Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

47 Ergebnisse für „küchenkauf“

Filter Kaufrecht
17.1.2018
von Rechtsanwalt Michael Böhler
Guten Tag, wir haben uns dazu hinreißen lassen einen Küchenkaufvertrag (14.000 €) zu unterschrieben, grundsätzlich entspricht die Planung unseren Vorgaben und auch der Preis ist in Ordnung, allerdings sind wir mit einzelnen Punkten des Vertrages und vor allem mit der Kommunikation den Küchenstudios mehr als unzufrieden.
28.1.2016
von Rechtsanwalt Lars Liedtke
Sehr gehrte Damen und Herren, ich habe vor zwei Tagen in einem Küchenstudio einen Kaufvertrag unterschrieben, mit der Bedingung, eine Küche für von 7500,- zu erhalten, wenn ich sofort unterschreibe... statt 12900,-. Nach langem hin und her und noch einpaar Sachen gratis, unterschrieb ich, mit dem Wissen, dass man ein 14- tägiges Rücktrittsrecht auf Kaufverträge hat. Da ich bar zahlen werde und keine Finanzierung der Küche im Küchenhaus vereinbart habe, also nicht drei Wochen gebunden bin, machte ich heute von meinem Rücktrittsrecht Gebrauch.
26.7.2007
Guten Tag, am Sa. den 14. Juli habe ich in einem Möbelhaus einen Kaufvertrag für eine Küche abgeschlossen. Die Küche soll Ende Spetember geliefert werden und über einen Ratenkauf finanziert werden.

| 4.3.2016
von Rechtsanwalt Dr. Felix Hoffmeyer
Ich habe am Montag im Rahmen einer noch gültigen Jubiläumsaktion einen Kaufvertrag für eine Küche unterschrieben. diese Küche soll teils bar, teils mit = % Finanzierung bei deren Hausbank finanziert werden. Während der Planung und der Beratung habe ich schon bemerkt, dass ich gedrängt werden durch genervtes und aggressives Verhalten der Verkäuferin. Ich konnte nich für ihre Begriuffe nicht schnell genug entscheiden, was ich denn eigentlich eingebaut haben wollte.

| 14.3.2010
Sehr geehrte Damen und Herren. haben am Samstag, 06.03.2010 (Datum im Vertrag wurde von der Dame als 05.03.2010 eingetragen) einen Messeauftrag zum Kauf einer Einbauküche für ca. 13000 € unterschrieben. Unten wo ich unterschrieben habe steht, Auftrag erteilt: lt. umseitigen Geschäftsbedingungen. Hier habe ich die Geschäftsbedingungen abgeschrieben.
20.1.2019
von Rechtsanwalt Krim.-Dir. a.D. Willy Burgmer
Der Verkäufer meint es gibt kein gesetzlichen Rücktritt mehr bei Küchenkaufverträgen.
123