Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

47 Ergebnisse für „küchenkauf“

Filter Kaufrecht
4.1.2012
Ich habe in einem Möbelhaus eine Küche für 19500€ gekauft. Unter dem Ceranfeld wurde eine Schublade geplant und dafür auch eine Schubladenunterteilung für ca. 140€ mitbestellt. Die Küche wurde aufgebaut und die Schublade mit einer Blende dichtgemacht, die Unterteilung einfach nicht mitgeliefert.

| 13.2.2012
Hallo, ich werde in eine Mietwohnung ziehen. Bei der Besichtigung war die Wohnung bereits leer. Die Küche vom Vormieter ist noch drin.

| 21.2.2013
von Rechtsanwalt Thomas Mack
Meine Frau und ich haben letzte Woche im Möbelhaus X den Preis einer Ausstellungsküche angefragt und ein Angebot über 25.000 Euro erhalten. Nach einigen Verhandlungen waren wir bei 20000 Euro bzw 23000 in einer anderen Variante angelangt und ich machte einen erneuten Termin aus, weil ich mich erst genauer mit meiner Frau besprechen wollte. Den erneuten Termin verschob ich dann per Email um 2 Tage mit dem Hinweis, daß ich mit meiner Frau noch eine andere Küche anschauen wollte, und daß wir darüber hinaus die "Variante für 20000-Euro nehmen würden".
15.5.2018
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Hallo, wir haben im Februar 2017 für eine Küche unterschrieben für einen Neubau. Voraussichtlicher Liefertermin sollte März 2018 sein, den wir im Jan/Feb verschoben haben. Diese Kontaktaufnahme und Informationsfluss war sehr schlecht, bis wir ein Kontakt erreicht hatten und uns Auskunft gegeben werden konnte.
26.10.2007
von Rechtsanwalt Michael Böhler
Hallo, vor drei Tagen wurde eine von mir bestellte und individuell geplante Küche im zweiten Anlauf aufgebaut und montiert. Die Küche ist in Ordnung, nur die Farbe der Front - und das ist für mich gravierend - wirkt vor Ort ganz anders und gefällt mir überhaupt nicht. Nun meine Frage: Ist eine Rückabwickelung oder Teil-Rückabwickelung (nur der Front-Teile) möglich?

| 11.3.2010
von Rechtsanwalt Marcus Beyer
Sehr geehrte Damen und Herren, meine Frau und ich wollten uns vergangenen Samstag vor der geplanten Anschaffung einer Küche einen ersten Überblick in einem Möbelhaus mit Küchenschau verschaffen. Dort gab es eben an diesem Tag auf Grund eines Jubiläums einen Rabatt von 50% auf alle Küchen. Wir haben uns dann erstmal die Küche von einem Verkäufer planen lassen (bei der im übrigen nur die genauen Maße der bisherigen Küchenzeile, eines doppelflügligen Fensters und die relativ genaue Breite des Raumes bekannt waren, die Länge wurde lediglich geschätzt) und haben dann leider auf mehrfaches drängen des Verkäufers und seines Abteilungsleiters sowie den wiederholten Hinweis auf die Aktion den Kaufvertrag unterschrieben.
12.1.2016
von Rechtsanwalt Jan Wilking
Hallo, wir haben Ende November 2015 in einem Möbelhaus einen Kaufvertrag für eine Küche für unsere zu diesem Zeitpunkt bereits neu erworbene ETW geschlossen. Aus dem Verkauf unserer alten ETW sollten wir genug finanzielle Mittel für den Kauf dieser Küche zur Verfügung haben. Leider kam es sowohl bei Kauf und Verkauf zu Problemen, die die finanziellen Mittel vollständig ausgeschöpft haben, so dass wir keine Möglichkeit haben, die gewünschte Küche abzunehmen.

| 16.12.2013
von Rechtsanwältin Wibke Türk
Sehr geehrte Damen und Herren, meine Schwiegereltern (beide über 70) haben letzte Woche in einem großen Möbelhaus einen Kaufvertrag über eine Einbauküche abgeschlossen. Eigentlich sollten Sie sich nur informieren und ein Angebot einholen, damit sie für Ihren geplanten Umzug in unsere Nähe eine Größenordung für die Kosten haben. Die Bilder des 3D-Küchenprogrammes gab es nur gegen Unterschrift, also hat meine Schwiegermutter unterschrieben.
20.4.2006
von Rechtsanwalt Wolfram Geyer
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe folgendes Problem. Am 11.02.2006 habe ich bei einem Möbelhaus einen Kaufvertrag über eine Einbauküche abgeschlossen, da ich zum 11.03.2006 den Bezug meiner neuen Whg. plante, hierbei wurden EUR 1500 angezahlt. Die Lieferung erfolgte zum 11.03.2006, jedoch handelte es sich um die falsche Arbeitsplatte, die falschen Fronten, sowie die falschen Griffe und die falschen Bodenabschlussleisten.

| 1.9.2009
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Situation: Ich habe mir gemeinsam mit einer Bekannten in einem Küchenstudio ein Angebot für eine Küche erstellen lassen. Grundlage des Angebots waren meine Vorgaben bzgl. Preis sowie die Architektenpläne mit dem Gundriss und den Massen der Küche.

| 29.11.2016
von Rechtsanwalt Robert Weber
Die Finanzierung ist an den Küchenkauf gebunden.

| 17.1.2012
von Rechtsanwalt Thomas Mack
Betrifft: Küchenkauf.
12.11.2005
von Rechtsanwältin Gabriele Haeske
Gibt es eigentlich auch für den Küchenkauf auf Messen ein 14 tägiges Rücktrittsrecht?
7.10.2015
von Rechtsanwalt Dr. Felix Hoffmeyer
Wir waren vor einigen Wochen in einem Möbelhaus, weil wir zwei Küchen kaufen möchten (eine größere möglichst im Landhausstil und eine kleine, möglichst günstige). An diesem Tag haben wir uns von einem Küchenberater die größere Küche planen lassen. Er nannte uns nach Planung einen ersten Preis (ca. 34 000.-), der weit über unserem Budget lag, dann einen Nachlass(ca. 30 000.-), die er als Verkäufer gewähren könne und fragte uns dann, ob er seinen Vorgesetzten holen solle.

| 2.2.2017
von Rechtsanwalt Peter Eichhorn
Vor knapp zwei Wochen, am 21. Januar 2017 habe ich meinem Küchenstudio lt. dem von mir unterzeichneten Angebot VERBINDLICH den Auftrag für eine neue Einbauküche erteilt. Wie ich mittlerweile ahne zu voreilig (schlechtes Preis-/Leistungsverhältnis, dürftige Betreuung nach Zeichnung), so dass ich hiervon zurücktreten möchte.

| 5.7.2007
Nach dem Aufbau entdeckten wir die Anleitungen der Elektrogeräte und auch die Originalunterlagen des Küchenkaufes (Kaufvertrag usw.) von der Verkäuferin der Küche.

| 11.11.2010
von Rechtsanwalt Peter Eichhorn
Im September schloss ich in einem Küchenstudio einen Küchenkaufvertrag ab. ... Da ich ein ungutes Gefühl habe, dass man uns sowohl preislich als auch inhaltlich bei dem Küchenkauf "übers Ohr hauen" will, möchte ich wissen, ob ich vom Kaufvertrag zurücktreten kann.

| 28.7.2017
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Guten Tag. Wir haben am 8. Juni 2017 einen Kaufvertrag fuer eine neue Kueche unterzeichnet, am 6.7. wurde uns der Liefertermin mit KW29 - Lager Moebelhaus und KW30 - Einbau schriftlich (per Email) angekuendigt.
123