Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

222 Ergebnisse für „strom“


| 23.9.2014
von Rechtsanwältin Liubov Zelinskij-Zunik
Hallo, wir haben den anbieter für Strom und gas gewechselt.
2.4.2015
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Hallo, ich bin im April 2011 in eine neue Wohnung gezogen und habe mich damals beim zuständigen Stromlieferanten angemeldet und wurde von diesem ab dem 15.4.2011 mit Strom beliefert. Leider ist dem Lieferanten damals ein Fehler unterlaufen und die von mir gemeldete Stromzählernummer wurde "korrigiert". ... Soweit ich erkennen kann, wurde zu den damals gültigen Strompreisen abgerechnet.

| 3.6.2007
Diese konnte ich nicht auf einmal bezahlen und so zahlte ich € 1500.-, damit mir der Strom nicht abgestellt wurde. ... Die Strom-Restschuld von ca. €1500.- konnte ich als Harz 4 Empfänger nicht mehr bezahlen. ... Bei unserer Privatwohnung ist der Strom schon immer auf den Namen meiner Partnerin angemeldet gewesen und es besteht auf dieses Vertragskonto keinerlei Rückstand.
7.12.2015
von Rechtsanwalt Reinhard Otto
Wenn es so schlimm und gefährlich ist mit den Strom wieso hat er nur ein Kostenvoranschlag ?
29.12.2012
Diesen habe ich vom Fachmann in einen modernen Drehstomzähler mit neuem Anschluss versehen lassen. ca 2005 seit derm habe ich nie eine Stromrechnung erhalten.jetzt 12 ter Monat 2012 kommt ein Schreiben von Vattenfall wer der Eigentümer ist usw ?? ... muss ich den verbrauchten Strom ( Zählerstand 36939 nach bezahlen ) Bitte helfen Sie mir

| 16.7.2013
Heute Früh musste ich feststellen, dass ohne eine Info an mich, der Strom abgestellt wurde, da eine Elektrofirma vor längerer Zeit den Auftrag vom Vermieter bekommen habe, die Stromkästen zu tauschen und anderes mehr. ... Immerhin wird nicht nur mein Tagesablauf (bei mir läuft alles über Strom) beeinflusst, auch die Lebensmittel im Kühlschrank, der ja nun abtaut , werden von mir wohl weitestgehend vernichtet werden müssen.
29.1.2015
von Rechtsanwalt Thomas Zimmlinghaus
Es gibt seit seinem Tod ständ ig Probleme mit dem gemeinsamen Ausgleich der anfallenden Nebenmkosten, wie Energie (Strom), Heizöl und alle anderen.
6.7.2011
von Rechtsanwalt Dr. Felix Hoffmeyer
Meine Frage ist, was bleibt mir und meiner Famile (Ich, Frau, Sohn 10Jahre alt) als Selbstbehalt, was ist in dem Selbstbehalt enthalten, z.B Miete, Strom usw?
18.4.2015
von Rechtsanwalt Robert Weber
Auch geht der Strom auf die Hausgemeinschaft.
16.5.2015
von Rechtsanwalt Raphael Fork
Ich weiss lediglich, Rechnungszeitraum ist der 17.12.2013 bis 13.10.2014 und kam erstmals am 17.12.2014 mit einer Nachzahlungsforderung von 370,20 €uro am Stromverbauch und 125,06 €uro am Gasverbrauch. ... Die restlichen Briefe aller meinen Werken totaler Kontrollenabgabe, die zur Zeit des Geschehens da waren, wurden aufgrund eines Insolvenzanstrebender Absicht geordnet, ich kanns einfach nur so erklaren denn diese Zeit lief hier einige Male Nerventot mit Chaos Hand in Hand- Mir wurde jedenfalls Strom gesperrt, just als wir kochten und als ich noch dachte das Strom im Haus wohl weg sei, Sperre da noch nicht im Plan meiner Hirnwindungen war, erkannte ich dennoch sekundenschnell was wohl doch geschah, rannte runter zu dem Zähler um dem Sperrer zu fragen wieso er diese Chancen nicht mal mehr meint geben zu müssen, bisher wurde mir jedesmal davor nochmal persönlich gewährt vor Ort als letzte Möglichkeit zu zahlen.Leider in etwa 8 Jahren 2-3 vorgekommen jedoch stets ausgeglichen da sogar Zeit gegeben wurde, nur war niemand dort. ... Ich will einfach nicht glauben das auch hier nichts möglich ist, rechtlich gesehen wegen irgendwelcher Schlupflöcher ("Gutglauben" oder was da alles so möglich ist) auf meine Forderung der Bezahlung einer 200 Euro Entsperrkosten (eine von 2 seiner Zeit und keine war nötig, jede aber Zack und weg war Strom Prinzip) nicht eine rechtliche Möglichkeit des Sieges durch mal einem Weg der die Siete meiner Ansicht ebnet.
6.2.2015
Der Wasserversorger meldet sich noch in nächsten zwei Wochen, also dachte ich es sei alles in Ordnung. ch habe von meinem Vermieter auch nie eine Nebenkostenabrechnung erhalten, konnte so auch garnicht das fehlen von Strom ersehen. ... Mir ist mein Stromzähler nicht zugänglich, da sie bei uns im Haus zentral liegen. Auch wurde ich nie aufgefordert meinen Stromzähler abzulesen.
24.10.2012
Unser Grundstück besteht aus 13 Einzeilparzellen und einemgroßen Vereinsgrundstück mit Gemeinschaftsanlage, Parkplatz, Strom- und Wassernetz. ... ( Strom, Wasser, Parkplatz usw.) 2.kann das Vereinseigentum im Sinne BDB1008 als Miteigentum oder Sondereigentum bezeichnet und behandelt werden ?
11.3.2005
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Mein Strom versorger hat wegen Altschulden mein Vertrag gekündigt und den Stromzähler aus gebaut. Muß er einen Zähler einbauen damit ich zu einem anderen Stromanbeiter gehen kann.Weil deise wollen immer eine Zählernummer haben.
6.4.2016
von Rechtsanwalt Daniel Saeger
Guten Tag, ich fasse kurz zusammen, um was es geht: - Kernsarnierung eines alten Gebäudes - verschiedene Angebote von Heizungsfirmen lagen in ähnlicher Höhe vor - ein Anbieter bietet auch Installation von Elektro . mndl. vereinbart, dass Strom "mitgemacht wird" und Vorarbeiten wie Fräsen und Dosen einputzen vom Auftraggeber gemacht werden - diese Vorarbeiten wurden wegen Zeitmangel des Auftraggebers nur sehr eingeschränkt umgesetzt - während der Bauphase / Sarnierung wurde der Sanitär bzw. Elektroanbieter mehrmals angesprochen, dass er ein Angebot bzw. eine Kostenschätzung abgeben soll für die Stromarbeiten, da der Auftraggeber nun davon ausgehen musste, dass die Arbeiten doch nicht im Sanitärpreis enthalten sind - dies erfolgte nicht - im letzten Drittel der Arbeiten wurde mitgeteilt dass sich der Arbeitslohn wohl bestimmt nochmal auf das Selbe wie der des Sanitär belaufen würde, also ca. 9000 Euro - bei Abschluss der Arbeiten präsentierte der Anbieter eine - bisher nach wie vor grobe - Kostenschätzung von etwa 25.000 Euro für die Arbeiten (ausschließlich Strom) Wie kann ich vorgehen, da ich mit dieser Summe nicht gerechnet habe?!
24.6.2010
von Rechtsanwalt Sascha Lembcke
Ich habe versucht Strom über einen andern Anbieter zu beziehen, der sagt an ihrem Wohnort gibt es keinen Zähler daher können wir sie nicht mit Strom versorgen. ... Und wie komme ich wieder an Strom? Ich habe momentan nicht mal mehr warmes Wasser da dieses auch über den Strom erhitz wird.

| 14.1.2015
von Rechtsanwalt Christian Joachim
Frage für meine Mutter (93 Jahre): Sie erhält seit dem Abrechnungszeitraum 2011 Stromabrechnungen, in denen nur der Grundpreis, aber kein Stromverbrauch abgerechnet wird. ... Ist meine Mutter verpflichtet, dies dem Stromanbieter mitzuteilen? ... Aufgrund ihres Alters ist sie nicht mehr in der Lage, alle Abrechnungen (Betriebskosten, Miete, Strom, Versicherungen usw.) in alle Einzelheiten zu verstehen und zu prüfen.
30.9.2010
von Rechtsanwalt Sascha Steidel
Sehr geehrtev Damen und Herren, mir wurde am 26.8.10 der Strom von der Stadtwerke gesperrt. Als ich heute wissen wollte, wie hoch die Gesamtrechnung ist, sagte man mir, dass ich meinen monatlichen abschlag für september auch zahlen müsse, obwohl ich in dem Zeitraum keinen Strom verbraucht habe, da der Zähler ja gesperrt ist.
12.11.2012
War bei Stromanbieter 2009 inklusieve Abbuchubgsauftrag. ... In deren Stromlieferbedingungen stehd unter Abrechnung und Bezahlung "Ergibt eine Prüfung der Messeinrichtung eine Überschreitung der Gesetzlichen Verkehrsfehlergrenzen oder werden Fehler in der Ermittlung des Rechnungsbetrages festgestellt,wird der zuviel oder zuwenig berechnete Betrag erstattet oder nachentrichtet.Ist die Größe des Fehlers nicht einwandfrei festzustellen,so wird für den betreffenden Zeitraum der Verbrauch von der STROMFIRMA ??? ... Vielen Dank Der Stromabnehmer
1234·5·10·12