Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

312 Ergebnisse für „zwangsvollstreckung“


| 22.5.2015
von Rechtsanwalt Thomas Henning
Dies habe ich erledigt und beantragt: 1. gemäß § 850 k IV ZPO einen von § 850 k Absätze 1,2 Satz 1 Nr. 1 und Absatz 3 ZPO abweichenden pfändungsfreien monatlichen Betrag in Höhe von XXXX (wurde freigelassen durch die Rechtsantragsstelle) festzusetzen. 2. anzuordnen, dass die Zwangsvollstreckung bis zur Entscheidung über den Antrag einstweilen eingestellt wird. ... Es heisst darin: In der Zwangsvollstreckungssache Gläubiger gegen Schuldner (mich) Drittschuldner: Stadtsparkasse wird die Zwangsvollstreckung aus dem Pfändungs- und Überweisungsbeschluss des AG Schöneberg vom 27.02.2015 bis zur Entscheidung über den Antrag des Schuldners vom 21.05.2015 einstweilen eingestellt.

| 29.6.2007
von Rechtsanwalt Robert Weber
Sehr geerhte Damen und Herren, ein guter Bekannter (51J) von mir ist selbstständiger Architekt. Er hat eine Eink.steuernachzahlung von 4.600,-€ an das Finanzamt für das Jahr 2005 zu leisten. Im Jahre 2006 waren die Einnahmen durch mangelnde Aufträge stark gesunken, so dass hier höchstwahrscheinlich eine Erstattung zu erwarten ist.
16.1.2014
Sehr geehrte Damen und Herren, ich bin Komplementär einer KG und als solcher in einen Rechtsstreit mit einem Lieferanten verwickelt, der gegen die KG und gegen mich als Komplementär klagt. Durch einen für mich nicht nachvollziehbaren Umstand ist es zu einem vorläufigen Versäumnisurteil gegen mich gekommen. Der Prozess selbst vor dem Landesgericht zieht sich ewig hin, mittlerweile hat der dritte Richter den Fall übernommen.
7.11.2008
von Rechtsanwalt Martin P. Freisler
Guten Tag, Die Bank hat aus einer Bürgschaft den Gerichtsvollzieher beauftragt. Er soll Teilvollstrecken. Ich möchte jedoch die Bürgschaft wegen Sittenwidrigkeit anfechten.

| 9.3.2006
Nach erfolgloser Zwangsvollstreckung habe ich die Summe in 50 Euro Raten an ihn bezahlt. ... Und habe ich nicht durch die Zwangsvollstreckung die Mehrkosten bezahlt?

| 22.7.2008
von Rechtsanwalt Wolfram Geyer
Sehr geehrte Damen und Herren, meine Freundin hat heute ein Schreiben von einem Gerichtsvollzieher bzgl. einer Zwangsvollstreckung für die Telekom erhalten.

| 18.10.2008
Ich habe einen Lebenspartner, der 57 Jahre ist und früher in der ehemaligen DDR gelebt hat und viel mit privater Autoreparatur zu tun hatte, was ihm einige Probleme gebracht hat. Einen Wagen unterschlagen oder gestohlen hat er jedoch nie. In seiner Nachbarschaft gab es einen Mann, mit dem er aufgewachsen ist, mit dem er zur Schule gegangen ist und mit dem er nach der Wende in einer Spedition ein halbes Jahr zusammengearbeitet hat.
12.10.2014
von Rechtsanwalt Stephan Rochlitz
Hallo ich habe Schulden unter anderem bei Krankenkassen jetzt möchte ich eine Woche nach Holland fahren . Kann es sein das ich an der Grenze fest gehalten werde zB vom Zoll wegen der Krankenkassen

| 29.10.2013
von Rechtsanwalt Alexander Nadiraschwili
Bekomme aller 2 Jahre (seid 2009) Schreiben von KK mit Ankündigung Zwangsvollstreckung.
9.2.2007
von Rechtsanwalt Robert Weber
Guten Tag, nach einer Zwangsvollstreckung wurde mir nach Zahlung der Titel (Hauptforderung) durch den Gerichtsvollzieher ausgehändigt.
25.5.2005
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Folgendes Problem: Mit einem Pfändungs- und Überweisungsbeschluss vom 22.03.1999 wurden meine Ansprüche gegen Arbeitsamt, BfA und Volksbank zu Gunsten meiner (einzigen) Gläubigerin gepfändet. Bei der Volksbank habe ich ein Guthaben von ca. 1.000,-- € auf einem Sparbuch. Meine Gläubigerin, also die aus dem Pfändungs- und Überweisungsbeschluss Berechtigte, existiert jedoch nicht mehr.
14.8.2007
Sehr geehrte Damen und Herren, kann ich beim Notar ein Dokument erstellen lassen, in dem sich ein Schuldner verpflichtet, seine Schulden mir gegenüber beim Erhalt seiner Abfindung vom Arbeitgeber mir zurückzuzahlen? Hat dieses Dokument Rechtstitel und kann ich damit sofort über den Anwalt des Schuldners Zahlungsanspruch haben und das Geld auch bekommen? Wie teuer ist denn so etwas?

| 9.12.2005
von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
Sehr geehrte Damen und Herren, da ich im Unterhalt rückständig war, hat meine geschiedene Frau über ihren Rechtsanwalt vorläufige Zahlungsverbote gegen mich angestrengt. Dies ohne vorher in irgendeiner Weise auf eine offene Forderung hinzuweisen. Ein vorläufiges Zahlungsverbot erging an meine Bank, als auch bei meinem Arbeitgeber.

| 31.1.2016
Hallo, ich habe ein Problem und benötige diesbezüglich rechtlichen Rat. Am 09.12.2012 habe ich von einer Privatperson ein MacBook bei ebay gekauft, zu einem Festpreis von 1.900 EUR. Der übliche Verkehrswert belief sich zu der Zeit auf ca. 2.500 EUR.

| 15.2.2008
von Rechtsanwalt Kay Fietkau
ich benötige hierfür einen mustertext indem ich wirklich nur die daten eintragen muß, und muß man damit der zu übertragene sie auch veräussern kann sich der sofortigen zwangsvollstreckung unterwerfen oder kann er das generell?

| 3.8.2010
von Rechtsanwältin Britta Möhlenbrock
Auf meinem Grundstück ist eine Sicherungshypothek eingetragen worden. Im Vorfeld bekam ich keine Gelegenheit zum Einspruch gegen die Summe. Der Gläubiger will auch keine Abzahlung.
2.1.2009
von Rechtsanwalt Robert Weber
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe ein Konto bei der Sparkasse Mittelthüringen .Mein Mann hat kein eignes Konto er ist nur verfügungsberechtigt, das Konto ist nur meines. Nun mein Problem mir wurde meine Kontoverfügung bei der Sparkasse eingestellt bzw eine Kontosperrung vorgenommen.Kann weder Geld noch onlinebewegungen ausführen.Mein Mann hatte noch Außenstände aus Jugendzeiten bei der Sparkasse Mittelthüringen .Da sein Gehalt auf mein Konto geht will mir die Sparkasse nun mein Konto nicht wieder entsperren.Da ich nun nicht mehr in Thüringen wohne sondern in Mecklenburg Vorpommern sind mir leider die Hände gebunden irgendwie an das Geld zu kommen.Mein Mann bekommt Gehalt das uns zu harz4 angerechnet wird.Mein Mann hatte vor zwei Wochen eine Eidenstattliche Versicherung abgelegt wegen dieser Sache .Könnten sie mir einen Rat geben wie ich wie ich mich Verhalten soll, ist das überhaupt rechtens das mein Mann seine Gläubiger mein Konto sperren dürfen .Wir brauchen das Geld dringend da wir 5 Kinder haben.Ich versuche seit einer Woche telefonich etwas zu erreichen.Nach mehreren Gesprächen und einer mündlichen Zusage einer Ratenzahlung hat mir die Sparkasse Mittelthüringen per Eilverfahren 500 Euro an ein Sparkasse in Rostock überwiesen wo ich nun noch 20 Euro Gebühr bezahlen mußte aber die Sperrung trotz Versprechen nicht aufgehoben hat.Zudem haben sie mir gleich ein Dauerauftrag eingerichtet .Wäre über ein Rat sehr dankbar da ich nun nicht weiß wie ich mich Verhalten soll. Mit freundlichen Grüßen
25.10.2004
Weiterhin will ich argumentieren, dass der Beschluss zur Aufhebung der Zwangsvollstreckung nicht ordnungsgemäß zustande gekommen ist – der Richter hat hierzu lt. ... Inwiefern hat die Verfügung zum jetzigen Zeitpunkt „weiter Bestand“, nachdem die Zwangsvollstreckung aufgehoben und Widerspruch eingelegt wurde, über letzteren aber noch nicht entschieden ist? ... b) Wirkt die Aufhebung der Zwangsvollstreckung quasi rückwirkend und stellt somit auch der davor liegende Verstoß gegen die Verfügungsauflagen keinen Bruch der Verfügung dar?
1234·5·10·15·16