Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

401 Ergebnisse für „widerruf“


| 13.6.2014
Hallo Ich habe vor 2,5 Jahren mal eine Klarmobil Prepaid-Karte gehabt mit Guthaben von 25 € drauf zum testen , das Guthaben hab ich auch verbraucht Hab sie dann auch nicht weiter benutzt .. Nun buchen sie schon seit 2.Monaten einen Betrag von 2,99 € von meinen Konto ab ich habe es dann zurückgebucht . Hab dann promt ne Zahlungsaufforderrung bekommen , hab den Betrag überwiesen ..

| 13.5.2013
von Rechtsanwalt Jan Wilking
Sehr geehrte Damen und Herren, Ich habe dummerweise den Fehler begangen und habe im Mai 2012 ein kostenpflichtiges Test-Abo bei Flirtcafe gebucht. Ich habe innerhalb der Kündigungsfrist gekündigt, aber die Kündigung ist angeblich nicht angekommen. Dann habe ich das alles auch total vergessen gehabt und habe auch den Service nicht genutzt.

| 21.11.2014
von Rechtsanwältin Stefanie Lindner
Ich möchte das Haus meiner Eltern kaufen. Meine Eltern haben im Testament verfügt, daß im Falle ihres Ablebens das Haus zu verkaufen ist und der Kauferlös durch beide Kinder zu teilen ist. Kann ich dennoch das Haus kaufen ?

| 11.11.2012
von Rechtsanwalt Thomas Mack
Ein Asylant hat falsche Angaben zur Person gemacht. Deshalb droht ihm die Abschiebung. Jetzt könnte sich die Möglichkeit ergeben, dass eine deutsche Firma ihn als Angestellten oder vielleicht sogar als Partner gewinnen möchte.
9.5.2012
von Rechtsanwalt Thomas Mack
Hallo, ich habe einen ähnlichen Fall im Familienkreis: Ein Kfz wurde im Jan/2012 beim Hersteller verbindlich und schriftlich bestellt. Auslieferung soll sein Juno/2012. Die Auftragsbestätigung des Herstellers, welche per normalem Brief kam, sagt: "Zahlungsweise Bar bei Übernahme".
22.3.2010
von Rechtsanwalt Peter Trettin
Sehr geehrter Damen und Herren, wir haben unsere Wohngebäuderversicherung fristgerecht gekündigt. Kündigungsschreiben liegt vor. Nach dem eigentlichen Kündigungstermin schrieb die Versicherung uns an, dass sie die Kündigung nicht annehmen können, da Unterlagen bezüglich der Zustimmung der Sicherungsgläubiger fehlen.
2.10.2006
Ich habe seinerzeit bei einem Telekommunikationsdienstleister einen Vertrag für einen Telefonanschluß abgeschlossen und während der Widerrufsfrist den Auftrag widerrufen. ... Dieses hatte ich aufgrund des von mir eingehaltenen Widerrufsrecht abgelehnt. ... In dem Gerichtsverfahren zeigte der zuständige Richter zwar Verständnis für meine Situation, da ich aber nicht konkret beweisen konnte, wann ich das Widerrufsschreiben verschickt hatte bzw. das es der Anbieter auch erhalten hat, bot er zur Beendigung des Rechtsstreits eine Vergleichszahlung in Höhe von 600,-- EUR nebst 5% Zinsen über Basiszinssatz seit dem 20.06.06 an.
8.2.2008
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Folgendes habe ich heute selber erledigt: Sofortiges Schreiben an die Finanzkasse, mit Beleg,zwecks Rückbuchung der KFZ Steuer, gleichzeitige Richtigstellung und Widerruf einer nichtvorhandenen Einwilligung zum Einzugsverfahren vom Konto meiner Mutter.
10.6.2007
von Rechtsanwalt Patrick Inhestern
Mit meiner Unterstützung hat der Betreuer die Bankvollmacht widerrufen.
2.5.2012
von Rechtsanwalt Markus Koerentz
Es fehlt eine Widerrufbelehrung.

| 7.5.2011
Mein Mann sitzt der zeit eine haftstrafe von 6 monaten ab ein weiterer bewährungswiederuf von einem uhrsprünglichen urteil von 2 jahren 9 monaten wurden bereits wiederrufen da bei dem urteil nur noch 101 tag reststrafe ist jetzt droht ein weiterer bewährungswiedruf von einem urteil mit 1 jahr und 6 monate meine frage unsere tochter leidet unter dem verlust des vaters es wurde bereits eine ärztliche bescheinigung ausgestellt das das kind unter schlafstörung etc leidet und durch einen eventuellen bewährungswiederuf das kind in medikamentöser behandlung kommen würde deshalb hat der arzt geraten es auf bewährung zu lassen da es das kind bessern würde. meine frage jetzt an sie hat mein mann chancen das die bewährung nicht wiederrufen wird und was muss gemacht werden??
28.7.2004
Meine Eltern haben bei einem Urlaubsaufenthalt auf Teneriffe im Jahre 2001 eine Mitgliedschaft im Diamond V.S.I. Holiday Club erworben. Finanziell sollten 18500,00 DM in einen Fund (Hyprafund) eingezahlt werden, wobei nach 3 Jahren 22400,00 DM wieder ausgezahlt werden sollten.
30.10.2011
von Rechtsanwalt Jörn Blank
Unser Kunde K hat uns Ende September schriftlich eine Einzugsermächtigung zur Abbuchung von 3 Rechnungsbeträgen gegeben: "hiermit erteile ich Ihnen für die Rechnungen R1 über X €, R2 über Y €, R3 über Z € die Einzugsermächtigung und bitte Sie, die Rechnungsbeträge von meinem Konto 123 abzubuchen, nachdem ich mich aktuell nicht in mein Online-Banking wegen Browserstörung einwählen kann". Nun hat die Kundin (es gibt Streit über eine weitere Rechnung R4 und Gegenforderungen) ohne Ankündigung/Information einfach die Beträge X, Y und Z aus R1,2,3 zurückbuchen lassen (Widerspruch). Meiner Ansicht nach zeigt das Schreiben der Kunden, dass sie die Rechnungen auch bezahlen will.
2.5.2006
Hallo, ich habe letzte woche mein Arbeitsverhältniss gekündigt um in einem anderen Betreib an zu fangen. Die feste zusage über ein unbefristetes Arbeitsverhältniss habe ich. Heute erhielt ich einen Brief vom BAZ "Ankündigung der Heranziehung.."
13.10.2005
Ich bin am 01.03.2003 mit meinem Lebenspartnerin in eine gemeinsame Wohnung gezogen. Dabei haben wir beide unsere persönlichen Dinge und Möbel mit eingebracht. Am 23.03.2004 haben wir geheiratet.
6.9.2004
Ich betreibe einen Profi Mail Account (also einen kostenpflichtigen Email Account) bei GMX. In diesem Account betreibe ich unter anderem eine Domain (www.xxxxx.de) sowie einen Fax Server. Des Weiteren nutzte ich noch einen Internetzugang von GMX.
3.6.2012
von Rechtsanwalt Michael Kohberger
Sehr geehrte Damen und Herren, ich bitte um rechtssichere Auskunft in wie weit ich nun weiter verfahren soll. Für mich ist es wichtig, was Sie mir raten. Klage erheben oder nicht.
23.2.2016
von Rechtsanwalt Peter Dratwa
Den MB widersprach ich schon einen Tag vor Erhalt der nachgereichten Rechnung via Mail, lt. seiner Aussage soll ich den Widerruf des MB jedoch wieder zurücknehmen, da sonst weitere Kosten anfallen werden, weil er sich einen Teil des Betrages durch Mahnbescheid und folgendem Vollstreckungsbescheid titulieren lassen will und den anderen Teil des Rechtsstreites gerichtlich festsetzen lassen will. Der ganze Rechtsstreit hat einen Schaden von ca. 26.935€ verursacht, daher kann ich die Forderung nicht direkt, sondern nur in Raten abzahlen, welches schon besprochen wurde, fraglich finde ich nur, dass ich den Widerruf des MB aufheben soll und MB und folgenden VB lt. seiner Schilderung nicht reagieren soll.
1·5·10·1415161718·20·21