Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

1.073 Ergebnisse für „verhalten“


| 22.3.2015
Bitte sagen Sie mir was ich tun kann oder ob ein Mensch mit solchem Verhalten durchkommt und andere ungestraft ausnehmen und deren Gutmütigkeit ausnutzen kann.
9.9.2004
von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
eine versicherung erkennt die vorfahrtsverletzung ihres versicherungsnehmers außer frage an ,möchte mich aber zu einem drittel an den entstandenen kosten beteiligen! begründung: "sie hatten ebenfalls die vorfahrt von links zu beachten und entsprechend umsichtig an die kreuzung heranzufahren.sie können daher nicht beweisen, daß für sie der unfall ein unabwendbares ereignis darstellt." was kann ich tun ,um meinen schaden voll ersetzt zu bekommen?
7.12.2014
von Rechtsanwalt Dr. Felix Hoffmeyer
Hallo, folgender recht einfacher fiktiver Fall: Die Forderung wäre in der Regel bereits verjährt (31.12.2013) Der Kläger reicht im Oktober 2014 den Antrag auf Mahnbescheid ein. Es erfolgt Widerspruch. Das streitige Verfahren wird eröffnet.
15.6.2015
von Rechtsanwalt Mikio Frischhut
Guten Tag, ich wollte online bei meiner Bank eine Überweisung tätigen. Nach dem ich eingeloggt war, erschien das gewohnte Bild der Bank, einschl.des Foto`s einer Bankberaterin. Es stand ein Text geschrieben, dass ich aus Sicherheitsgründen eine sogenannte DEMO betätigen soll, was ich auch tat.
11.1.2015
von Rechtsanwalt Dr. Felix Hoffmeyer
Guten Tag, 1994/95 kaufte ich für 70.000,- DM das Elternhaus (Mutter / Stiefvater) im Zentrum einer Kleinstadt in Sachsen. Ich räumte beiden (Mutter / Stiefvater) aus eigenem Antrieb und im guten Glauben (nicht geforderter Bestandteil beim Verkauf) und der sozialen Sicherheit für beide, ein lebenslanges Nießbrauch ein. Im Jahre 2002/2003 wurde das Haus und Grundstück nach Hochwasserschäden für ca. 70.000,- DM grundsaniert.
3.11.2015
von Rechtsanwalt Alexander Nadiraschwili
Guten Abend, ich habe folgende Frage. Ich bin seit dem 16.03. krankgeschrieben. Seit Ende April bin ich langzeitkrank.

| 12.1.2015
Der Sachverhalt ist folgender: Im Alter von 16,5 Jahren habe ich mich bei den Diensten Paypal und Ebay unter Angabe eines falschen Geburtsdatums (2 Jahre älter) angemeldet. Über mein Ebay Konto habe ich sowohl Ware gekauft als auch verkauft (beides ungefähr 3 mal). Über meinen Paypal Account habe ich mehrere Zahlungen durchgeführt.
9.4.2015
Ich bin Gründungsmitglied eines Narrenvereines (2010) , Dieses Jahr begann alles ganz normal. Bis der Vater unseres 1.Vorstand verstarb und er sich für die Faschingszeit entschuldigte. Unser 2.Vorstand übernahm ab da die Verantwortung.

| 25.10.2010
Ich, selbst verheiratet, habe einen intimen Chat mit einem verheiratet gefuehrt. Die Ehefrau des Mannes verschaffte sich ohne sein Wissen Zugang zu seinem Telefon und kopierte den Chat. Mittlerweile hat sie diesen Chat inklusive der Angabe unserer vollstaendigen Namen und eMail Adressen an mich und mehrere Personen in ihrem Bekanntenkreis weitergeleitet.
2.11.2008
Meine Frage(n): Wie hat sich Person XY zu verhalten?
28.9.2011
von Rechtsanwalt Martin Kämpf
Seit längerem bekommen meine Frau und ich SMS und Facebook Nachrichten von einer anonymen Person. Sie muss aus meinem beruflichen Umfeld oder unserem engeren Freundeskreis kommen, da sie sowohl über sehr private als auch nur berufliche Informationen verfügt. Diese Person benutzt eine ehemalige Beziehung zu eine meiner Kollegen als Druckmittel und bringt immer wieder per SMS Unruhe in unsere Beziehung.

| 16.6.2012
Sehr geehrte Damen und Herren, bei der Recherche zu einer Mietwohnung, stieß in einer Annonce auf folgenden Text "Die Vermieter wünschen sich ruhige Mieter, am liebsten keine Kinder und keine Tiere und bitte auch Nichtraucher. Das ist superwichtig!!! Wenn Sie gleichgesinnt sind,finden Sie hier eine perfekte Wohnung vor,in welcher Sie ungestört gerne langfristig wohnen dürfen.

| 8.1.2016
von Rechtsanwalt Jürgen Vasel
Sehr geehrte Anwälte, ich interessiere mich grob für eine Bewertung hinsichtlich der Frage, welche Kompetenzen ein Bundesland bei der Grenzsicherung hat. Kann bspw Bayern den Bund vor dem Bundesverfassungsgericht verklagen und verlangen, dass die Bundespolizei die Grenze schützt ? Falls Berlin das ablehnt, kann dann in Ausnahmefällen auch die Landespolizei in Bayern grenzsichernde Maßnahmen sozusagen "zwangsweise" an sich ziehen und von der Bundespolizei übernehmen, da dies ( siehe Link ) das Grundgesetz vorgibt ?

| 9.6.2013
Sehr geehrte Damen und Herren wir betreiben eine Internet-Basierte-Datenbank und sind gerade online gegangen. Einer unsere Programmierer beschäftigt sich mit dem Serverhosting und der Datenbank Administration. Er hat alle Passwörter und ist auch der einzige der sich in seiner Welt auskennt.
18.2.2011
von Rechtsanwalt Sascha Steidel
Ich habe mich zum 1.1. als Dachdeckerei selbständig gemacht. Mein Bruder übt das gleiche Gewerk aus und seither bekomme ich ständig Post von seinem Anwalt. 1. Weil ich den gleichen Namen benutze (Wir haben den gleichen Nachnamen 2.
27.4.2016
von Rechtsanwalt Norman Schulze
Ich wollte mich bei der Paketstation anmelden um Pakete künftig dort abholen zu lassen. Bei der Post musste ich mich dann mit dem Reisepass oder Personalausweis ausweisen. Die Schalterbeamtin hat alles eingegeben mich auch als Passinhaberin identifiziert.
27.7.2005
von Rechtsanwalt Markus Timm
Vor ca. 2 Jahren fiel ich aus gewissen Gründen in ein tiefes finanzielles Loch. Meine Bank kündigte daraufhin mein überzogenes Girokonto, leider konnte ich bis heute den Fehlbetrag nicht ausgleichen. Ein laufender Kredit, wurde jedoch weiterhin von diesem Konto bedient, das heisst die schuldende Summe auf das Girokonto umgelagert (gibt ja auch wesentlich mehr Zinsen dort).
17.8.2009
von Rechtsanwalt Dennis Meivogel
Ich streite mich seit einiger Zeit mit meiner Nachbarin über Äste die über den Zaun wachsen. Ich versuche dabei so sachlich , wie möglich zu argumentieren und rechtlich auf der sicheren Seite zu bleiben.Die Antworten fallen eher unverschämt aus. Den letzten Brief beantwortete Sie, indem sie ihn -da Ihr die Argumente ausgehen - enfach mit Rotstift korrigierte, darunter schrieb "Rechtschreibung : Note 6!"
1·5·89101112·15·20·25·30·35·40·45·50·54