Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

977 Ergebnisse für „unternehmen“


| 21.7.2011
Guten Tag, mir liegt ein Zwangsvollstreckungstitel von ca. 30.000 Euro gegen meiner Exfrau vor, die mir im Zusammenhang mit dem damaligen Erwerb Ihres Einfamilienhauses zusteht, die sie mir aber nicht zahlen will. Ich habe 3 Kinder, die bei der Mutter leben und von mir Kindesunterhalt nach Düss. Tabelle- Höchstsatz erhalten.
13.6.2014
Hallo, ich möchte gerne Springseile zum Wiederverkauf aus China importieren. In diesem Rahmen habe ich folgende Fragen - Müssen Seile eine ce Zertifizierung bzw. eine andere Zertifizierung haben? - Falls ja, müssen die Zertifizierungskennzeichen an dem Produkt angebracht sein z.B.

| 1.9.2014
von Rechtsanwältin Dr. Elke Scheibeler
Ab wann sollte ich vorsorglich etwas unternehmen?
15.2.2015
von Rechtsanwalt Johannes Kromer
Der Aufbau seiner Organisation und die Anstellung von Mitarbeitern liegen ebenfalls im Ermessen und in der alleinigen Verantwortung des Großhandelspartners. 10)Verschwiegenheitspflicht und Abwerbeverbot: Ein Verstoß gegen das Abwerbeverbot berechtigt die ........... zur außerordentlichen Kündigung des Vertragsverhältnisses aus wichtigem Grund und zur Aufhebung noch offen stehender Provisionsansprüche. 11)Sonstige Vereinbarungen, Teilnichtigkeit, Gerichtsstand, Vertragsaushändigung: Dieser Vertrag kann durch die ........... ohne Rückfrage oder Genehmigung des Landesgroßhandelspartner, des Großhandelspartners oder des Vertriebspartners auf Unternehmen übertragen werden, an denen sie und/oder ihre Gesellschafter mittel- und unmittelbar beteiligt sind sofern die Übertragung dem Grundgedanken dieser Vereinbarung nicht widerspricht.

| 27.3.2015
von Rechtsanwalt Alex Park
Die zweite Frage besteht darin, welchen konkreten Schritt ich nun unternehmen muss, wenn die kvw das gerichtliche Mahnverfahren einleitet.

| 23.2.2013
Es ist davon auszugehen, das die Firma nur zu diesen Betrugszwecken gegründet wurde, da wohl noch mehrere Fahrzeuge bei anderen Unternehmen geleast und unterschlagen wurden.

| 15.10.2009
von Rechtsanwalt Robert Weber
Ich bin davon ausgegangen, daß diese 14tägige Testphase nach Ablauf erlischt; darf dieses Unternehmen überhaupt eine solche Testphase dann einfach in eine Vollmitgliedschaft umwandeln, oder muss hier nicht vielmehr der Kunde gefragt werden, ob er die Umwandlung/Verlängerung einer Premium-Mitgliedschaft wünscht?

| 15.8.2014
von Rechtsanwalt Krim.-Dir. a.D. Willy Burgmer
Hallo, mein Trinkwasser ist nachweislich verunreinigt. Probenahme durch akkreditiertes Labor und geschulten Mitarbeiter. http://img904.imageshack.us/img904/6313/rCbuSk.jpg Es macht mich krank, und ich habe auch schon gesundheitliche Schäden erlitten. Nach Einschalten des Gesundheitsamts mit Einbeziehung von stellvertretender Amtsleiterin und dem Amtsleiter selbst wurde eine Ortsbegehung und Untersuchung durchgeführt.

| 2.8.2006
von Rechtsanwalt Klaus Wille
denen der Unternehmensbekleidung der DB. - Ich hätte einen DB-Rucksack.
11.11.2013
Hallo, Letztes Jahr würde ein UG gegründet. Ein Geschäftsfüher und ein Gesellschafter B. Einlagekpital total 5000€.
12.3.2016
von Rechtsanwalt Norman Schulze
Nach den Bilanzen im Unternehmensregister ist die GmbH & Co.

| 3.4.2015
von Rechtsanwältin Liubov Zelinskij-Zunik
Hallo, ich habe einen Arbeitsvertrag (2001 unterschrieben), damals war der Träger des Krankenhauses die Stadt (also BAT). 2005 kam dann eine Mitteilung daß wir umgestellt werden von BAT auf TVöD. 2008 wurde dieses Krankenhaus in eine GmbH umgeändert. Ich habe jedoch nie einen Änderungsvertrag bekommen. Bin ich jetzt immer noch bei der Stadt angestellt (so wie es in meinem Arbeitsvertrag steht) oder gelten andere Richtlinien (GmbH)?
17.3.2009
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Folgende Situation: Gelernter Dachdecker ohne Meister, ca. 7 Jahre Berufserfahrung, selbständig seit 2007 im Bereich Einbau von Normfertigteilen, Trockenbau, Abriß - allesamt ausschließlich zulassungsfreie Tätigkeiten. Jetzt ruft sein ehemaliger Chef an und offeriert ihm einen Auftrag zum Dachdecken. Frage: Kann der Dackdecker nun als Subunternehmer seines ehemaligen Chefs (seines Zeichens Dachdeckermeister) den Auftrag annehmen und das Dach decken oder wäre das ein Verstoß gegen die Handwerksordnung (oder noch weitere Vorschriften) oder müsste der Dackdecker für solch einen Auftrag unbedingt ein Reisegewerbe angemelden, was ihm (nach meinem Verständnis) Werbung um Aufträge für die Normfertigteile bei Privatkunden unmöglich machen würde.

| 1.4.2012
von Rechtsanwalt Christoph M. Huppertz
Ich habe nun im Unternehmensprofil bereits ergänzt, dass es sich um ein junges dynamisches Team handelt aus der Online-Sparte das auch Umzüge an ein renomiertes Umzugsunternehmen vermittelt.
7.12.2016
von Rechtsanwältin Doreen Prochnow
Der Schutz des Unternehmenskennzeichens nach § 5 Abs. 2 MarkenG umfasst auch die produktkennzeichnende oder markenmäßige Verwendung (BGH, Urteil vom 9.

| 14.4.2010
von Rechtsanwalt Peter Eichhorn
Sehr geehrte Damen und Herren, vor meiner Ehe hatte ich mir mit dem vorherigen Namen eine gute Existenz aufgebaut. Jetzt ist die Ehe gescheitert und mein Mann willigt nicht in eine Scheidung ein. Ich bin weit weggezogen und möchte mich in wenigen Wochen mit einer Praxis wieder selbständig machen.
7.4.2016
von Rechtsanwältin Dr. Corina Seiter
Guten Tag, Ich bin Freiberufler (Informatiker) und möchte eine Firma gründen als zweite Beschäftigung ... In mein Freizeit möchte EDV Produkten (Computer/ Monitor, Drucker) kaufen und verkaufen... Ich möchte weiterhin Freiberufler bleiben und die Neuen Firma (Einkauf /Verkauf EDV )NEW oder Gebraucht möchte ich auf mich un meine Bruder zulassen...
7.8.2014
von Rechtsanwalt Arnd-Martin Alpers
A stirbt. Nachlasspfleger B verliest 2 Testamente. B fordert Erben auf sich untereinander für ein Testament zu entscheiden.
1·5·10·15·20·25·30·35·40·4546474849