Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

968 Ergebnisse für „trage“

15.3.2007
von Rechtsanwalt Michael Böhler
Vorab zum Thema: Situation: Ich habe vor 2 1/2 Jahren eine Hündin (damals ein 3/4 Jahr alt) aus schlechter Haltung von Tierschützern übernommen. Der Hund ist ein Schäferhundmix und wurde beim Vorbesitzer im Vorgarten gehalten. Eine Grunderziehung oder Bezug zum Menschen wurde so gut wie nicht aufgebaut.
23.1.2012
von Rechtsanwalt Karlheinz Roth
Wir haben vor 18 Jahren ein Reiheneckhaus gekauft. Gemeinsam mit 5 weiteren Nachbarn teilen wir uns eine dem Hauseingang gegenüber liegende Fläche, bestehend aus gepflasterter Zufahrt zu diesen 6 Häusern und Grünstreifen über die gleiche Länge. Zufahrt und Grünstreifen bilden ein gemeinsames Flurstück.

| 6.6.2006
von Rechtsanwältin Nina Marx
Meine Frage: Für meine Tochter hatte ich einen Arzttermin zur Sprachdiagnostik vereinbart. Diesen Termin habe ich aus privaten Gründen am Morgen des Tages telef. abgesagt und ein neuer Termin vereinbart. Der Arzt stellt nun eine Forderung von 30,00 Euro wegen Nichteinhaltung des Termins ohne triftige Gründe mit der Begründung, den Termin andersweitig hätte vergeben können.
17.6.2006
von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
Sehr geehrte Damen und Herren, ich hätte folgendes Problem und hoffe Sie können mir helfen. Nach langer Wochendbeziehung beschlossen meine damalige Bekannte und ich in mein haus zusammen zu ziehen. Sie stellte als Bedingung den Kauf und Einbau einer neuen Küche, da ihr meine nicht auszureichen schien. 3 Monate nach ihrem Einzug wurde die Beziehung auf Grund ihrer"Krankheit" ihrerseits beendet, ohne die finanziellen Verbindlichkeiten zu klären.

| 7.7.2006
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Mein Sohn 16 Jahre hat auf einer Party (unter Alkohol 0,6 Promille) einem Schulbekannten der auf seinem Fahrrad saß auf den Hinterkopf geschlagen. Dieser ist daraufhin gestürzt und hat sich am Kopf verletzt - ohne weitere Folgen - aber Untersuchungskosten von 1500 Euro. Die Krankenversicherung schickt uns die Rechnung.

| 19.8.2013
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Sehr geehrte Damen und Herren, ich werde mich für ca. drei Monate ins Ausland begeben. Hauptberuflich betreibe ich Webseiten in unterschiedlichen Themenbereichen. Dabei kommt es in unregelmäßigen Abständen zu Abmahnungen.
25.2.2015
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Sehr geehrte Damen und Herren, ich bräuchte bitte bei folgendem Thema Ihre Hilfe Mein Sohn ist 20 und befindet sich in schulischer Ausbildung in einer privatschule. Er hat einen eigenen Haushalt. Ich bin wieder verheiratet - bisher kam das Jobcenter für den Bedarf und die Miete auf wobei 100 Euro Unterhalt von mir und 100 Euro Unterhalt von meinem Exmann mit angerechnet wurden.

| 16.7.2015
von Rechtsanwalt Mikio Frischhut
Guten Tag, ich bin Eigentümer eines gastronomischen Objekts, das seit dem letzten Mieter leer steht. Von den ehemaligen Mietern (UG haftungsbeschränkt) habe ich eine bis Ende August gültige Bankbürgschaft der Volksbank mit folgendem Passus: Zur Sicherung aller Ansprüche des Vermieters gegen den Mieter aus vorstehend genanntem Mietvertrag übernimmt die Bank hiermit gegenüber dem Vermieter unter Verzicht auf die Einreden der Anfechtbarkeit, der Vorausklage sowie der Aufrechenbarkeit wegen bestrittener oder nicht rechtskräftig festgestellter Forderungen ($$770, 771 BGB) die selbstschuldnerische Bankbürgschaft bis zur Höhe von €….. mit der Maßgabe, dass die Bank nur auf Zahlung von Geld in Anspruch genommen werden kann. Nach Auszug des Mieters habe ich einige versteckte Mängel festgestellt und diese dem ehemaligen Mieter vor Ort gezeigt und ihn gebeten, diese Mängel zu beheben.

| 24.6.2014
von Rechtsanwältin Stefanie Lindner
vor 3 Tagen bekam ich von einem Inkassobüro eine Mahnung, daß die RE von meinem Zahnarzt vom 27.12.2011 noch offen ist. Zahnarztrg. 65,00 Euro weitere Kosten 103,00 Euro. Bei meinem Anruf beim Zahnarzt wurde mir mitgeteilt, daß die Rechnung sowie die anschließenden Mahnungen an eine Adresse ging, wo ich noch nie gewohnt habe.

| 28.1.2010
von Rechtsanwalt Karlheinz Roth
Unsere Tochter besucht die 11. Klasse der Deutschen Auslandsschule in Kuala Lumpur. Ende November wurde die Klasse vom Fachlehrer damit beauftragt, eine Facharbeit zu erstellen.

| 15.9.2006
hallo ich habe mit meiner schwester vor 4 jahren aus einer zwangsversteigerung ein einfamilienhaus gekauft,beide je zur ideellen hälfte als miteigentümer. 52000 euro hat meine schwester als hypothek aufgenommen.ich habe eine abtrittserklärung der bank unterschrieben. 25000 euro hatten wir beide je selber,dann steht noch eine leibrente von 400 euro im grundbuch. ihre darlehnsrate beträgt 300 euro. eine mündliche vereinbarung war,dass ich erstmal die leibrente bezahle und meine schwester die 300 euro. das ging bis 01.2006 so,bis meine schwester anfing ihre raten nicht mehr zubezahlen.da ich die raten nun selber mit übernehme,konnte ich ihre gewollte zwangsversteigerung bis jetzt verhindern. bei einem schiedsmann wurde vor 2 jahren sich geeinigt,das sie das haupthaus bewohnt und ich das nebengebäude. sie selber wohnt seid einem jahr nicht mehr in ihren gebäude,sonder hat es vermietet.diese einnamen gibt sie nicht der bank weiter. meine schwester ,wie ich beziehen mittlerweile harz4. das haus besteht aus einem haupthaus,daran ist ein zweites gebäude angebaut. beide gebäude haben fast die gleiche größe,eigene küchen,eingänge,stromzähler usw.wie ein zweifamilienhaus. nun droht sie mit teilungsversteigerung. meine frage ist: wie kann ich das verhindern,reicht ein einspruch? mit der begründung,das haus ist leicht teilbar. muß ich mir alles gefallen lassen,wenn das amt nur nach flurkarte entscheiden will. mit meiner schwester ist nicht zu reden,sie versucht seid fast einem jahr mich zu ruinieren. ihr ist es egal,ob sie selber dabei schulden macht. was können sie mit raten
11.7.2012
von Rechtsanwalt Christian Mauritz
ich habe heute von meiner bank ein schreiben bekommen, in dem steht, dass man bei mir keine elektronische Willenserklärungen akzeptiert. was hat das für Folgen für mich? Kann die Bank das so einfach?
23.9.2012
Guten Tag, vor einiger Zeit wurde das Sparbuch meiner Großmutter verloren. Umgehend nachdem sie den Verlust bemerkte, wurde von ihr beim zuständigen Amtsgericht die Einleitung eines Angebotsverfahrens beantragt. Nach Ablauf der Frist wurde das Sparbuch nun für Kraftlos erklärt.
11.4.2012
von Rechtsanwalt Thomas Mack
Hallo meine Exfreundin will meinen Firmen PC und diverse andere Sachen nicht herrausgeben was kann ich tun?
9.1.2012
von Rechtsanwältin Anna Göbel
folgende Sachlage: Mein Wohnmobil (Brief, Versicherung, Kaufvertrag läuft alles auf meinem Namen) steht auf dem von meinem Ex-Freund gemieteten Winterstellplatz. Er ist der Vertragsnehmer des Mietvertrages. Nun verweigert mir mein Ex-Freund den Schlüssel damit ich das Wohnmobil von dort entfernen kann.
16.1.2012
Hallo, Ich habe folgendes Problem, Und zwar habe ich vor einiger Zeit mal Einen Vollstreckungsbescheid bekommen, Auf dieses konnte ich leider nicht reagieren, Da ich zu diesem Zeitpunkt im Krankenhaus lag und meine Tochter entbunden habe. Als ich dann irgenwann mal wieder in den Briefkasten schauen konnte, War dort ein Brief von einem Gerichtsvollzieher, Da ich diesen Termin nicht wahr nehmen konnte habe ich Im dieses mittgeteilt, Doch er ließ sich nicht darauf ein, Und schickte mir erneut einen Brief mit Haftbefehl. Da ich mich bereits mit den Rechtsanwälten in Verbindung gesetzt hatte um die Höhe der Forderung zu erfahren, Schickten diese mir ein Schreiben mit der Summe, Dieses Schreiben habe ich Freitag bekommen und das Geld überwiesen.

| 8.6.2005
In einer vermieteten Eigentumswohnung wird die Wartung der Gastherme, im Auftrag des Hausverwalters durchgeführt. Heizung wird alle 2 Jahre gewartet und läuft problemlos. Direkt nach der Wartung bemerkt die Mieterin, dass die Heizung nicht mehr läuft.
28.5.2009
von Rechtsanwalt Karlheinz Roth
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe mir am 20.01.2009 einen Mazda RX- 8 Revolution gekauft, 231 PS , Tachostand bei Kauf 77.000 Km. Erstzulassung: 11/2004 . Bin das Auto Probegefahren und konnte keinerlei Probleme feststellen, weder beim Schalten, Lenken oder sonstigem.
1·5·10·15·20·25·2829303132·35·40·45·49