Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

483 Ergebnisse für „straftat“

29.3.2012
von Rechtsanwalt Raphael Fork
Wenn ich jeweils die Hauptforderung bezahle also nach den 75 euro und dann 250 euro wäre dies dann ggf. doch eine straftat?
24.3.2011
von Rechtsanwalt Marc N. Wandt
Dieser Mitarbeiter hielt mich für einen Schwindler einen Straftäter oder ähnliches (!) ... Insofern weil ja der begründete Anfangsverdacht offenbar fehlte, bzw. das Ermittlungsverfahren eingestellt wurde wovon ich stark ausgehe, habe ich rein rechtlich keine Straftat begangen, ich wurde ja dafür nicht belangt.

| 21.10.2015
von Rechtsanwalt Daniel Saeger
Nun scheint das Problem auch schon jensnd anders aufgefallen zu sein http://www.heise.de/forum/heise-online/News-Kommentare/Vorratsdatenspeicherung-Abruf-auch-bei-Internetstraftaten/Interessant-184b-und-184c/posting-6208986/show/ Es geht wohl darum, dass nur die gewerbsmäßige Handlungz u den schweren Straftaten zählt Ich denke, wenn jemand, Jugendpornos gewerblich handelt, dann fällt er darunter, wenn jemand sie "nur" auf seinem PC hat, dann wohl nicht, dann wird nicht gespeichert für 10 Wochen. Sehe ich das richtig, zählen zu schweren Straftaten, wo das neue Gesetz greift, nur der gewerbliche Handel bzgl § 184c ?

| 1.10.2011
Darf ich die Abgeordneten im Bundestag und Bundesrat , die für den „erweiterten Rettungsschirm" gestimmt haben, als Gesetzesbrecher und Straftäter bezeichnen ?
3.7.2007
Hallo., die Frage ist jetzt vielleicht dämlich, aber es war so eine Freundin von mir hat immer wieder einen Typen angerufen, denn sie sehr gut fand, mit dem sie aber nur flüchtig bekannt war. Dieser hat dann irgendwann eine Fangschaltung legen lassen. Darüber wurde sie auch per Brief informiert (Telekommunikationsinformationsauskunftgesetz)am 7.

| 17.2.2016
von Rechtsanwalt Tamás Asthoff
Menschenrechtsverletzungen sind permanent-fortgesetzte Straftaten. ... Sonst billigt der Steuerzahler belohnend Straftaten (Menschenrechtsverletzungen) und macht sich selbst strafbar. ... Jeder Steuerzahler haftet danach auch für die Regierungskriminalität, wenn Steuerzahler damit die Straftaten billigend oder auch unter Zwang fördern, denn Untätigkeit und Unterlassung der Steuerzahlung zur Förderung der Regierungskriminalität schützt nicht vor Strafe oder Haftung.

| 5.2.2009
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Sehr geehrter Anwalt, bei einem Freund von mir hat sich nun herausgestellt, dass seine Ehefrau die selbständig ist in großem Umfang Steuern hinterzogen hat und sie nun per Selbstanzeige die Umsätze nachgemeldet. Dies betrifft die Jahre 2005 bis 2007. In 2008 haben sich die beiden getrennt.
8.1.2017
von Rechtsanwältin Daniela Désirée Fritsch
Ich möchte da ich auch nicht wirklich an den Straftaten beteiligt war auch logischerweise am besten dort wieder raus.

| 30.11.2006
von Rechtsanwalt Stephan Bartels
Würde diese Straftat nach 3 oder 5 Jahren verjähren?

| 15.1.2011
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Sehr geehrte Damen und Herren, am Montag dem 17.01.11 habe ich eine Gerichtsverhandlung zu der ich als Zeuge geladen wurde. Diese Handelt um Verstoß gegen das BtmG. Bei meiner Verhandlung die schon knappe 2 Monate her ist habe ich eine Bewährungsstrafe erhalten.

| 14.4.2009
von Rechtsanwalt Lars Liedtke
Die vorgebrachten Tatsachen ergeben einen Straftatverdacht. ... Hätte der Auftraggeber den Anwälten einen Auftrag erteilt, hätte er eine Straftat begangen. ... Der Straftatverdacht geht in die Richtung der §§ 263, 240, 153, 164, 246, 345, 357 .

| 27.8.2010
von Rechtsanwalt Ralf Morwinsky
Wenn man nun so was auf Verdacht im Urteil vorbehalt, aufgrund unsicherer PRognosen, werden sicher viele unschuldige in Sicherungsverwahrung kommen, wenn die Politik mal ihre Einstellung ändert und dies wird zurücknimmt, was wird dann aus den bereits nach diesem neuen Reformen verurteilen Straftätern ?

| 11.10.2013
von Rechtsanwalt Dr. Felix Hoffmeyer
Ich bin Deutsche, lebe derzeit in den USA. Mein Freund ist Amerikaner. Ich weiss dass durch Heirat wir die Moeglichkeit haben in Deutschland zu leben.

| 2.8.2006
von Rechtsanwalt Klaus Wille
Sehr geehrte RAe, vergangenen Sonntag fuhr ich von Köln heimwärts. In Heidelberg stand der Zug einige Zeit, ich schaute zur Türe hinaus und da standen der Zugchef, ein Mitarbeiter der BSG (BahnSchutzGesellschaft) und ein Herr der Bundespolizei vor mir, der mich aufforderte, meinen Personalausweis vorzuzeigen. Dies tat ich umgehend.

| 25.4.2007
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Hallo! Meine Frau und ich sind beide zusammen mit einer Dritten Eigentümer unseres Hauses, haben jeweils eine Wohnung als Sondereigentum und gemeinsam als Sondereigentum ein Arbeitszimmer, das als 4. Einheit im Grundbuch eingetragen ist.
23.3.2008
von Rechtsanwältin Claudia Basener
Oder passiert dies nur im Zusammenhang mit einer Straftat, die bei ihm ja nicht vorliegt?

| 8.4.2015
von Rechtsanwalt Mikio Frischhut
Sehr geehrte Anwälte, zur Verdeutlichung meiner Frage stelle ich sie korrekter rein. Vorab gleich mal die Frage, ob in Deutschland jemand so leicht verurteilt werden kann, wenn das Opfer evtl. nicht existiert. Hintergrund ist der, dass offenbar in einem Chat allgemein jemand prahlte, Dinge gegenüber anderen getan zu haben, die strafbar sein könnten.

| 9.7.2014
von Rechtsanwalt Raphael Fork
Hallo, ich habe eine Frage - leider finde ich kein richtiges Rechtsgebiet. Nun die Frage - wenn man beispielsweise 3 Jahre in einem anderen Land wohnt - ohne sich in Deutschland abgemeldet zu haben, nun aber einen neuen Personalausweis benötigt - ob ein Haftbefehl offen ist, weiss ich nicht - wenn einer vorhanden wäre , würde dieser nun vom Konsulat vollstreckt werden? EV in Deutschland abgelegt - keine Kapitalverbrechen
12345·10·15·20·25