Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

1.511 Ergebnisse für „schreiben“


| 30.7.2010
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Hallo, ich steh mittlerweile ziemlich auf dem schlauch und weiss leider nicht mehr weiter vielleicht können sie mir helfen ! und zwar wollen wir ein haus bauen finanzierung steht eigentlich auch schon .Baupläne baugenehmigung und das alles ist auch schon gemacht ...nun kam der kellerbauer vor 7 wochen und meinte eine drainage würde nicht zulässig sein so wie der architekt es im bau plan gezeichnet hat , wir bräuchten eine weisse wanne. dazu kommt noch mein eingangs podest das auch sonst keiner erwähnt hatte. kosten punkt ca 10000 € . keiner fühlt sich zuständig. und auf die frage warum jetzt erst heist es das ist normal. Aber das heist für mich nach finanzieren lassen und ob das genehmigt wird ist auch so eine sache!

| 7.11.2015
von Rechtsanwalt Daniel Saeger
Sehr geehrte Anwälte, aufgrund eines Interesses würde ich gerne wissen, ob in einem Beispiel, wo jemand Fürsorge braucht, sich was geändert hat ? Entgegen der medienwirksamen Darstellung über die Übermittlung der Entlassadresse, die offenbar nur eingeschränkt gilt, und nur bei Grund, würde mich der Bereich der Vorsorgeuntersuchung, medizinische Untersuchung und der Zwansunterduchungen einiges interessieren, da es hier offenbar im Detail ganz gravierende Änderungen gab. Das Strafvollzugsgesetz des Bundes sah zB eine Ungleichbehandlung vor, ( 20 Jahre bei Frauen und 45 (!!)

| 15.3.2006
von Rechtsanwalt Markus Timm
Mit Schreiben vom 6. ... In der Hauptverhandlung hatte der Kläger erklärt, er werde bei seiner weiteren Tätigkeit der Durchführung von Schreib- und Buchhaltungsarbeiten für Gewerbetreibende und sonstige Steuerpflichtige sich wie bisher der Steuerberatung und in Zukunft auch der Erstellung von nach den Steuergesetzen geforderten Abschlüssen und der Anfertigung von Steuererklärungen enthalten.
6.1.2008
Bitte reichen Sie die anliegende Durchschrift dieses Schreibens zum Zeichen Ihres Einverständnisses unterschrieben alsbald an uns unter Verwendung des beigefügten Freiumschlages zurück.
18.1.2013
Am 2. Januar 2013 habe ich eine gebrauchte E-Gitarre mit einer extra für Auftritte geeigneten sprich gut gefütterten Transporttasche (Gig-bag) über eBay versteigert. Ich hatte angegeben, dass die Gitarre einen Riss im Hals hatte, welcher von einem Gitarrenbauer professionell behoben worden ist.

| 15.1.2013
von Rechtsanwalt Dr. Aljoscha Winkelmann
1. kann auf einem Flurstück, daß als Grünland ausgewiesen ist, ein Holzlager- und Holzbearbeitungsplatz eingerichtet werden ? 2.um obiges Grundstück erreichen zu können, muß ein öffentl. Weg, dessen Zustand sehr schlecht ist, befahren werden.
6.3.2017
von Rechtsanwalt Dr. Felix Hoffmeyer
Zum Sachverhalt: In einem im Juni 2016 laufenden Zwangsvollstreckungsabwehrklageverfahren vor dem Amtsgericht (Pfändung meines rückständigen Unterhalts aus dem Urteil des Familiengerichts) hatte ich als Beklagte (Gläubigerin) – auf eindringliches Anraten meines Anwalts – dem klägerischen Vergleichsangebot zugestimmt. Die Kostenentscheidung wurde dem Gericht überlassen. Diese ging aber zu meinem Nachteil aus.

| 7.5.2015
von Rechtsanwalt Alex Park
Sehr geehrte Anwälte, ich hätte gerne nochmals von einem Anwalt, der damit oftmals zu tun hat, gewusst, ob ein Haus, dass vermietet ist, bzw. grundsätzlich eine Immobilie schon als verwertbar im Sinne des § 12 gilt, wenn nur wenig bis kaum was an Geld durch die Verwertung in einer Teilungsversteigerung erzielt wird. Kann die Behörde diese Verwertung als Versteigerung verlangen, wenn schon vorher feststeht ( Gutachten Prognose etc.) das das Haus nicht viel abwirft ? Meines Wissens gibt es so was wie unbillige Härte oder auch den Grundsatz, dass man vom Erlös, also durch den Verkauf des Hauses eine kurze Zeit leben können muss.
19.9.2009
von Rechtsanwalt Peter Eichhorn
Sehr geehrte Anwälte, Ich möchte sie bitten folgende Frage nur zu beantworten, wenn sie gleichzeitig alle Frage beantworten, ihre Antwort mit den passenden Paragraphen und Artikeln begründen und zudem zumindest einen Schwerpunkt in Staatsrecht haben und oder in dem Bereich (so es das gibt) ein Fachanwalt sind. Ansonsten bitte ich dies nicht anzunehmen. Nun zum Thema.: Ich zitiere .: "Das Problem entsteht, wenn eine Partei in einem Land mehr Direktmandate erringt, als ihr nach ihrem Stimmenanteil eigentlich zustehen.

| 5.8.2012
von Rechtsanwalt Peter Kehl
Sehr geehrte Anwälte, ich suche Urteile bzw. aus der Literatur vertretende Rechtsaussagen, wonach Schriften nach § 11 Abs. 3 StGB, körperlich sein müssen. Richtig geklärt scheint das nicht zu sein, RaIn Braun betrachtet das Thema als strittig, nennt aber keine richtigen Quellen. Ich selber fand dazu nur vom BayOlG nur diese Quelle : Tröndle/Fischer StGB 49.
1·15·30·45·60·747576