Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

1.429 Ergebnisse für „privat“

29.9.2016
von Rechtsanwalt Jan Wilking
Hintergrund: Erstellt werden soll einen Parodiewebseite, bei der Nutzer Bilder von öffentlichen Personen verändern können und diese bewerten. Dabei wird auch das Originalbild dargestellt. In Amerika gibt es das "Fair use" (https://en.wikipedia.org/wiki/Fair_use) Recht, welches solch eine Bearbeitung erlauben würde auch wenn die Bilder nicht explizit als Copyright frei/in entsprechender Lizenz freigegeben wurden.
19.4.2011
In einer "internationalen" Partnervermittlung habe ich einen Vertrag für 5500,- Euro (plus 380,- Fotokosten) für den Zeitraum von drei Monaten abgeschlossen, in dem mir die Präsentation "geeigneter" Kandiaten zugesagt wurde.(Ab Oktober 2010)Die Mitarbeiterin der Agentur verkaufte mir den Preis als "Sonderpreis", weil ich ja so "sympathisch" sei - alle anderen Klienten würden bis zu 30.000,- Euro bezahlen...Sie sagte mir mehrfach mündlich zu, dass es nach der schriftlichen Vertragslaufzeit "natürlich" mit Vorschlägen weiter gehen würde. Ich wünschte einen Partner bis max.

| 5.3.2012
von Rechtsanwalt Peter Dratwa
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe eine Frage bzgl. der massenhaften Versendung von Emails von einem Unternehmen an Unternehmen, die weder Kunden des Versenders sind noch in irgendeiner geschäftlichen Beziehung zu diesem stehen und dem Empfang von elektronischen Nachrichten auch nicht zugestimmt haben. Ich bin mir bewusst, dass nicht abgesprochene Werbemails nach BGB bzw. UWG abmahnungswürdig sind.
18.10.2015
von Rechtsanwalt Alex Park
Seit 2012 bin ich von meiner Frau geschieden. Wir haben zwei gemeinsame Kinder, ein Kind lebt bei der Mutter (8Jahre alt), das zweite Kind (14) bei mir. Seit der Scheidung zahle ich für das Kind, das bei der Mutter lebt Unterhalt nach Düsseldorfer Tabelle.

| 9.1.2015
von Rechtsanwältin Liubov Zelinskij-Zunik
Ich bin Podologin und habe eine Praxis mit Kassenzulassung. In den Rahmenverträgen mit den Krankenkassen steht, dass die Praxis in sich geschlossen sein muss und räumlich von Wohn -und Gewerbe getrennt sein soll. Was bedeutet räumlich getrennt?
2.2.2015
von Rechtsanwalt Christian Mauritz
Guten Tag, ich wende mich in folgender Sache an Sie. Von Mitte 2012 bis Ende 2013 habe ich als Dienstleisterin in einer kleinen Unternehmensberatung den Seminarorganisationsbereich übernommen, der zuvor an einem anderen Standort angesiedelt war. Die Kollegin dort wurde kurzfristig gekündigt.
18.1.2013
von Rechtsanwältin Dr. Elke Scheibeler
ich bezog seit August 2008 eine Pension von ca 1950,00 eur. -davon wurden ca 500,00 eur gepfändet. - da ich seit Jan. 2010 auch eine Rente bekomme hat sich die Pension um diesen Rentenbetrag verringert. - Ausgezahlt bekomme ich also 1450,00 eur Pension und 340,00 Rente. -von der Pension werden jetzt ca.350,oo eur gepfändet -im Februar war eine Pfändung der Rente erfolglos -Erhöht sich der Freibetrag durch eine Unterhaltszahlung von 500,00eur an meine Exfrau?

| 15.4.2013
Sehr geehrte Damen und Herren, ich bin Heilpraktikerin und erstelle z.zt. meinen Flyer. Neber der Freiberulichen Tätigkeit arbeite ich auch Umsatzstuerpflichtig in dem ich Ästhetische Behandlungen durchführe wie Dauerhafte Haarentfernung mit Laser.(Muss zwei Buchführung durchführen).

| 3.11.2011
von Rechtsanwalt Jan Wilking
Meine bisherige Patientenkarte meiner Krankenkasse läuft zum Ende des Jahres aus. Ich habe die Aufforderung erhalten, ein Passbild für eine elektronische Gesundheitskarte zuzusenden. Ich lehne diese eGK jedoch ab, wegen Datenmissbrauchsgefahr.

| 21.6.2011
von Rechtsanwältin Maike Domke
Hallo und guten Tag, Es geht um ein Durchfahrtsrecht zur Garage/Halle/Garten und um zugeparkte Garage trotz Schild "Tag und Nacht freihalten". Vorweg, es ist ein Durchfahrts- und Wegerecht eingetragen. Das Grundstück sieht etwa so aus: Man stelle sich ein großes C vor.
22.10.2009
von Notarin und Rechtsanwältin Sonja Richter
Sehr geehrter Damen und Herren, heute habe ich ein Schreiben eines RA erhalten. Mir wird zur Last gelegt, per Filesharing ein Album aus dem Internet heruntergeladen zu haben. Der angebotene Vergleichswert beträgt 1.200 EUR (Streitwert 5.000).
21.8.2012
von Rechtsanwalt Sebastian Belgardt
Sehr geehrte Anwälte, am 17.04.12 haben wir bei einem Händler einen gebrauchten VW Passat (EZ: 26.06.2008) gekauft. Im Vertrag stehet " Vorschäden / Nachlackierungen: Ja! Türen ersetzt, Dachholm instandgesetzt, Mittelsäule ersetzt- Im Rahmen der Reparatur Teile ersetzt - !

| 26.6.2012
von Rechtsanwalt Dr. Danjel-Philippe Newerla
Sehr geehrte Damen und Herren. ich habe 2006 eine Eigentumswohnung in Dresden erworben.(Baudenkmalsanierung, mehrere Wohneinheiten ) Seither sind die steuerlichen Vorteile (EStG)vom Finanamt anerkannt worden. 3/2012 ist die Firma VVK Baudenkmalsanierung insolvent. Der Verwalter unterbreitet nun ein Pauschal-Angebot (2000€)um die endgültige Aerkennung der Abschreibungen zu erledigen.

| 26.6.2012
Als Lediger, seit ca. 8,5 Jahren mit meiner langjährigen Freundin zusammen lebend (immer Mietverträge gemeinsam unterschrieben), musste ich nun aus beruflichen Gründen von Stadt A im Norden in Stadt B in den Süden ziehen. das Arbeitsverhältnis ist unbefristet angelegt, eine 6-monatige Probezeit natürlich dabei. Die Entfernung beträgt ca. 650 Kilometer. Ich möchte gerne sämtliche Kosten für die zweite Wohnung im Süden steuerlich absetzen, ebenso wie die Umzugskosten und zudem die 3 Monate Verpflegungsmehraufwand erhalten.
21.6.2006
Habe Altschulden aus einer früheren Selbstständigkeit Seit Febuar dieses Jahres gründeten mein Partner und ich eine Gbr mit gleichen Anteilen, jetzt wurde der Gbr und mir ein Zahlungsverbot zugestellt mit ausfüllen eines Formular innerhalb 14 Tagen. Was kann ich gegen dieses Zahlungsverbot tun da ich diese Summe nicht auf einmal zahlen kann und es werden noch mehrere Gläubiger wahrscheinlich folgen. Unser Betrieb ist am Anfang mit einer Einlage von mir mit gebrauchten Werkzeug von 1000.-€ und meinem Partner von 1000.- Euro Unsere montlichen Vorabvergütigungen liegen bei ca 1200-1500€.

| 23.2.2013
von Rechtsanwalt Thomas Mack
Sehr geehrter Fachanwalt, ich möchte Sie zu folgendem für mich sehr unangenehmen Thema befragen. Durch die Tatsache, dass ich meine Prov. nicht erhalten haben bin ich in Not gekommen und konnte eine Sondertilgung an meinem Eigentum nicht leisten. Ein guter Freund hatte mir angeboten mir zu helfen, was ich verhemmend über 6 Monate abgelehnt hatte.Ich hatte schon einmal vor Jahren Geld von ihm geliehen und noch nicht alles zurückzahlen können, damals hatte ich auf einen Vertrag bestanden Jetzt wollte ich seine Hilfe nicht nochmals annehmen.Da ich keine Idee hatte wie ich das Geld jemals wieder zurückzahlen kann.

| 12.7.2014
von Rechtsanwalt Jan Wilking
eine tiefgarage für eine grössere wohnanlage mit einer ein-ausfahrt und mehreren abgängen wird immer wieder von randalierern heimgesucht. nun soll eine video-überwachungsanlage installiert werden. mein ansatz ist folgender:an allen zugängen werden schilder angebracht, die darauf hinweisen, dass hier ein nicht-öffentlicher bereich beginnt,der video-überwacht ist und dass im falle von diebstahl, zerstörung und verschmutzung entsprechende anzeige erstattet und ersatz des entstandenen schadens verlangt wird. die frage: ist dieses vorgehen zulässig und welche gesetze greifen hier und welche urteile gibt es hierzu.
12.3.2009
Ich bin seit August l.J. von meinem Mann getrennt - noch nicht geschieden. 44 Jahre alt. Von meinem jetzigen Partner bin ich schwanger unter 12. Woche, möchte das Kind aus Altersgründen jedoch nicht behalten.
1·15·30·3334353637·45·60·72