Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

1.429 Ergebnisse für „privat“

23.3.2008
von Rechtsanwältin Claudia Basener
Sehr geehrte Rechtsanwälte, in meinem Bekanntenkreis gibt es jemand, der mir offenbarte psychische Probleme zu haben. Er selbst ist der Meinung eine Behandlung in Anspruch nehmen zu müssen, um wieder eine Steigerung seiner Lebensqualität zu erreichen. Das Problem ist nur, dass er Beamter werden möchte und Angst vor den Konsequenzen einer möglichen Behandlung hat.

| 19.4.2014
von Rechtsanwalt Christian Schilling
Sehr geehrte Damen und Herren, heute war auf einem Supermarkt-Parkplatz ein junger Mann unterwegs, der Karten für ein Gewinnspiel verteilte. Wir teilten ihm mehrmals mit, dass wir keinen Mini gewinnen wollten und kein Interesse haben an den Karten. Als er uns später noch einmal sah, nervte er uns schon wieder und meinte, wir sollen bitte die Karte des Gewinnspiels ausfüllen, da er pro ausgefüllter Karte 1 Euro bekommt und wir sollen doch bitte so nett sein.

| 8.9.2007
Sehr geehrte Damen und Herren, nach dem ElektroG sind Hersteller/Importeure verpflichtet für die Entsorgung von Altgeräten zu sorgen. Nun plane ich Hifi-Verstärker die zur Gruppe der Geräte der Unterhaltungselektronik gehören nach Deutschland zu importieren und zu vertreiben. Da es sich um exclusive Geräte handelt ist von einem Absatz in sehr geringer Stückzahl auszugehen.

| 17.9.2014
Hallo, Brauche HILFE Betr. PFLICHTVERSICHERUNG KRANKENKASSE BEI AUSLANDSAUFENTHALT ich bin seit etlichen Jahren Harz 4 Empfänger und ich wurde von einem freund nach Süd America eingeladen.die Arge meldete mich ab.Ich bezog keine Leistungen mehr und wurde auch bei meiner Krankenkasse IKK abgemeldet. nach kurzem Aufenthalt im Ausland kontaktierte mich die IKK ich müsse mich Pflichtversichern und einen Fragebogen ausfüllen.In einem Telefonat sagte ich,ich sei in Süd Amerika und komme erst in ca.3 Monate wieder nach D,darauf hin sagte mir die Sachbearbeiterin es gäbe kein Vertragsabkommen zu Deutschland und deswegen sei die Pflichtversicherung hinfällig bei meinem derzeitigen Aufenthalt, ich solle nur wenn ich wieder in Deutschland bin einen nachweis für meinen Aufenthalt nachweisen,wie z.B. (Flugticket Rückflug), was ich auch bei meiner Rückkehr eingereicht habe.Wenn ich mich in Europa aufenthalten würde sehe das anders aus.
25.11.2012
Einer der Erben hat sein eigenes Einfamlienhaus auf demselben Grundstück; braucht also privat kein Zimmer in dem gemeinsamen Haus. Die anderen beiden Erben leben im Ausland und brauchen daher auch kein Zimmer im gemeinsamen Haus, das sie nur für sich selber privat nutzen dürfen. ... Weil er aber unbedingt Haus und Grundstück für sich will, erfindet er diese Haltung, dass die anderen 3 Erben nur 1 Zimmer privat nutzen dürfen (obwohl das keiner von uns will) aber alle zusammen ihr Leben lang das Haus bezahlen müssen, das im Prinzip nur er benutzt.

| 17.12.2014
von Rechtsanwalt Pierre Aust
Sehr geehrte Damen und Herren Ehefrau ist Arbeitslos und erhält auch kein Arbeitslosengeld. Die Beiträge für ihre GKV und PV (zusammen 317 €) bezahle ich für sie. Ehemann ist Rentner und PKV versichert.

| 16.3.2013
von Rechtsanwalt Raphael Fork
Meine frau hat heute post vom finanzamt bekommen das das finanzamt eine kontopfändung durchführt und hat in kopie den brief an die bank mit gesendet. Das problem: Sie hat 150t aus alter selbständigkeit. Diese bestanden vor der heirat.
7.2.2015
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Welche rechtlichen Schritte können wir als private Parteien eingehen, um endlich wieder Ruhe zu haben und uns den wöchentlichen Griff zum Telefon zu ersparen? Desweiteren, sind private Bild -und Tonmitschnitte als Beweismittel zulässig?
24.10.2012
Hallo, mein Ex-Partner hat mich per Einschreiben mit Rückschein informiert, dass er ab sofort keinerlei privaten Kontakt mehr möchte. ... Weder kenne ich eine Lebensgefährtin, noch sind mir sonstige Details aus dem aktuellen Privatleben meines Ex-Partners bekannt und ich habe auch keinerlei Interesse (mehr) daran. ... Ich möchte ein Zeichen setzen und klar stellen, dass ich mir derartige Unterstellungen nicht gefallen lassen möchte und natürlich auch meinerseits absolut begrüsse, keinerlei private Kontakte mehr zueinander zu pflegen.
15.4.2016
von Rechtsanwalt Daniel Saeger
Unser privates Grundstück soll im Rahmen einer Straßensanierung (Altstadt, Ortsrand) erheblich überbaut und umgewidmet bzw. durch die Stadt gekauft und asphaltiert werden. ... Wir sind weder mit der erweiterten Überbauung unseres Grundstücks durch die Straße, dem Verkauf, noch der Umwidmung zum öffentlichen Verkehr und dem damit verbundenen asphaltieren des Bereichs einverstanden, sondern wollen den Bereich privat nutzen und auch so gestalten.

| 15.4.2015
von Rechtsanwältin Simone Sperling
Hallo Frau Bellmann, ich habe seit 1998 privat Krankenversicherung bei der ARAG Krankenversicherung abgeschlossen . ... Meine Frage lautet jetzt muss meine private Krankenversicherung in Höhe von 122,26 € leisten ???
3.9.2007
von Rechtsanwältin Nina Marx
Hallo ich habe eine Frage zu folgender Ausgangssituation Bedingt durch ein Erbe habe ich einige laufende Geschäfte sowie private Immobilien übernommen. ... Übrig ist noch eine alte Grundschuld bei der sowohl die gewerblichen als auch die privaten Immobilien mithaften.
15.3.2012
von Rechtsanwalt Michael Grübnau-Rieken
B_GKV zeigt sich nicht sehr interessiert - "Antrag wird geprueft und binnen 2 Wochen entschieden - Sie koennen sich doch auch privat versichern, bis Sie Arbeit gefunden haben" -> Hat meine Frau Anrecht auf Aufnahme a) in jede GKV oder b) nur in B_GKV 2) Der monatliche GKV Beitrag der T_GKV berechnet sich aus der halben Bemessungsgrenze und dem Beitragssatz Bsp.: EUR 3.825 / 2 x 15% = 289 EUR -> Ist diese Berechnungsmethode verbindlich fuer alle GKV? ... Eheschliessung zum 19.11.2011 Vorher in China berufstaetig und nicht privat K.versichert Beruflich in DE vom 1.11.2005 bis 31.10.2007, in der Zeit gesetzlich versichert bei B_GKV Reise KV seit 19.11.2011 bis 19.3.2012
16.1.2012
Es geht um eine Forderung bei der ich als Bürge für eine Gewerbeimmobilie privat in Anspruch genommen werde. ... Achtung: Ich habe privat für eine Gewerbeimmobilie gebürgt, nicht als Unternehmer o.ä. Nun stelle ich mir die Frage was die ZPO als Gerichtsstand vorsieht, wenn ich als Privatperson in Anspruch genommen werde und keinen Wohnsitz in Deutschland habe.
31.12.2014
Hallo, folgendes Problemm: habe ein Auto bei Ebay für 4500 privat verkauft.
9.7.2007
Zugriff auf mein Privatvermögen nehmen wollen und insbesondere eine Zwangsversteigerung meines selbst genutzten und zum Teil vermieteten Mehrfamilienhauses betreiben. Um meine langjährigen Gläubiger aus meinem familiären und privaten Umfeld (Eltern und Freunde) bei einer möglichen Zwangsversteigerung nicht leer ausgehen zu lassen, möchte ich deren finanzielle Forderungen durch grundbuchliche Eintragung von Grundschulden und Eintragung von unentgeldlichen Wohnrechten sichern.
29.11.2010
von Rechtsanwalt Thomas Zimmlinghaus
Das neue EU-Gewährleistungsrecht, das seit Anfang 2002 gilt, zwingt dazu, folgende Angaben zu machen: Dieses Angebot ist privater, nicht gewerblicher Natur.Der Verkauf erfolgt unter Ausschluss jeglicher Garantie&#x2F;Gewährleistung und Umtausch&#x2F;Rücknahme. << Die Leisten kamen an und ich war erschrocken.

| 6.10.2015
Sehr geehrte Anwälte im Dezember 2014 kaufte ich von einem privaten Verkäufer einen Reimport aus den USA.Der Verkäufer sicherte mir zu der Erstbesitzer zu sein.Der Audi wurde in Litauen zur EU Norm umgerüstet.Der Verkäufersicherte mir zu,da brauchen Sie nicht suchen,da werden Sie nichts finden.Mit dem Wagen ist noch nie etwas gewesen.Als Zeugen bei der Besichtigung waren mein Sohn und seine Freund anwesend.Der Audi wurde bei der Autoplattform Mobile als unfallfrei und aus erster Hand angepriesen.Im nachhinein stellte sich jedoch ein Totaschaden heraus der in Litauen repariert wurde.Im ADAC Kaufvertrag hat der Verkäufer angegeben,daß das KFZ-soweit ihm bekannt-1(Anzahl)Vorbesitzer(Fahrzeughalter einschließlich Verkäufer) hatte.Im nachhinein stellte sich herraus,daß der Verkäufer den Audi mit bereits mehr als 7000Km erworben hatte.Nun meine Frage handelt es sich bei der Aussage des Verkäufers im Kaufvertrag nun um eine Beschaffenheitsvereinbarung oder um eine Wissensmitteilung.Wie ist die aktuelle Rechtslage?
1·15·1819202122·30·45·60·72