Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

82 Ergebnisse für „kg“


| 17.3.2012
Sehr geehrte Damen und Herren, vorab : wir haben seit 2 Jahren Stress mit unseren Nachbarn.Bei der Polizei ist er und auch wir schon bekannt. Um Beweise zu sichern fotografiert er uns ständig und hat außerdem 2 x anderen angeboten die Bilder von uns anzusehen.1 x gab es ein Foto von meienm Mann der sich an der Gartendusche( EG) nackt duscht.Unser Nachbar knipste Ihn vom Balkon aus und gab dieses an seinen Anwalt u.Hausverwaltung weiter. Die Polizei meint, er darf fotografieren so lange er die Bilder nicht ins Internet stellt..Stimmt das?

| 21.1.2015
Guten Abend. Wir haben eine Eigentumswohnung und der Hausbauer hat 2 Wohnungen. Bisher hat dieser eine verwalterähnliche Aufgabe wahrgenommen.
25.2.2016
von Rechtsanwalt Lars Winkler
Sehr geehrte Herren Anwälte, mein Vater verstarb 1972 und hinterließ folgenden Testamentstext: "1.) Hiermit setze ich meine Tochter ... als alleinige Erbin ein, und zwar als befreite Vorerbin. 2.) Hiermit setze ich meine Enkelkinder, die beiden Söhne meiner vorgenannten Tochter, nämlich ... , als Nacherben ein. ... " Es wurde kein Ereignis benannt (z.B. meine Tod), wann die Nacherbschaft eintreten soll.
9.2.2017
von Rechtsanwalt Christian Schilling
Hallo, Ich habe ein kg verkauft für mein Vater.

| 1.10.2013
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Ca. 4m³ Schutt und Geröll sowie mindestens 800 kg an alten Steinen mussten abgetragen werden.

| 15.2.2015
von Rechtsanwalt Krim.-Dir. a.D. Willy Burgmer
Nun kommt das Umweltamt und verlangt von uns das wir die ganze Mauer ( 324 Steine a 40 kg ) wieder abreißen müssen da ab letzten Jahres ab 1.1.2014 ein neues Gesetz besagt das man 5 m Abstand zum Bach einhalten muss.
29.2.2016
von Rechtsanwalt Mikio Frischhut
KG zugegangen ist.
14.7.2011
von Rechtsanwalt Christoph M. Huppertz
Ich habe Gründungszuschuss erhalten. Nach zwei Monaten meiner Selbständigkeit bin ich erkrankt. Ich habe dem Arbeitsamt keine Meldung erstattet.

| 10.6.2012
von Rechtsanwalt Mathias F. Schell
ich bin Besitzer einer nicht mehr bewirtschafteten Landwirtschaft aber noch angemeldet und versichert,mein Anwesen grenzt an Öffentliche Flächen auf denen Gartenfeste usw. abgehalten werden (nicht zu meiner freude),die grundstücke sind nicht durch Abgrenzungen geteilt (keine Zäune).im zuge einer Dorferneuerung soll nun der Städtische Teil zu einem idyllischen Festplatz umfunktioniert werden.Nun meine Frage:Wenn jemand mein Grundstück betritt (Kinder,Betrunkene)und es passiert etwas wer haftet? Muss ich vorkehrungen treffen oder der Veranstalter? mfg
25.6.2006
Auf Grund der unzureichenden Übersendung aussagekräftigen Hinter- grundmaterials durch den Vormundschaftsrichter wurde vom Gutach- ter eine Hörigkeit (dependente Persönlichkeitsstörung) angenommen und zum Schutz vor Ausnutzung das angebliche Opfer unter Betreuung gestellt. Als es auf den Fehler versuchte hinzuweisen, wurde das als Querulantentum aufgefasst und zusätzlich ein Einwilligungsvor- behalt darauf gesetzt. Die Situation ist verfahren.
19.11.2004
Guten Tag, ich bin Künstler, lebe aber nicht davon und habe bisher auch keinerlei Einkommen damit erzielt. Um bessere Chancen bei potenziellen Geschäftspartnern zu bekommen würde ich gerne eine Firma gründen. 1. Ist dies überhaupt möglich, wenn ich ja keinen Umsatz damit mache. 2.

| 29.1.2015
von Rechtsanwalt Krim.-Dir. a.D. Willy Burgmer
Hallo zusammen, nach einem Dienstunfall im April 2009 und einer ca. 2 1/4 jährlichen zusammenhängenden Krankmeldungsdauer, bin ich im Januar 2012 in den vorläufigen Ruhestand versetzt worden. Durch ein "abschließendes" Gutachten wurde (basierend auf diesen Dienstunfall) eine MdE von 50% ermittelt. Zusammen mit weiteren Dienstunfällen (3 x10% MdE) wurde eine Gesamt-MdE von 70% festgelegt. 1.
17.1.2012
Hallo, ich bin von meiner Frau geschieden. Die Schulden die sich in der Ehe(normale Zugewinngemeinschaft) angesammelt haben, habe ich die letzten Jahren abgestottert. Hier gibt es zum einen Schulden wo wir gesamtschuldnerisch in der Haftung sind(Kredit,Notar), aber auch Dinge wie KFZ-Versicherung, Telefonrechnungen und Renovierungskosten wo nur mein Name auftaucht.
1.9.2006
Entscheidung des KG aus dem Jahre 1908 (KGJ 37, A 239), : "Das Erlöschen der Hauptvollmacht hat nicht notwendig das Erlöschen der von den Bevollmächtigten erteilten Untervollmacht zur Folge.
2.9.2005
von Rechtsanwältin Nina Marx
Entscheidung des KG aus dem Jahre 1908 (KGJ 37, A 239), : "Das Erlöschen der Hauptvollmacht hat nicht notwendig das Erlöschen der von den Bevollmächtigten erteilten Untervollmacht zur Folge.
6.9.2005
von Rechtsanwalt Markus Timm
Entscheidung des KG aus dem Jahre 1908 (KGJ 37, A 239), : "Das Erlöschen der Hauptvollmacht hat nicht notwendig das Erlöschen der von den Bevollmächtigten erteilten Untervollmacht zur Folge.
5.9.2005
Entscheidung des KG aus dem Jahre 1908 (KGJ 37, A 239), : "Das Erlöschen der Hauptvollmacht hat nicht notwendig das Erlöschen der von den Bevollmächtigten erteilten Untervollmacht zur Folge.
1·2345