Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

453 Ergebnisse für „kündigen“

28.8.2018
von Rechtsanwältin Vicky Neubert
Rückstellung eines Gesellschafters als Stiller Teilhaber mit Schulden Gegenüber der Firma Hallo, Ich habe mit einem Guten freund eine GbR gegründet gehabt. Nun nach einem Testlauf der Praxis hat sich herrausgestellt, das dieser völlig falsche Voraussetzungen bei mir gemeldet hat und weit überfordert war. ist ist seinen pflichten die er als Gesellschafter hatte zu maximal 20% nachgekommen. Nun will ich ihn aus der Gesellschaft ausschließen.
11.1.2013
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
sehr geehrter Herr RAW, was ist bei fristloser Kuendigung zu beachten . Die Helferin ist 6 Wochen in der Praxis . Im Vertrag wurde keine Probezeit festgelegt.

| 20.11.2012
von Rechtsanwalt Thomas Mack
Fakten: In unserem Baugebiet –wir haben 1999 gebaut-, war der Anschluss an ein Fernwärmenetz obligatorisch. Wir haben den Vertrag mit einer Laufzeit von 15 Jahren (normal sind allerdings nur 10 Jahre) geschlossen. Diese Dingbarkeit ist sogar im Grundbuch eingetragen.
27.9.2011
von Rechtsanwalt Guido Matthes
Hallo, meine Frau hat im Januar mit 1 Geschäftspartner eine GBR gegründet. Se handelt sich um ein Fotostudio. Seit einiger Zeit ist dem Geschäftspartner nichts mehr recht und er möchte aussteigen.

| 24.1.2012
von Rechtsanwalt Jörn Blank
Ich war Mitglied in einem Fitness-Studio. In meinem Vertag ist ein Getränke Abo, die Nutzung der Sauna, Kursangebot enthalten. Ende September teilte mir die Betreiberin mit, daß das Studio zum 23.10.2011 geschlossen wird und die Studiotätigkeit in neue Räume verlegt wird.

| 14.4.2009
von Rechtsanwalt Lars Liedtke
Sein zögerliches Verhalten und sein erster Mißerfolg bewogen mich, ihm das Mandat zu kündigen, denn mir war klar geworden, daß für diese Aufgabe die gesetzlich vorgeschriebenen Gebühren ein Hungerlohn wären und die gerechte Bezahlung kaum aufzubringen war.
9.1.2015
Auch eine Kopie meiner Kündigung habe ich bei mir wo ich, wie es in deren AGBs steht, ordentlich gekündigt habe, wo auch drin stand, dass ich ab sofort Kündigen will und somit deren Einzugsermächtigung von meinem Bankkonto erlischt und ich denen dass auch nicht mehr erlaube und ich eine schriftliche Kündigungsbestätigung haben will.
7.12.2015
von Rechtsanwältin Daniela Désirée Fritsch
., er könne seine Versicherung damit nicht belasten, da diese Ihm unter Umständen den Vertrag kündige.
20.8.2015
von Rechtsanwältin Stefanie Lindner
Guten Tag. Ich bin der Inhaber eines Autohauses. Es ist folgendes passiert: Ein Mitarbeiter hat ohne mein Wissen gestern mehrere Autos verkauft, das Geld direkt an sich genommen und ist mit einem Firmenwagen geflüchtet.

| 11.5.2013
von Rechtsanwalt Thomas Joerss
Sehr geehrte Anwälte, im Gewerberrecht haben ja Mieter die Möglichkeit bei einer Räumungsklage diverse Einsprüche zu erheben, um die Sache zu verlängern Meines Wissens - und korrigieren sie mich, wenn ich falsch liege- muss sogar ein mündlicher Termin abgesetzt werden also Verhandlung bei Räumungsklagen, wenn der Mieter die Räumungsklage nicht akzeptiert Offenbar hat der Gesetzgeber zumindest die Vermieter von Wohnraum jetzt "erlöst" indem in § 940a ZPO ohne Sicherheitsleistung auch im Wege der schnellen einstweiligen Verfügung geräumt werden kann Das heißt offenbar das der Miete geräumt werden kann, wenn er die Sicherungsleistung nicht erbringt und in der Regel keine weiteren zeitverzögernden mündlichen Termine bei Gericht angesetzt werden Im Gewerberrcht scheint diese Vorschrift paradoxerweise nicht zu gelten, obwohl die verfassungsrechtlichen Schutzbedurfnisse hier viel niedriger sind. Offenbar hilft mir auch ein Urkundenprozess nicht weiter, da dieser nur auf Zahlungsforderungen, nicht aber auf Räumungen festgelegt ist Kurzum: Eine Räumungsklage kann nicht im schnellen Urkundenprozess geführt weden Sehe ich das richtig oder gibt es speziell im Gewerbemietrecht Möglichkeiten die Verfshren zu beschleunigen oder und hier Einsprüche oder mündliche Verhandlungen vor Gericht " abzuwürgen " ? Immerhin gibt es den § 721 ZPO nur für Wohnungen und nicht für Gewerbe, fallen daher im Zuge einer Räumungsklage bei Gewerbe einige Rechte des Mieters weg, etwa um ein Verfahren unnötig zu verlangen, also das der Mieter Einspruch oder anderes innerhslb einer Frist nach Zustellung einreichen kann ?
4.9.2009
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Sehr geehrte Rechtsanwältin; sehr geehrter Rechtsanwalt; Zunächst möchte ich auf die Antwort Ihres Kollegen RA Marcus Glatzel zu: http://www.frag-einen-anwalt.de/Online-Casino-__f6547.html mich beziehen. Bei den Casino habe ich ab Kenntnis meiner ilegalen Handlung um gehend nach § 134 BGB um vergebliche Rückstattung der Einzahlungen gebeten. Hiernach beabsichtige ich Reklamationen bei meiner Bank resp. dem Kreditkartenunternehmen wegen Rückführung der Beträge bzw.
16.4.2015
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Ich hatte mich vorher halbwegs kundig gemacht und hätte wahrscheinlich die Vergütung für den Trennungsunterhalt eventuell nach Aufwand abgerechnet.
1·5·10·15·212223