Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

1.145 Ergebnisse für „auskunft“

23.2.2011
von Rechtsanwalt Michael Vogt
Sehr geehrte Damen und Herren, Bei mir wurde ein Verfahren wegen geringfügigen Ladendiebstahls aufgrund von 153a eingestellt.Ich weiss, dass diese Einstellung weder im BZR noch im deutschen Fürungszeugnis erscheint. Ich bin griechischer Staatsbürgerschaft und habe vor,innerhalb der nächsten Jahren nach Griechenland zurückzukehren um da zu arbeiten. meine Frage lautet: 1)Werden die griechischen Behörden von dem eingestellten Verfahren informiert? 2)Wird die griechische Polizei davon informiert?
9.1.2012
von Rechtsanwältin Anna Göbel
folgende Sachlage: Mein Wohnmobil (Brief, Versicherung, Kaufvertrag läuft alles auf meinem Namen) steht auf dem von meinem Ex-Freund gemieteten Winterstellplatz. Er ist der Vertragsnehmer des Mietvertrages. Nun verweigert mir mein Ex-Freund den Schlüssel damit ich das Wohnmobil von dort entfernen kann.
6.4.2010
von Rechtsanwalt Lars Liedtke
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe Mitte 2003 (21.06.) einer privat Person einen Darlehnsvertrag über 20.000 € gegeben. Dieser sollte in zwei Raten, jeweils in den nächsten 2 Wochen zurückgezahlt werden, das Darlehn wurde 2 Monate zinsfrei gewährt, ab 01.08.2003 mit 12% Zinsen p.a. Lt.
26.7.2010
von Rechtsanwalt Dr. Danjel-Philippe Newerla
Ist ein Kostenfestsetzung Beschluss durch Rechtsmittel anfechtbar.

| 9.9.2010
von Rechtsanwalt Dr. Danjel-Philippe Newerla
Der europäische Gerichtshof hat das Glückspielmonopol in Deutschland am 8. September 2010 gekippt: "die bisherige Regelung dürfe nicht weiter angewandt werden". Alle Glückspiele müssen gleich behandelt werden.
18.6.2012
von Rechtsanwalt Christoph M. Huppertz
Ich bin deutscher, homosexuell und lebe mit meinem Phillippinischen Freund auf den Phillippinen. Das einzige Land in das mein Freund ohne Visum fliegen kann und wo eine homosexuelle heirat möglich wäre ist Brasilien. Können ich und mein Partner (beide nicht brasilianer) in Brasilien heiraten?
20.2.2012
Text: folgendes: Ich war mal Mitglied in einem Verein, damals war es mir egal welche Bilder von mir auf deren Seite veröffentlicht werden. Ich habe mich auch mit dem Verein identifiziert. Auf Grund von Unstimmigkeiten bin ich dann mit mehreren Mitgliedern dann ausgetreten.

| 8.1.2016
von Rechtsanwalt Jürgen Vasel
Sehr geehrte Anwälte, ich interessiere mich grob für eine Bewertung hinsichtlich der Frage, welche Kompetenzen ein Bundesland bei der Grenzsicherung hat. Kann bspw Bayern den Bund vor dem Bundesverfassungsgericht verklagen und verlangen, dass die Bundespolizei die Grenze schützt ? Falls Berlin das ablehnt, kann dann in Ausnahmefällen auch die Landespolizei in Bayern grenzsichernde Maßnahmen sozusagen "zwangsweise" an sich ziehen und von der Bundespolizei übernehmen, da dies ( siehe Link ) das Grundgesetz vorgibt ?
5.4.2008
von Rechtsanwalt Peter Trettin
Sehr geehrte Anwälte, da ich in der Öffentlichkeit den Herrn XXX beleidigt habe , bekam ich vor kurzen eine Strafbewährte Unterlassungserklärung mit den Vermerk bei Zuwiederhandlung bekomme ich eine Vertragsstrafe von 4000€,desweiteren soll ich mich verpflichten die entstandenen Kosten eines Rechtsanwaltes von 402€ zu übernehmen . Im Anhang befand sich gleich eine Rechnung mit Mwst. des Rechtsanwaltes. Hier meine Frage, muss ich diese Kosten des Anwaltes tragen?

| 28.11.2008
von Rechtsanwalt Reinhard Otto
Guten Tag, Ausgangssituation: Besuch eines Möbelhauses wegen gezieltem Interesse an einem Sofa - Hersteller, Form etc bekannt durch bekannte und Herstellerwebseite inkl. Konfigurator...-, Bitte um Angebotserstellung, Ansichtsmuster Material... Verkäufer sprach von "Servicehaus" mit der Konsequenz, Preisnachlässe nur bedingt gewähren zu können da man persönlich berät und die Möbel auch kostenfrei anliefern würde- für uns verständlich, da wir nicht bei einem schwedischen Möbelhaus waren(wo man auch beraten werden kann).

| 12.2.2015
von Rechtsanwalt Peter Trettin
Guten Tag, für die Beantragung von Elterngeld benötigt meine Frau von ihrem Arbeitgeber die Bestätigung der Elternzeit. Diese haben wird mehrfach angefordert, sie wurde jedoch nicht erstellt. Wir wissen bereits, dass der Arbeitgeber nach dem BEEG zur Erstellung verpflichtet ist.

| 17.5.2006
Ich habe einen PKW mit einer 10 järigen Durchrostung Garantie,im Herbst 2005 bemerkte ich Rost und reklamierte.Die reklamation wurde mit der Begründung abgelehnt das es sich nur um Rost handle nicht aber um eine Durchrostung.Im März 2006 war es nun aber Durchgerostet.Wieder versuchte ich meinen Anspruch geltent zu machen.Wieder wurde Dieser abgelehnt.Begründung diesmal der Rost kommt nicht von innen nach aussen sondern von aussen nach innen.Da würde keine garantie gelten.Wie kann ich nun zu einer Kostenübernahme kommen,und hätte ein ev,Rechtsstreit Erfolg.
30.4.2009
von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
Hallo, ich haben eine Frage bezüglich überschreiben einer Firma? Ich habe eine Firma, die ich aufgeben werde in der wir monatlich ein Event & Lifestyle Magazin heraus bringen. Jetzt hat ein Freund von mir vorgeschlagen er übernehme die Firma.
16.9.2009
Hallo, Ich bin mit einem Amerikaner verheiratet und wir leben derzeit in den USA. Wir möchten gerne nach Deutschland ziehen - dafür benötigt mein Mann aber eine Arbeits- und Aufenthaltsgenehmigung für Deutschland. Aus finanziellen Gründen können wir es uns nicht leisten auf das Gehalt meines Mannes zu verzichten und würden gerne erst dann nach Deutschlan ziehen, wenn er bereits einen Arbeitsvertrag unterschrieben hat.

| 19.12.2006
habe mal eine frage.. bei der ersten verhandlung ist es zu keinem beschluss gekommen, weil ein zeuge erkrankt war und daraufhin wurde die verhandlung vertagt. ist es denn verboten oder strafbar, wenn man selber als angeklagter zum richter einfach in sein büro im amtsgericht geht und mit ihm darüber redet???? oder wenn man eine sache ihm erklären will?? oder ist soetwas GENERELL untersagt???

| 13.2.2013
von Rechtsanwalt Carsten Neumann
In Mai fliege ich von Amsterdam über Frankfurt nach Süd Afrika. Momentan wohne ich in Amsterdam, bin holländischer Staatsbürger. Von 1972 - 1990 habe in Deutschland gewohnt und gearbeitet.

| 15.4.2014
von Rechtsanwalt Peter Dratwa
Sehr geehrte Damen und Herren, und zwar habe ich ein folgendes Problem.Ich habe in der Zeit vom 01.03.2011 - 30.04.2013 Wohngeldzuschuss erhalten.In der Zeit war ich in einer Ausbildung und habe nebenbei einen Minijob auf 400 Euro Basis.Ich erhielt am 10.04.2014 einen Bewährungsbeschluss auf 2 Jahre für diese Strafttat wegen Betrug,da ich den Minijob nicht angegeben habe. Zitat: Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Bonn wird festgestellt,sie sind des Betrugs-vergehen nach §§263 Abs.1.59 StGB schuldig und werden deswegen verwarnt.Die Verurteilung zu einer Geldstrafe von 50 Tagesätzen zu je 20 Euro bleiben vorbehalten. Mein wichtiges Anliegen ist jetzt,da ich am 27.01.2014 meine Ausbildung als Fachkraft für Schutz und Sicherheit abgeschlossen habe und seit dem Arbeitssuchend gemeldet bin,habe ich mich am 27.03.2014 bei einem Geldtwerttransport beworben und soweit angenommen.Nur halt ich bin gerade in einer Behördenüberprüfung (Zuverlässigkeitsüberprüfung) weil das ein bewaffneter Dienst ist.

| 30.8.2011
Guten Tag, ich möchte entlang der Nachbargrenze auf meinem eigenen Grundstück einen 2 m hohen und 8 m langen Sichtschutzzaun errichten. Zwischen den angrenzenden Grundstücken ist bereits ein ca. 1,20 m hoher Maschendrahtzaun. Für das betreffende Grundstück gilt das Landesrecht Berlin.
1·5·10·15·20·25·30·3334353637·40·45·50·55·58