Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

575 Ergebnisse für „arbeitgeber“

25.10.2010
Guten Tag, Ich wurde durch meinen neuen Arbeitgeber aufgefordert ein erweitertes Führungszeugnis zu beantragen, allerdings habe ich mal eine Geldstrafe von 80 Tagessätzen a 30€ bekommen weil ich BTM(Marijuana) in meinen Gartenangebaut habe.

| 6.5.2013
Muss ich diese Partnerschaft meinem kirchlichen Arbeitgeber anzeigen, oder kann ich diese verschweigen?

| 29.12.2014
Zu meiner Situation: Mein Arbeitgeber hat am 11.08.14 Insolvenz angemeldet, allerdings läuft das Verfahren noch immer. ... Der Arbeitgeber selbst ist mittlerweile weder persönlich, noch telefonisch, noch schriftlich zu erreichen. ... In der Regel ist hierfür ja der Arbeitgeber zuständig.
21.9.2014
von Rechtsanwalt Johannes Kromer
Ich fühle mich gesundheitlich nicht mehr in der Lage, bei meinen Arbeitgeber zu arbeiten. ... Meine Frage: Ist es besser, von meinen Arbeitgeber einen Aufhebungsvertrag zu Verlangen oder ist das bei einem Vertrag auf Stundenlohnbasis nicht nötig?

| 20.5.2009
Ausgangssituation: Ein Arbeitnehmer, der aufgrund seines hohen Einkommens privat versichert ist, wechselt direkt, also ohne eine zwischenzeitliche Arbeitslosigkeit, den Arbeitgeber. Er erhält auch bei dem neuen Arbeitgeber ein Einkommen welches über der Beitragsbemessungsgrenze liegt. ... Frage: Hat der Arbeitnehmer ab dem ersten Tag seiner neuen Beschäftigung einen Anspruch auf Lohn von seinem neuen Arbeitgeber oder auf Krankentagegeld von der PKV?

| 23.12.2015
von Rechtsanwältin Liubov Zelinskij-Zunik
Der Arbeitgeber hat den Arbeitsvertrag zum 25.

| 11.11.2010
Mit meinem jetzigen Arbeitgeber (1. nach der BwZeit) habe ich gem. ... Ein Urteil eines hohen Gerichtes (BAG, BVR o.ä., vor dem Jahre 1989) stellte damals fest, dass diese festgelegten Zeiten ebenfalls auf die sozialen Leistungen des Arbeitgebers angerechnet werden wie z.B. explizit erwähnt, die Jubiläumszulage. ... Mein Arbeitgeber zahlte mehrfach die Jubiläumsleistung aufgrund des festgelegten Datums - ist aber jetzt der Meinung, dies war falsch und berechnet neuerdings nach dem tatsächlichen Eintrittsdatum.
23.4.2006
von Rechtsanwalt Robert Weber
Aufgrund dieses Statements habe ich eine Kündigung von meinem Arbeitgeber erhalten, gegen die ich natürlich klage.

| 24.11.2014
von Rechtsanwalt Falk-Christian Barzik
Der Firmenwagen ist also eine Leistung meines Arbeitgebers an mich. ... Leider ist mein Arbeitgeber momentan nicht bereit den Firmenwagenvertrag vorzeitig zu beenden. ... Oder haben Sie noch einen anderen aussichtsreichen Vorschlag, wie ich meinen Arbeitgeber davon überzeugen kann den Firmenwagenvertrag vorzeitig zu beenden?

| 20.1.2012
von Rechtsanwalt Thomas Mack
Jede erneute Anfahrt würde nach dem, was ich verstanden habe, auch nicht als vergütete Dienstzeit gelten, davon wird auch nur eine Strecke vom Arbeitgeber mit der genannten Kilometerpauschale ertattet. Sind solche Vereinbarungen zulässig, kann der Arbeitgeber solche Regelungen z.B. mit (Sonder-)vereinbarungen im Arbeitsvertrag festlegen? ... Es scheint bei diesem Arbeitgeber manchmal sogar nicht ganz selbstverständlich zu sein, dass die entsprechenden Verordnungen alle da sind.....Außerdem würde mich noch interessieren, wieviele Arbeitsstunden pro Woche ich maximal (mehr-)arbeiten darf, es ist angedacht, einen Vertrag mit zunächst 20 Stunden auszumachen, jedoch wird es relativ flexibel mehr werden (während meines Vorstellungsgespräches riefen z.B.
31.7.2012
von Rechtsanwalt Jan Wilking
(Im prakitkum bekommt herr O. nur die 400€, der Vollzeitmitarbeiter bekommt aber 1700 Brutto, also 2500€ Kosten für den Arbeitgeber) Sollte der Geschäftsführer und der Mitarbeiter den Urlaub absagen, weil Herr O. seine Verpflcithung nicht war nimmt, wohlbewusst um die Konsequenzen, dürfen Ihm die Kosten auferlegt werden?

| 1.2.2012
Darüber habe ich meinen Arbeitgeber informiert. Mein Arbeitgeber möchte nun folgende Angaben von mir und allen meinen anderen Kollegen: Art der Tätigkeit, Beginn der Beschäftigung, Wöchentlicher Zeitaufwand in Stunden, Monatlicher Aufwand für eigene Arbeitnehmer in €, Jährlicher Gewinn in € lt. ... Bin ich verpflichtet, meinem Arbeitgeber diese Auskünfte zu geben?
24.5.2015
von Rechtsanwalt Johannes Kromer
Kind vorzeitig beenden kann, um Zuschuss zum Mutterschaftsgeld von meinem Arbeitgeber zu erhalten. Momentan arbeit ich noch in Teilzeit bei meinem Arbeitgeber, durch die vorzeitige Beendigung möchte ich aber den Zuschuss von meinem Vollzeitvertrag erhalten. Nun habe ich das bereits meinem Arbeitgeber mitgeteilt und ein Schreiben von meinem Arbeitgeber erhalten, indem er mir folgende 2 Optionen mitteilt: 1.)

| 22.12.2016
von Rechtsanwalt Michael Böhler
Der Arbeitgeber hat ihr - wohl für 4 Wochen - statt 450,-- nur ca. 294,-- überwiesen. ... Zahlt der Arbeitgeber etwas dazu.

| 10.5.2015
von Rechtsanwältin Marlies Zerban
Hallo, bin Versorgungsingenieur und erhalte seit 01.10.2013 Altersrente von der Deutschen Rentversicherung. Habe von einem früheren Kollegen das Angebot erhalten für ca. 1/2 Jahr in Mexico bei als Bauleiter zu arbeiten. Der Kollege will mich einstellen und bezahlen!

| 7.8.2014
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Im Arbeitsvertrag wurde folgendes zugesichert : "Nach Beendigung der Probezeit wird durch den Arbeitgeber eine betriebliche Altersversorgung abgeschlossen."
17.12.2011
Wie verhält es sich mit dem Urlaub.Muss mir der Arbeitgeber die eine Woche(fünf Tage) oder nur anteilig den urlaub(drei Tage) bezahlen ?
6.1.2012
Sehr geehrte Damen und Herren, kann ich mit Beendigung meines Arbeitsverhältnisses die Entgeltumwandlung beim Arbeitgeber kündigen und die Auszahlung meiner gezahlten Beiträge zurückfordern, mit nachträglicher Versteuerung? ... Der Arbeitgeber hat lediglich einen geringen jährlichen Matchingbeitrag gezahlt bzw. beigesteuert.
1234·5·10·15·20·25·29