Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

2.081 Ergebnisse für „strafbar“

Filter Strafrecht

| 14.11.2013
von Rechtsanwalt Tobias Rößler
Im Oktober 2010 wurde ein Einfamilienhaus nach einer Zwangsversteigerung geräumt. Die neuen Besitzer behielten einen Teil des Inventars zurück. Die ehemalige Eigentümerin war schwer krank und hatte weder Kraft noch Geld, sich dagegen zu wehren.
24.5.2011
von Rechtsanwalt Christoph M. Huppertz
Wirkt eine vom Kläger beantragte Sistierung des Verfahrens auf die dreimonatige Antragsfrist eines klageerweiternden Antragsdelikts - nach dessen formeller Kenntnisnahme durch Akteneinsicht des Klägers vor Sistierung? Ergänzend: Wirkt die Tatsache, dass die Akte aufgrund Ablehnung des Richters beim Obergericht war auf diese Antragsfrist? Zeitablauf: - 1.

| 25.2.2011
von Rechtsanwalt Serkan Kirli
Auf einer öffentlich lesbaren Seite (kein Diskussionsforum) einer Website im Internet (www) schreibt A eine recht handfeste, aber beleidigungs_freie_ Kritik zu einer Unternehmung der Person B, die allerdings auch andere, sehr ähnliche Unternehmungen anderer (aber nicht genannter) Personen betrifft. Klar, dass B sich gegen diese Kritik wehrt, indem er eigenen Beitrag schreibt. Aber darum geht es hier nicht.
15.9.2010
ich habe mit dem mann von meiner bekannten im internet geschrieben! ich habe aber gemerkt das meine bekannte über seinen account mit mir geschrieben hat,dies habe ich an der schreibweiße gemerkt!also habe ich so geschrieben als hätte ich sexellen kontakt mit ihrem mann gehabt,um sie zu ärgern mehr oder weniger da ich ja wusste das sie mit seinem account schreibt!

| 8.9.2009
von Rechtsanwalt Jan B. Heidicker
Guten Tag, ich bin gestern betrunken mit ca. 2 Promille Autogefahren und wurde angehalten. Mir stellt sich dabei die Frage, mit welcher Strafe ich zu rechnen habe und welche Möglichkeiten es gibt. Der Fall ist leider nicht ganz einfach, da ich eine Vorgeschichte habe.
16.9.2010
HALLO ZUSAMMEN ICH HABE MEIN LOHNABRECHUNG GEFÄLSCHT AUF NAMES MEIN SCHWESTER DAMIT ICH KRDEIT NEHMEN KÖNTE WEIL FINANZIELL WAR ICH ZU ENDE WOLTE MEIN SCHULDE ZAHLEN UND BANK HAT DAS RAUS GEFUNDEN ABGELEHNT UND JETZ HAT ANZEIGE GEGEN MEIN SCHWESTER GESTELLT: WEGEN VERSUCHTES BETRUG BEVOR ALLES SCHIEF LÄUFT UND ICH WILL MEIN JOB NICHT VERLEIEREN.ich will das bei polizei zu geben ich bin nicht vorbestrafft und hab bisher mit polizei nix zu tun gehabt.ich will das zu geben damit auch mein arbeitgeber nicht davon erfährt und event kriege ich milde strafe was meinen sie soll ich das tun oder ? WENN ICH DAS TU WAS FÜR MIT STRAFE KANN ICH RECHNEN ? MFG
21.7.2008
von Rechtsanwalt Björn Cziersky-Reis
Hallo, meine vietnamesische Lebensgefährtin hat ihre Isar-Card (Eine Monatskarte des Münchner Verkehrsverbundes, welche NICHT übertragbar ist) einer Freundin geliehen OHNE zu wissen, daß man diese Karte nicht an andere Personen übertragen darf. (Sie hat einfach angenommen, das dies kein Problem ist und sie das darf) Ihre Freundin hat die Karte wiederrum einem Freund geliehen. Dieser wurde mit der Fahrkarte erwischt und er wurde wegen Beförderungserschleichung angezeigt, ein Strafverfahren wurde eröffnet.
27.6.2011
von Rechtsanwältin Anna Göbel
sehr geehrte damen und herren, im frühjahr`09 habe ich meinen abschluß zur einzelhandelskauffrau gemacht, leider habe ich trotz eines 1,0 berufsschulabschlusses und sehr guten betrieblichem feedback meine abschlussprüfung nur mit einem 3er bestanden. da es meine 3. ausbildung war und ich meine eltern, die mich finanziell unterstützt haben, nicht enttäuschen konnte, habe ich die note meiner mündlichen prüfung verbessert (von 77pkt auf 85pkt) und somit auch das gesamtergebnis meiner abschlussnote verändert.lediglich um meinen eltern die verbesserte zeugniskopie zu zeigen. nun habe ich mich im april diesen jahres, kurzfristig für ein weiterbildungsseminar der ihk angemeldet und habe in der eile den verheerenden fehler gemacht, zu meinen echten berufsschul&arbeitszeugnissen, ausversehen die falsche zeugniskopie für die anmeldung zu faxen. nachdem ich den fehler bemerkt hatte, aber schließlich eine absage der ihk aufgrund nicht ausreichender vorerfahrung kam, war ich sehr erleichtert - da ich gehofft hatte dass der fehler somit vom tisch war. jetzt habe ich morgen einen termin beim kommissariat wg. urkundenfälschung und soll alle zeugnisse im original mitbringen. weiter zu erwähnen ist, dass es keinen mindestnotendurchschnitt für die zulassung des seminars gegeben hat (zu dem ich letzendlich nicht zugelassen wurde) - d.h. ich habe mir keinen vorteil verschafft. außerdem bin ich 29 und bisher noch nie mit dem gesetz in kontakt gekommen. meine frage: ich will diesen termin alleine antreten, und auch die wahrheit erzählen. bin mir nur nicht sicher ob ich die kopie mitnehmen soll, oder sagen soll ich hätte sie gleich nach der absage aus angst vor weiteren fehlern vernichtet. & mit welcher strafe,bzw. weiterem verlauf ist zu rechnen? vielen dank für ihre bemühungen.

| 24.12.2006
von Rechtsanwalt Martin Kämpf
Hier meine Geschichte: Ich bin 36 Jahre alt und war bis 14.12.2006 als Techniker an einer Privatschule angestellt. Ich war 2005 tablettenabhängig, und seit Oktober 2005 erst in einer Entgiftung und dann von Februar 2006 bis August 2006 in einer Therapie-einrichtung. Am 09.12.2006 hatte ich einen Rückfall mit Alkohol, ich habe mehrere Flaschen Wodka und anderen Schnaps gekauft.
1.8.2012
ich habe vor 2 jahren den mehrfachen betrug begangen aus wahrsagersucht dh ich habe zb telefonanschlüsse auf meinen nachnamen aber andere vornamen gemacht die es nicht gibt und dann aus angst 4 mal die eidenstaatliche versicherung abgegeben auch auf die falschen vornamen. jetzt habe ich angst und weiss nicht was ich tun soll soll ich mich selbst anzeigen und was für eine strafe muss ich erwarten? ich bin einmal vorbestraft habe aber in sozialstunden abgeleistet die strafe war 600 euro. und ich bin alleinerziehende mutter die gerade ihr leben in den grif bekommt und ich habe zu meinem geburtstag eine woche mallorca geschenkt bekommen habe aber angst das ich am flughafen verhaftet werde oder nicht fliegen darf? der gerichtsvollzieher termin zur offenbarung der identitäten findet erst eine woche nach dem urlaub statt. darf ich fliegen ohne aNGST HABEN ZU MÜSSEN?

| 11.12.2012
von Rechtsanwalt Peter Dratwa
Hallo, Nach einer schwierigen Lebenssituation drohte mein Bruder mit Suizid und bedrohte verbal unsere damals nicht anwesenden Eltern. Er stand jedoch unter Alkoholeinfluss und meinte die Aussagen (wirklich) nicht ernst. Daraufhin beging er eine Trunkenheitsfahrt, bis er durch das intervenieren meiner Schwester und mir von der Polizei gestoppt wurde.

| 13.8.2013
10.07 Landschildkröte 28 Jahre alt entlaufen, Schwarzmarktwert ca. 200-300€ 13.07 Verlust durch uns beim zuständigem Tierheim angezeigt. 15.07 Tier durch Mitarbeiter der Gemeinde gefunden (Fundort von unserem Haus ca. 150m) und nach Feierabend mit nach Hause genommen (Wohnort 25Km vom Fundort entfernt). Sein Kollege, Wohnort 400m von Fundort entfernt, hatte angeboten das Tier selbst zu nehmen oder das Tier zu einer bekannten ortansässigen Besitzerin von über 20 Schildkröten zu bringen. Dies wurde alles vom Finder abgelehnt.

| 26.9.2007
Hallo, ich habe mein Problem schon vorab mit einem Anwalt abgeklärt, es sind jedoch einige Fragen offen. Viel Text aber einfacher Sachverhalt --> später Mandantschaft? Es geht um eine üble Nachrede.
2.8.2010
Sehr geehrte Damen und Herren, Habe eine Vorladung bekommen wegen Warenbetrug vom 03.05.2008 bis 07.05.2008. Die Sache verhält sich so: Habe bei EBay damals Gewerblich für einen Händler Sachen verkauft. dieser konnte auf einmal nicht mehr liefern daraufhin habe ich allen Kunden das Geld zurück Überwiesen. Bis auf einen der wollte sofort 800,Euro Schadenersatz haben, der Waren Wert lag aber bei 186,Euro.ich habe ihm angeboten 300,Euro zurück zu Erstatten.

| 16.4.2016
Guten Tag, folgendes ereignete sich gestern. Es geht um meinen Stiefvater, 86 Jahre, er hatte im Sommer letzten Jahre einen schweren Schlaganfall, läuft deswegen schlecht. Hört auch trotz Hörgerät schlecht.

| 24.9.2013
von Rechtsanwalt Krim.-Dir. a.D. Willy Burgmer
Sehr geehrte Damen und Herren, ich hätte gerne Informationen zu folgendem Fall: - Vorwurf: Einfuhr und Besitz N-Methylamphetamin (Crystal) - In Bayern/Grenzübergang Waidhaus (Wohnsitz Bayern) - Festgestellt wurde eine geringfügige Menge (lt. Protokoll) von 1,8 g brutto vor Ort - Menge wurde nicht im Fahrzeug sondern auf der Autobahn gefunden - Aussage wurde verweigert - Drogentest negativ (d.h. fahrtüchtig) - Wischtest an Händen und im Auto positiv - keine Vorstrafen oder jemals auffällig - Kontrolle wurde vom Zoll durchgeführt Meine Fragen: - Mit welchem Strafmaß muss gerechnet werden (Bayern) - Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, dass der Führerschein entzogen wird Die Vorladung ist noch nicht eingegangen. Wie lange dauert dies erfahrungsgemäß.
23.4.2006
von Rechtsanwalt Stephan Bartels
grüss gott.. Also vom Prinzip her ist mein problem , folgendes : ich wurde wegen Btmg bei der Polizei vorgeladen , wo man mir dann sagte, wenn ich jetzt so richtig auspacke , sozusagen, also namen von dealern nenne, dann käme ich mit wenig strafe oder straf frei davon, da ich das nur ein paar mal gemacht hatte. dazu hab ich mich dann hinreissen lassen, und hab 5 leute genannt. doch in wirklich wusste ich das nur von einem genau. von den anderen 4 nicht.. hatte das nur so gesagt, weil ich fein raus sein wollte, da mein neuer job keine einträge erlaubt. naja, ich bin dann eine woche später doch hin , und hab meine aussage komplett zurückgenommen. nun das eigentliche problem: also die namen die ich da nannte waren der polizei wohl bekannt , anscheinend schon von zeugen , die vor mir schon da waren. einer davon nahm sich einen anwalt, und sagte mir , dass sein anwalt die anwaltskosten von "MIR" einklagen will. geht das überhaupt?? ich mein , ich hab ja meine aussage zurück genommen , und der wird auch noch von bestimmt 10 anderen belastet. und ich hatte ihn auch nur mit einer kleinen tat belastet. ( 2 gramm ). der will von mir jetzt monatlich immer 100 - 200 euro abholen, und damit sein anwalt zahlen.. manchmal kommt der auch 2 - 3 mal im monat daher .. muss ich das ??

| 6.1.2011
meine frage: ich wurde gestern beim ladendiebstahl erwischt - bzw. ich hatte etiketten umgeklebt, zur kasse gegangen diese "verbilligten" preise bezahlt und beim ausgang vom geschäftsführer empfangen. musste mit in sein büro, polizei wurde geholt, strafanzeige wurde gestellt, ausserdem wurde der polizei noch ein video vorgeführt an dem man mich erkannt hat, dass ich das schon mal getan hatte. morgen bin ich bei der polizei vorgeladen zur aussage - was soll ich angeben bzw. aussagen ? ich habe in diesem geschäft diese scheiße schon mehrmals gemacht - dachte es wäre nicht aufgefallen - ist es aber und die haben das auf band und jetzt mich eben direkt auch noch erwischt - sollte ich angeben, dass ich das schon länger betreibe ? gelte ich dann als ersttäter oder wiederholter täter ?
1·25·4344454647·50·75·100·105