Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

1.933 Ergebnisse für „nachfragen“

Filter Strafrecht
8.2.2008
Mein Partner hat auf meinem ebay-Namen Dinge verkauft( EM-Tickets bzw. per Einschreiben Bestätigung einer Abtretungserklärung usw.), die er nicht hat.Es gibt 3 "Geschädigte" a ung. 3000 € Das Geld ging auf mein Konto von dem ich es ihm gegeben habe. Ich habe ihn zur Rede gestellt, seitdem ist ér nicht auffindbar. Kann ich des Betruges angeklagt werden und kann ich haftbar gemacht werden wegen des Geldes.

| 15.2.2008
von Rechtsanwalt Ingo Bordasch
sehr geehrte damen - herren, am 03.07.2005 habe ich in meiner eigentumswohnung eine untermieterin ( 1 Zimmer ) aufgenommen. da ich meine wohnung 2006 verkaufen wollte, fragte ich sie, sie willigte ein und über nahm die wohnung noteriell beglaubigt. ich bin als nießbraucher eingetragen. am 10.10.2007 zog meine untermieterin aus der wohnung aus und nahm mein geld das im safe ( zahlenkombination) in einer geldkasette lag, ohne mein wissen mit. sie kam an diesen safe heran da ich es ihr erlaubt hatte, unterlagen dort sicher zu hinterlegen. seit okt.2007 versuche ich mein geld zurück zu bekommen, heute, bei einem tel. gespräch zu diesem sachverhalt bekam ich wieder die Antwort es sei ihr geld.diesmal war ihr bekannter im hintergrund dabei so das er dieses gespräch mit bekam. frage - wie soll ich mich verhalten.

| 11.1.2011
von Rechtsanwalt Matthias Düllberg
Wie hoch wird ungefähr die Strafe ausfallen, wenn jemand, der bereits eine Vorstrafe hat (ca. 30 TS wg. Diebst.+Betr. vor ca. 3 Jahren), mit ca. 2 Promille einen Autounfall (nur Sachschäden) gebaut hat?
15.12.2011
von Rechtsanwalt Ingo Bordasch
Darf ein Freigänger zum einen eine Firma gründen und zum anderen Aufträge annehmen und durch Subunternehmer ausführen lassen? Konkreter Fall: Firma erteilt Auftrag an die Firma des Freigängers, dieser erteilt Auftrag an einen Subunternehmer, der die Arbeiten ausführt, da er selbst als Freigänger im Angestelltenverhältnis arbeitet. Was, wenn der Auftraggeber wußte, daß der Auftragnehmer Freigänger ist?

| 30.5.2011
von Rechtsanwalt Ingo Bordasch
Sehr geehrte Damen und Herren, können Sie mich wegen eines IHK Dokumentes, das ich durch bessere Noten verbessert habe vertreten. Es ist ein IHK Zeugnis das ich 1981 gmacht hatte. Habe mich bei einer Zeitarbeit vor 7 Monaten beworben.
11.7.2011
von Rechtsanwalt Ingo Bordasch
Person A zeigt Person B wegen leichter Körperverletzung an und stellt Strafantrag. Nun möchte Person A den Strafantrag zurückziehen. Muss Person A das schriftlich machen oder kann sie direkt zur Polizei gehen.

| 17.8.2011
Sehr geehrte Damen und Herren, Mein Sohn hatte vor achteinhalb Jahren an einem Auto alle vier Reifen zerstochen. Grund dafür sei gewesen dass es, seiner Meinung nach, verkehrswidrig geparkt worden sei, und er sich dadurch behindert gefühlt habe. Wenige Stunden später hatte er beobachtet, dass der Fahrzeughalter die Polizei hinzugezogen hatte.
19.12.2006
von Rechtsanwalt Ingo Bordasch
Heute bin ich auch "schwachgeworden". Ich stand an einer ewig langen Schlange an der Kasse und dann habe ich mich hinreissen lassen und hab die 3 Bücher mitgenommen ohne zu zahlen. Danach das gleich bei einem Drogeriemarkt, Wert 20 €.
11.2.2007
von Rechtsanwalt Christian Mauritz
Sehr geehrte Damen und Herren, brauche Rat bei der folgenden Anklage. Habe eine Vorladung von der Polizei bekommen. Ärgerlich denn ich hab ungern mit dem Gesetzt zutun, bin nicht vorbestraft und hab mir auch sonst nichts zu Schulden kommen lassen.
5.4.2012
von Rechtsanwalt Ingo Bordasch
Hallo, ich habe gestern meinen Briefkasten geleert und da lag ein Brief der Polizei drin. \\\\"\\\\"\\\\" Vorladung Sehr geehrter Herr ... , die Polizei ermittelt gerade gegen Sie wegen folgender Straftat Erregung öffentlichen Ärgernisses §183a Tatzeit : 19.12.2011 / 16:58 Tatort : Meine eigene Wohnung \\\\"\\\\"\\\\" Vorladung ist am nächsten Dienstag. Zum Tathergang steht dort nichts. Das einzige was ich dazu sagen kann ist das ich um die Uhrzeit gerade mal nach Hause gekommen wäre.

| 23.8.2016
von Rechtsanwalt Ingo Bordasch
Hallo, wegen einem Überfallen im meinem Apartment habe ich gegen dem Täter eine Anzeige erstellen lassen. Der Täter wird von einem Suchthilfe Institut betreut bzw. unterstützt. Ich muss jetzt die Strafverfahrenkosten, die ich dem Rechtsanwalt wegen dem Erstellen der Anzeige bezahlt habe, erstattet erhalten.

| 14.6.2015
von Rechtsanwalt Christian D. Franz
Angenommen man wird in der Öffentlichkeit von einem anderen mehrfach laut und übel beleidigt - darf man die Person zwecks Personalienfeststellung festhalten, wenn sie sich entfernen will? Und darf man die Person bei Gegenwehr am Boden fixieren? Ich denke hier an das Jedermann-Festnahmerecht gemäß § 127 StPO Abs. 1.
6.1.2014
Guten Tag Ich habe im Jahr 2013 ca. September ein Fahhrad gebraucht gekauft über Ebay Kleinanzeigen. Das Angebote Fahrrad wurde für 320€ angeboten.

| 18.7.2014
von Rechtsanwalt Matthias Düllberg
Mir wird zur Last gelegt, zu Unrecht ALG 1 vom 01.01.-10.01.14 (Ende meines ALG1-Bezugs) bezogen zu haben, da ich vorsätzlich unterließ das AA darüber zu informieren, daß ich zum 01.01. eine Tätigkeit aufgenommen habe. 1. habe lediglich telefonisch Bescheid gegeben 2. Rückzahlungsaufforderung des AA (Mai 2014) bin ich umgehend nachgekommen 3. erhielt ich im Mai 2014 Brief von AA mit der Bitte um Meldung, da meine Jobsituation besprochen werden sollte --> in einem Anruf stellt sich dann heraus, daß ich immer noch Arbeitsuchend gemeldet bin. Ich habe den Arbeitsvertrag erst am 02.01.14 vor Ort unterschrieben, da war die Zahlung vom AA schon angewiesen (teilte man mir telefonisch bei Abbemldung so mit).

| 4.5.2018
von Rechtsanwalt Ingo Bordasch
Hallo zusammen, meine Frau hat versucht mit einer gefälschten Lohnabrechnung bei einer Bank versucht einen Kredit zu bekommen. Leider ist das ganze aufgeflogen. Es handelte sich um eine Kreditsumme von 6000€.
21.8.2018
von Rechtsanwalt Nicolas Reiser
Sehr geehrte Damen und Herren, mein Freund wohnt in Lettland und war noch nie in Deutschland, er wird aber des Betruges beschuldigt da ein deutsches Bankkonto bei der N26-Bank online aus Lettland eröffnet wurde und 9 Personen betrogen wurden (Schaden insgesamt etwa 3500 Euro). Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit dass er deswegen nach Deutschland ausgeliefert wird? Vielen Dank im Voraus!

| 7.9.2008
Sehr geehrte Damen und Herren, ich arbeitete bisher als AltenPfleger und bin Medikamentenabhängig und habe am 29.08.08 meine fristlose Kündigung wegen Medikamentendiebstahls erhalten. Vor fast genau 2 Jahren ist ein solcher Fall schon mal bei meinem damaligem Arbeitgeber aufgeflogen, jedoch durfte ich nach Abschluß einer Therapie bleiben. Dannach war ich clean konnte aber nicht länger den Umgan mit Medikamenten ertragen und habe im August 2007 gekündigt.
23.3.2008
von Rechtsanwalt Björn Cziersky-Reis
Hallo, ich bin Mitbetreiberin eines Forums und habe nachfolgende Frage. Bei unserem Forum handelt es sich um ein geschlossenes Forum, in dem Gäste zum einen keinen Zutritt und zum Anderen nicht mitlesen können. Seit ca. 2 Wochen werden nun Inhalte aus dem geschlossenen Forum durch einen anderen Forenbetreiber öffentlich zitiert und ausgestellt.
1·15·2324252627·30·45·60·75·90·97