Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

1.939 Ergebnisse für „nachfragen“

Filter Strafrecht

| 3.3.2008
Ich habe schon zu dem Thema einiges gefragt, möchte nun abschliessend folgendes wissen : Da der vorangegangen Anwalt verständlicherweise auf meine erneuten Nachfragen nicht mehr antwortet, stelle ich diese zu dem Thema ein letztes mal erneut. ... topic_id=37411 in der Nachfrage eingebettet.

| 10.4.2007
Auf Nachfrage beim Kundenservice wich man nur aus, wie das sehr oft in der Branche üblich ist, bzw. die Regel ist. ... Auf Nachfrage erhielt ich nur den schnippischen Rat mich einfach wieder anzumelden.

| 6.7.2016
Ein Nachbar liegt im Streit mit einem anderen. Nachbar 1 hat ein verrutschendes Erdstück zu verantworten, dass die Grundstücksauffahrt von Nachbar 2 beeinträchtigt. Nachbar 2 stellt ihn (Nachbar 1) zur Rede und fordert ihn in Einklang mit geltendem Recht zu einer Korrektur des verrutschenden Erdwalls auf.
19.11.2007
von Rechtsanwalt Ingo Bordasch
hallo ich habe bin vor kurzem bereits zum 3 .mal beim diebstahl erwischt worden. beim ersten mal im januar 2007 habe ich eine jacke gestohlen. das verfahren wurde gegen 100 euro eingestellt. kurz darauf habe ich meherer teile im wert von 500 euro im karstadt mitgenommen. auch diese verfahren wurde eingestellt gegen 600 euro. zur gleichen zeit etwa habe ich nochmals sachen im wert von 500 euro wieder im karstadt gestohlen.hier kommt es nun zu einer hauptverhandlung.von den zweiten 600 euro habe ich auch nach nachfragen keine zahlungsaufforderung bekommen. was passiert nun mit mir ?
21.12.2007
von Rechtsanwalt Andreas M. Boukai
Nachfragen des Sachbearbeiters bei Kollegen wurden ebenfalls damit beantwortet.

| 15.3.2010
von Rechtsanwältin Andrea Müller
(Was mir auf Nachfrage der Wirt bestätigte) Nun meine Frage .Meine Tochter war zu der Zeit 17 Jahre alt.
19.10.2007
von Rechtsanwalt Sebastian Stark
Auf Nachfrage ist mir nunmehr mitgeteilt worden, dass die Planungsleistung bereits vergeben sei.
11.7.2015
von Rechtsanwalt Christian D. Franz
meine Partnerin (Ärztin) hat ein Schreiben erhalten, in dem Tankbetrug (Par. 263 StGB) vorgeworfen wird und Sie muss nun innerhalb einer Woche antworten. Die Hauptfrage ist, wie man am besten vorgehen sollte und welche der vorgegebenen Antwortoptionen die beste wäre (Antwortmöglichkeit nach §163a Abs. 1 Satz 2 Strafprozeßordnung (StPO). Laut Schreiben der Polizei wurde mit dem Fahrzeug meiner Partnerin in Gelsenkirchen Tankbetrug begangen.
31.12.2006
von Rechtsanwalt Andreas M. Boukai
Guten Tag, ich möchte für eine Bekannte von mir eine juristische Sachlage nachfragen, denn seit sie sich juristische Sorgen macht, ist sie nicht mehr dieselbe, es belastet sie wohl extrem.
25.11.2007
Nachricht: Im Jahr 2004 habe ich auf einer kulturellen Veranstaltung der Universität einen Gastprofessor aus Bulgarien (perfektes Deutsch)kennengelernt. Dieser hatte für ein Jahr eine Gastprofessur an der Fakultät für Politikwissenschaften. Ich selbt bin Akademiker, habe mein Studium mit dem Magister abgeschlossen.

| 31.5.2014
von Rechtsanwalt Raphael Fork
Guten Tag, ich habe zwei nationale Haftbefehle seit Dezember letzten Jahres in Deutschland laufen. Es könnte sein ,das daraus jetzt europäische Haftbefehle geworden sind. Ich müsste bis nächste Woche Freitag wissen, ob gegen mich ein europäischer Haftbefehl vorliegt.

| 26.8.2008
Das Tresenpersonal konnte sich auf Nachfrage bei B vergewissern, dass der Geldbeutel leer war. ... Auf Nachfrage des Personals wegen der richtigen Rufnummer nickte ich nur kurz, als Bestätigung, er möchte nun bei der Polizei anrufen.
13.11.2008
von Rechtsanwalt Ingo Bordasch
Hallo, ich wollte mal nachfragen, ob man bei einer Verurteilung zu einer Freiheisstrafe ohne Bewährung sofort ins Gefängniss muss oder oba man dann von der Staatsanwaltschaft schriftlich eine Ladung zum Strafantritt zugeschickt bekommt und wenn, wielange sowas denn dauer kann?
1.9.2008
von Rechtsanwalt Ingo Bordasch
Ich machte den nachbarn auf die ruhestörung aufmerksam (zwar ergebnisloses, aber ruhiges gespräch, keine Aufforderung zu gehen). nach meiner nachfrage, ob das gespräch beendet sei, verlies ich das grundstück wie ich gekommen bin. zu dieser zeit expodiert dessen frau förmlich und drohte mit der polizei. als ich praktisch die grenze zu unserem grundstück überschritten hatte, zerrte der nachbarsohn an mir und wollte mich aufhalten. ich forderte ihn auf mich loszulassen, was er auch tat. meine frau hat dies alles beobachtet und auch das gespräch mitangehört (meine zeugin). nach 30 min kam die polizei und informierte mich über die anzeige (3 Zeugen: Nachbarfamilie).
3.7.2012
Hallo, wollte mal nachfragen ob man zur Hauptverhandlung hingehen muss als Angeklagter /Beschuldigter .

| 6.6.2012
von Rechtsanwalt Dr. Felix Hoffmeyer
gegen mich wird wegen versicherungsbetrug ermittelt (schweren) da mehere. die ermittlungen begannen ca 2004 mit der vorladung. ich verweigerte die aussage schaltete ein anwalt ein der akteneinsicht forderte,laut seiner aussage keinerlei beweise. seit erhalt ermittlungsakte wurde nie wieder was gehört von staatsanwaltschaft bzw polizei. anwalt will nicht nachfragen weil er keine schlafenden hunde wecken will. es gab nie eine hausdurchsuchung etc. haben die bei der staatsanwaltschaft akten verlegt??
25.2.2016
von Rechtsanwalt Raphael Fork
Sehr geehrte Damen und Herren, Im Jahr 2011 beantragte ich nach der Geburt unseres Sohnes Kindergeld, ich erhielt zu diesem Zeitpunkt, da noch Studentin selbst auch Kindergeld.Mein Mann erhielt als Referendar Beamtenbezüge.Wir beantragten damals die von seinem Arbeitgeber (Land Ba-Wü) üblichen Familienzuschläge, bekamen aber noch den Bogen für Kindergeld zugeschickt und diesen wahrheitsgemäß ausgefüllt (Angabebereits vorhandener Kindergeldnr etc.)Auf nochmalige Nachfrage beim Arbeitgeber meines Mannes und Familienkasse wurde uns bestätigt das alles korrekt ausgefüllt wurde und auch zwischen den Dienststellen richtig kommuniziert wurde.Ab dann bekam mein Sohn das KG über meinen Mann&ich für mich als Studentin auf mein Konto.

| 8.11.2011
von Rechtsanwalt Mathias F. Schell
Da dieses Kündigungsbegehren von meiner Seite ausging, hätte dies auf telefonische Nachfrage beim Arbeitsamt u.
1234·15·30·45·60·75·90·97