Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

306 Ergebnisse für „nötigung“

Filter Strafrecht
14.3.2008
Guten Tag. Folgendes Problem stellt sich da. Mein Vermieter hat ein Feldarbeitsgerät welches ca 4 Tonnen wiegt unberechtigt vor unser Garagentor abgestellt, sodass es uns nicht möglich ist an unser Eigentum in der Garage zu kommen.

| 20.4.2013
von Rechtsanwältin Dr. Corina Seiter
Ich habe im März 2010 von meinem Lebensgefährten eine Unterschrift für eine Überweisung gefälscht. Die Überweisung war von seinem Sparbuchkonto auf sein GiroKonto. Er selbst hatte mich angewiesen dies zu tun, weil er nicht selber zur Bank konnte.
20.6.2010
Hier wohnen bleiben zu müßen ist dies nötigung oder gar KV Für Ihre antwort danke ich
25.7.2017
von Rechtsanwalt Tamás Asthoff
Stellt dieses Verhalten eine Nötigung dar, da er den Fall offensichtlich nicht schließen möchte, bevor sein Gewährleistungsbegehren nicht zu siener Zufriedenheit abgewickelt wurde?
23.2.2007
Nötigung und kann ich hier Anzeige erstatten?
3.7.2017
von Rechtsanwältin Doreen Prochnow
Hat eine polizeiliche Anzeige (Nötigung?)

| 9.1.2018
von Rechtsanwalt Nicolas Reiser
Nötigung durch Unterlassen oder anderes Delikt strafbar ?

| 8.6.2014
von Rechtsanwalt Karlheinz Roth
Guten Tag, ich habe eine Vorladung zur Aussage als Zeuge im o.g. Ermitllungsverfahren bekommen. Ich gehe davon aus, dass ich als Halter des Fahrzeuges befragt werden soll, wer zum angegebenen Zeitpunkt gefahren ist.
7.9.2008
von Rechtsanwalt Andreas Hoyer
Guten Tag, ich habe hier ein pikantes Problem, auf welches ich nicht stolz bin... Ich bin verheiratet und habe trotzdem letzten Februar im Fasching für kurze Zeit mit einer mir schon sehr lange und sehr guten (ebenfalls verheirateten) Bekannten eine Faschingsparty für kurze Zeit verlassen; in dieser Zeit haben wir uns gegenseitig sexuell befriedigt (kein Geschlechtsverkehr). Vor zwei Tagen ruft mich nun der Ehemann der Frau an, sie hätte ihm alles erzählt, er hätte eine sehr schlimme Zeit hinter sich, wegen Scheidungsabsichten, nun hätten sie sich aber entschlossen, doch gemeinsam alt werden zu wollen; er wolle aber von mir eine Wiedergutmachung (finanziell), die mindestens in der Höhe seiner ihm entstandenen Scheidungsanwaltskosten läge, zuzügl. einer Entschädigung für das ihm zugefügte Leid, und das in einer für ihn akzeptablen Höhe (über die Höhe hat er sich noch nicht geäußert).
20.7.2006
von Rechtsanwalt Andreas M. Boukai
Bestätigung meiner Einschätzung ), im Bezug auf die strafrechtlich relevanten Erpressung/Nötigung/Drohung . -ist der Tatbestand Nötigung Erpressung erfüllt? ... (M.E. geht das Verhalten des Dritten über den Tatbestand der Nötigung im Sinn von § 240 abs. 1 StGB hinaus und ist wohl ein Sonderfall der Nötigung im Sinn von §235 StGB da die Kombination mit einem Vermögensnachteil vorliegt.)

| 9.12.2005
Nachdem sich mittlerweile Schulden in beträchtlichem Umfang zur Bestreitung des Lebensunterhaltes angesammelt haben und auch auf meinen wiederholten Antrag auf ALG II, gestellt am 13.9.2005, trotz mehrfacher Telefonate mit Herrn ZZ, der &#8222;G 2&#8220; Abteilung und bei meinem Arbeitsbetreuer Herrn VV das Telefon permanent &#8222;besetzt&#8220; ist, bzw. überhaupt nicht abgehoben wird, eine vorher für mich zuständige Frau YY nicht mehr zuständig ist, der Sachbearbeiter Herr AA trotz 4 maligen persönlichen Vorsprechen keine Entscheidung gefällt hat, strafbarer Weise nachträglich Sozialdaten verlangt und erhalten hat (unzulässiges ausspionieren) und sich persönlich nach Rücksprache mit seinem stellvertretenden Abteilungsleiter geweigert hat mir die Übergabe des Schreibens in dem ich das Arbeitsamt in Verzug setze zu quittieren vom 07.12.2005() gehe ich von vorsätzlichem Amtsmissbrauch, sowie Nötigung aus. ... Auch dies erfüllt die Voraussetzungen des Straftatbestandes der Nötigung und der Willkür im Amt. ... Diese von der Vorlage von Kontoauszügen abhängig zu machen und&#x2F;oder, kommt einer Nötigung gleich (§ 240 Abs. 4 Satz 3 StGB<&#x2F;a>) dieser behandelt die Nötigung in besonderes schwerem Falle durch einen Amtsträger, der seine Amtsgewalt durch die Nötigung missbraucht und nennt das Strafmaß.

| 3.7.2011
von Rechtsanwalt Dr. Felix Hoffmeyer
Sehr geehrte Damen und Herren Rechtsanwälte, folgende Fragestellung: eine Schülerin auf einem Gymnasium emailt hin und her mit einem Lehrer. Der Lehrer lässt durchblicken, dass er sich mehr vorstellen könnte als eine reine Freundschaft. Die Schülerin hatte keinen Unterricht mehr bei dem Lehrer und verließ wenige Wochen später mit dem Abitur die Schule.
14.10.2011
von Rechtsanwältin Anna Göbel
Jetzt bekam meine Nichte eine Anzeige von den Eltern der Rädelsführerin wegen Nötigung.
9.4.2007
Den Anruf bei meinen Eltern empfinde ich als Nötigung, die Ablehnung von Mitgliedsanträgen und Rücküberweisung von Spenden als vereinsschädigend und die Kosten für die Mitgliedschaft bei einer Auskunftei und für den Informationsabruf als missbräuliche Verwendung von Vereinsmitteln.
20.3.2015
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Ist das nicht auch Erpressung oder Nötigung?
4.10.2015
von Rechtsanwalt Daniel Saeger
Ist es eigentlich strafbar, wenn bei einem stehenden Zug der Nottürmechanismus betätigt wird? Der Zugführer hatte "Pause". Der Fahrgast war alkoholisiert, ihm war schlecht und mußte spät in der Nacht ein Taxi erreichen, weil der von der Bahn eingesetzte Shuttlebus den Fahrgast nicht mitgenommen hatte.

| 24.11.2014
von Rechtsanwalt Lars Liedtke
Nach einer falschen Verdächtigung meines Nachbars zu meinem Nachteil (Tatbestand: Nötigung) wurde ein erstes Strafverfahren gegen mich eingeleitet, später dann eingestellt.

| 19.5.2014
von Rechtsanwalt Philipp Wendel
Kann ich Strafanzeige wegen Nötigung gegen den Nachbarn erstatten (Gewalt hat er mir zwar nicht angedroht, aber eben den Hauszugang durch Dazwischenstellen blockiert) oder wäre es besser, bei einer Wiederholung des Vorfalls per Handy vor Ort gleich die Polizei zu rufen?
1·56789·10·15·16