Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

122 Ergebnisse für „gnadengesuch“

Filter Strafrecht

| 20.8.2010
Hallo, ich hab da ein großes Problem: Ich bin 2004 verurteilt worden wegen Vorsätzliches Fahren ohne Fahrerlaubniss von 130 Tagessätzen zu je 22,-€. Dies habe ich auch kontinuierlich 6 Jahre lang pünktlich bezahlt, per Dauerauftrag. Leider hatte ich eine Kontopfändung und alle Daueraufträge wurden gelöscht.
4.5.2010
von Rechtsanwalt Cord Hendrik Schröder
Guten Tag,ich bin wegen Betrug und Bewährungswiderruf zu 2 Jahren und 8 Monaten Haft verurteilt worden,der Selbststeller kam auch schon,bin sehr Verzweifelt,ich habe eine kleine Familie und meine Tochter ist sehr auf mich fixiert und stehe kurz vor einem Arbeitsverhältnis,deshalb wollte ich mal fragen ob es keine Möglichkeit gibt dies zu Umgehen,dagegen anzugehen oder dergleichen,ich verstehe das so wieso nicht,ich kenne einige die haben mehr angestellt wie ich und bekommen mehr Bewährung dazu obwohl sie Bewährung haben,wird nur verlängert,mit freundlichem Gruß
28.5.2011
von Rechtsanwalt Christoph M. Huppertz
Hallo, bin leider unter die Räder der Justiz geraten und brauche dringend einen Rat, bzw. Gewissheit ob es noch einen anderen Weg gibt als der ins Gefängnis führende Vorgeschichte: 2009 ging ich ins OBI Baumarkt um mich nach Werkzeug und Farbe umzuschauen da ich gerade in einer neuen Wohnung eingezogen war die Renovierung bedurfte. Ich lief einige Zeit unentschlossen durch die Gänge bis ich vor dem Regal an der Stelle stehen blieb wo sich der Minibolzenschneider befand.
30.8.2006
Ich erhielt eine Ladung zum Strafantritt für den 11.09.2006. Ich bin zu einer Freiheitsstrafe von 3 Monaten verurteilt. Wenn ich die Strafe zu kurzfristig antrete muss ich meine Wohnung fristlos kündigen und meine Möbel unterstellen.

| 19.6.2018
von Rechtsanwältin Dr. Corina Seiter
In dem hier vorliegenden Fall soll eine Person (Mutter!!!) 3 Jahre und 6 Monate in Haft; der StA hat den Antrag auf den OV abgelehnt - die rechtliche Grundlage lasse es nicht zu. Dagegen will ich in Beschwerde gehen - doch bei WELCHEM GERICHT?
17.6.2010
Hallo eine frage.Ich habe eine Bewährungsstrafe von 3 monaten bekommen,hatte die auflage bekommen 270€zurückzuzahlen, in a 30 € raten.Konnte das nicht,hatte dem gericht das nicht mitgeteilt.Befinde mich in der ausbildung,die 270€ sind zurückgezahlt,aber jetzt habe ich eine ladung zum straffantritt bekommen.was machen?Habe einen Gnaden antrag gestellt,nur die staatsanwal lies nicht mit sich reden.Ich meine für 270€ 3 monate weg,das ist schon hammer.zudem die 270€bezahlt sind.Ich verliere dadurch alles.nur wegen diesen 3 monaten.wie kann ich vorgehen?Anwalt hatte ich auch schon er meinte ich müsse dahin.haben sie eventuell noch einen vorschlag?
28.5.2009
Muß am Dienstag meinen Strafantritt antreten in der JVA .Das Problem ist allerdings das bei mir ein Muttermal raus gemacht werden muß nächste Woche da Verdacht auf Hautkrebs besteht in der gleichen Woche muß Ich an der Schulter operiert werden wegen Verkalkung außerdem habe Ich einen neuen Job Bekommen den ich nicht wieder verlieren möchte. Allerdings gibt es noch ein Problem wohne derzeit bei meinem Freund und seinen Eltern mein Freund ist psychisch krank und hat vor vier Wochen einen Selbstmordversuch unternommen und muß seitdem Tabletten nehmen seine Mutter hat Thrombose und sein Vater Alzheimer und macht auch öfters ins Bett ich möchte und kann alle drei nicht alleine lassen . Meine Frage wie kann ich es dem Gericht mitteilen und kann ich Strafaufschub bzw Haftverschonung beantragen.

| 19.11.2011
von Rechtsanwalt Tobias K. Eicke
Hallo ich muss in zwei wochen für eine woche in den jugendarest ich habe diesen schon mal aufgeschoben da ich meine tochter gestillt habe,nun hat mein arzt aber festgestellt das ich unter depressionen leide und auch anti depresiva bekomme ich habe zwei kleine kinder die sehr darunter leiden weil mein ehemann für 4 monat ebenfalls in haft sitz..meine frage also..wenn mein arzt mir ein arrtest ausstellt wo drin steht das ich unter depressionen leide kann die eine woche haft für mich nochmals aufgeschoben werden oder stecken die mich trtzdem in haft???Lg
1.3.2020
| 47,00 €
von Rechtsanwalt Dr. Felix Hoffmeyer
Sehr geehrte Damen und Herren, ich hatte bei Staatsanwaltschaft Leipzig, Antrag auf Haftaufschub abgegeben. Dieser wurde abgelehnt und ein erneuter Haftantritt wurde für Donnerstag festgelegt. Gründe für den Aufschub waren der Verdacht auf akuten Schub meiner Kollagenose.
15.12.2008
Hallo! ich habe gestern von der Polizei die Kopie eines Haftbefehls bekommen, der zur Vollstreckung einer widerrufenen Bewährungsstrafe von 8 Monaten gedacht ist. Die Bewährung wurde schon vor einem 1 Jahr widerrufen (Rechtsmittel verzögerten das so lange) und der Widerruf ist auch rechtskräftig.
10.4.2006
Ich wurde in zwei Verhandlungen zu jeweils 8.Monaten Haftstrafe ohne Bewährung verurteilt und es ist mir eine Bewährungsstrafe in Höhe von 6 Wochen wiederrufen wurden.Die erste Verurteilung ist wegen Ladendiebstahls und die Zweite wegen Betrugs und Unterschlagung.Ich frage Sie ob es einen Weg gibt einer Haftstrafe eventuell doch noch aus zu weichen.Durch ein Gnadengesuch, oder durch eine Bürgschaft,oder eine gute Sozial Prognose.Das Gericht ist ja der Meinung das es keine Möglichkeit der Bewährung mehr gibt.Ich bitte Sie also mir die möglichkeiten zu benennen falls es welche gibt.Meine Mutter z.Bsp ist sehr krank und es würde Sie sehr treffen.Ich habe u.a. ine Freundin mit zwei Klein kindern die erst ein und drei Jahre alt sind. ich danke ihnen im Voraus und Hoffe auf hoffnung. mfg...

| 20.6.2015
von Rechtsanwalt Raphael Fork
Plus die erheblichen Kosten die ich hatte (Anhoerung zum Widerruf, Beschwerde, Gnadengesuch etc.).
19.1.2016
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Ich hatte ein Gnadengesuch gestellt und dieses wurde als unbegründet abgelehnt.

| 21.12.2015
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
*Im Vorfeld möchte ich sagen; tolle Seite, ich lese hier immer gern mit :) Mir ist ne dumme Sache passiert und ich würde gern noch vor Heiligabend meine Optionen checken. Vielleicht könnt ihr mir helfen. Als ich sechs Jahre alt war habe ich den Weihnachtmann eingeladen mit mir zusammen das Sandmännchen anzuschauen.
30.7.2010
von Rechtsanwalt Andreas M. Boukai
Hallo, ich hatte letztes Jahr ein Verfahren wegen Diebstahls zuerst wurde ich beim AG zu 10 Monaten mit Bewährung verurteilt worden, beim LG ist dies abgeändert worden zu 10 Monaten aber jetzt ohne Bewährung, ich habe dann meinen Verteidiger beauftragt in Revision zu gehen, dieses wurde letzte Woche dann als Beschluss ohne Änderungen ( also es bleibt wie das LG geurteilt hatte, 10 Monate ohne Bewährung )!!! Da ich nun leider keine weiteren Weg mehr gehen kann um dies zu ändern habe ich mich bei einem renomierteren Anwalt informiert und wollte Wissen welche Möglichkeiten es noch gäbe um dieser Strafe zu entgehen, das beste wäre wenn noch ein Verfahren käme dann könnte man eine Gesamtstrafe bilden und es somit Nichtig machen, ( Voraussetzung alles würde dann auch so laufen in der Verhandlung ) es kamen 3 weitere Anklagen aber die wurden alle nach ich glaube es war §54 eingestellt, so als versuchte die Staatsanwaltschaft mir keine Chance auf einen möglichen Strafzusammenzug zu geben, lieber stellen wir diese Sachen ein bevor er durch eine neue Verhandlung die Chance bekäme, sagte der Anwalt damals. Heute hatte ich eine Verhandlung und dort wurde mir vom Vorsitzenden Richter gesagt das es in diesem Fall keinen Strafzusammenzug gäbe, da das erste ja nun schon durhc das Revisionsverfahren rechtskräftig ist. die heutige Verhandlung war wegen Betrug im Wert von ca. 180€.
8.2.2015
von Rechtsanwalt Tamás Asthoff
Beschwerde und Gnadengesuch abgelehnt. ... Mir ist durchaus klar das ich auch ein Gnadengesuch stellen kann, logisch.
13.1.2011
von Rechtsanwalt Sascha Lembcke
Guten Tag ich habe vor etlichen Jahren einigen Unsinn gemacht und durch Internetbetrug einen Schaden von etwa 20000€ angerichtet. Deswegen wurde ich vor kanpp 3 Jahren zu 2 Jahren und 10 Monaten verurteilt, wo ich schon etwa 4 Monate in U Haft abgesessen habe. Beim Urteil selber wurde der Haftbefehl aufgehoben und ich durfte zu meiner damaligen Freundin ziehen wo ich mich auch angemeldet hatte.

| 12.3.2018
von Rechtsanwältin Dr. Corina Seiter
Da mir keine weiteren Rechtsmittel zur Verfügung standen habe ich ein Gnadengesuch gestellt welches ebenfalls abgewiesen wurde.
1·34567