Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

2.276 Ergebnisse für „freiheitsstrafe“

Filter Strafrecht

| 10.10.2010
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe im Oktober 2007 eine von mir gefertigte Urkunde (Dipl.Ing), anläßlich meine Hochzeit beim Standesamt vorgelegt. Bisher flog die Sache nicht auf, selbst meine Frau weis über die Fälschung nicht Bescheid. Meine Frage, wann verjährt diese Tat und was passiert, sollte ich die Urkunde aus welchem Grund auch immer noch einmal bei einem Amt vorlegen müssen.
4.11.2010
allso die sache ist so ich hab bei ebay 10 artikel verkauft die ich nicht habe hört sich assi an aber ich habe meine gründe das geld haben die mir auf mein paypal konto überwisen das wahren so 5000 euro ich hab 300 davon ausgegeben und den rest haben die mir das abgezogen wegben ebay die leute haben ihr geld woll schon wieder denke ich da war einer der hat mir 800 auf mein konto überwisen das geld hab ich ausgegen ich habe auch vohr paar monaten mit meiner ec karte eingekauft per lastschrieft und habe aber kein geld draufgehabt ich habe so um die 900 eigekauft und ich wollte wissen was so auf mich zu kommt ich bin 18 jahre war 2 mal vor gericht und ab 2 mal 20 sozial stunden bekommen ich wollte den strafmass zwar nicht genau wie halt gesagt möchte wissen mit was ich zu rechnen habe mfg

| 7.8.2011
von Rechtsanwältin Maike Domke
Sehr geehrte Damen und Herren,leider habe ich eine sehr große Dummheit begangen und möcht mich nun nach dem zu erwartenden Strafmaß erkundigen. Ich bin alleinerziehende Mutter zweier Kinder und beziehe neben einem geringen Einkommen, ALGII. Neben meinem Girokonto existieren für meine Kinder jeweils noch zwei Taschengeldkonten, die ich aber dem Jobcenter verschwiegen habe.
18.10.2004
Guten Tag, eigentlich habe ich selbst kein Problem, aber ein Freund von mir (18 Jahre) hat eine Dummheit begangen. Er hat ein medizinisch-psychiatrisches Attest gefaelscht, um keinen Wehrdienst ableisten zu muessen. Es ist aber in einer Nachmusterung aufgeflogen.
13.9.2019
| 47,00 €
von Rechtsanwalt Krim.-Dir. a.D. Willy Burgmer
Am 7. Dezember 2011 wurde ich wegen btm zu einer Haftstrafe von 3 Jahren und 9 Monaten verurteilt. Februar 2012 habe ich die Strafe angetreten und November 2013 bin ich auf halbstrafe entlassen worden.
2.12.2006
von Rechtsanwalt Karlheinz Roth
Guten Tag! Ich bitte um Beantwortung folgender Frage: Sachverhalt: Bestellung von 75 Tabletten Valium a 10 mg über Internetapotheke aus "Bequemlichkeit" in der Schweiz auf Postweg für Eigenbedarf. Annahme (nicht gesichert): Zoll/Post hat Post geöffnet und den Inhalt beschlagnahmt.
29.12.2011
Was kann einem Angeklaktem passieren der im Internet ( Facebook) ein falsches profil erstellte und diese person für tot erklärte? Der Angeklakte hat jetzt eine Einladung bekommen beim Landesgericht zur Vernehmung was kann ihm Passieren, der Angeklakte hat wenig vorstrafen 2 kleinere Anzeigen die schon langer her sind Bitte um Antwort.
17.4.2012
Vor einigen Tagen habe einen Brief bekommen: Eine Vorladung der Kriminalpolizeiinspektion in der Ermittlungssache V. g. BtMG - allg. Verstoß - mit Amphetamin/-derivate in Pulver/flüssiger Form vom Zeitraum November bis mitte Januar.
18.6.2012
Ich bin vor einem Jahr während eines laufenden verfahrens nach thailand ausgewandert. Die klageschrift wegen verletzung der unterhaltspflich nach § 170 ist mir damals zugestellt worden in Deutschland. Der Termin zur Gerichtsverhandlung konnte mir nicht mehr zugestellt werde da ich zu diesem Zeitpunkt bereits abgemeldet war mit meiner neuen anschrift in thailand.
22.6.2012
von Rechtsanwalt Serkan Kirli
wird man international oder europaweit gesucht wenn man während eines laufenden strafverfahrens wegen verletzung der kindesunterhaltspflicht nach §170 ins aussereuropäische ausland geflüchtet ist. Wird man dann per interpol oder haftbefehl international bzw. europaweit gesucht?
28.9.2012
Guten Tag, ich wurde in einer Hauptverhandlung vor dem Amtsgericht verurteilt, wegen Trunkenheit im Verkehr auf einem Fahrrad. Strafe: 45 Tagessätze à 20 €. Ich bin Studend mit 650,- € Bafög.

| 21.12.2012
von Rechtsanwalt Krim.-Dir. a.D. Willy Burgmer
( Arzneimittelrecht / Werberecht / Internetrecht / Strafrecht ) Kurzbeschreibung: Nicht medizinische Anwendungsempfehlungen und eigene Erfahrung mit rezept- oder Apothekenpflichtigen Mittel und Arznei gegen Bezahlung anbieten - strafbar? SACHVERHALT Ich führe einen Blog im Internet zum Thema Sexualprobleme der Männer. Ich verfasse auch Bücher, Video- und Audioaufnahmen zu diesem Thema und möchte diese kostenpflichtig im Internet anbieten.
1.11.2011
von Rechtsanwalt Matthias Düllberg
Guten Tag, Nach einer Personenkontrolle und des festgestellten Konsums von Methampetamin im örtlichen Krankenhaus durch eine BE haben mir die Polizeibeamten angeboten das noch in meinem Besitz befindliche Methamphetamin freiwillig abzugeben, andernfalls droht eine Hausdurchsuchung. Die Beamten habe ich freiwillig in meine Wohnung gelassen und Ihnen den Rest des Rauschmittels übergeben. Angaben über die Herkunft habe ich verweigert.

| 30.1.2014
von Rechtsanwalt Karlheinz Roth
Ich bitte Sie, trotz des geringen Einsatzes meine Fragen zu beantworten: Mein Verlobter wurde am 17.04.2013 in den offenen Vollzug Ulm geladen. Die Verurteilung war im August 2012 und die Tat im Februar 2010. Er stellte sich und wurde sofort in U-Haft gesteckt und am 02.05.2013 nach Heimsheim in den geschlossenen verlegt.
15.4.2006
Hallo, ich babe mir 1995 einen CS-Reiszgas-Spray TW1000 gekauft. Ich hatte diesen in meiner Jackentasche als ich ein Bundesligafußballspiel im Olympiastadion in Berlin anschauen wollte, bei der Eingangskontrolle wurde dies bemerkt und ich sollte diesen abgeben. Womit ich mich natürlich auch einverstanden erklärte, dann stellte eine Ordnerin fest, daß ich durch mitführen dieses Gassprays gegen das Waffengesetzt verstoßen würde, erteilte mir für diesen Tag Stadionverbot und übergab mich der Polizei.
15.10.2015
von Rechtsanwältin Bianca Vetter
Guten Morgen, ich habe eine unangenehme aber notwendige Frage. Ich wurde 2008 beim Ladendiebstahl erwischt (Warenwert ca.70€), es wurde ohne Polizei Strafanzeige gestellt aus der ich zu einer Geldstrafe verurteilt wurde. (Weniger als 90Tagessätze für gemeinnützigen Zweck, insg.ca.350€).
16.8.2006
von Rechtsanwalt Karlheinz Roth
Sehr geehrte Damen und Herren RAe, soweit ich erfahren konnte liegt gegen mich ein Vollstreckungs-Haftbefehl vor. Neun Monate Haft. Der Strafantrittsbefehl wurde bzw. konnte mir nicht zugestellt werden, da ich seit dem 01.05.2006 aus Deutschland entwichen bin.
6.5.2019
von Rechtsanwältin Liubov Zelinskij-Zunik
Hallo , Derzeit befinde ich mich in folgender Situation. Eine Freundin welche ich schon länger kenne hatte mir Ende 2018 von Ihrer Situation erzählt dass Sie mit Ihrem Freund schluss gemacht hätte , da dieser Ihr ganzes Geld verzockt haben soll. Aus Mitleid habe ich Ihr dann unter der Bedingung den Freund nicht mehr zurück zu lassen und auch gewisse andere Dinge sein zu lassen finanziell geholfen , mit der Absicht und dem Ziel dass Sie sich dieses Jahr um sich selbst kümmert eine Ausbildung und Führerschein macht.
1·25·50·75·9899100101102·114