Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

443 Ergebnisse für „einspruch“

Filter Strafrecht

| 9.12.2016
von Rechtsanwalt Roger Neumann
Sehr geehrte Damen und Herren, kurz zu mir, ich bin Anfang 30, deutscher Staatsbürger und bisher mit dem Gesetz nicht in Konflikt geraten. Bei mir wurde nach einem nächtlichen Diskothekenbesuch auf dem Weg zum Taxistand im Zuge einer Polizeikontrolle eine kleinen Menge Kokain gefunden. Die Beamten machten weder einen Drogentest, noch nahmen sie mich mit zur Wache.

| 26.5.2010
von Rechtsanwalt Martin Kämpf
Guten Tag mir wurde zurecht der besitz von Bildmaterial mit kinderpornographischen Inhalt ,vorgeworfen. das ich auch sehr bedaure, wie ich jetzt in den medien mitbekommen habe, das es ein sehr grausames thema ist. zu meiner frage: wie lange steht mein vergehen im Führungszeugnis? tatbestand :besitz von kinderpornographischen schriften insgesamt 804 bilddatein angewandete vorschriften: STGB §184B ABS 4 ,§74, §74A beschluss vom 19.08.2005 freiheitsstrafe von 9 monaten auf 3 jahre bewährung (abgelaufen) geldstrafe von 2400 für eine gemeinnützige einrichtung (bezahlt) rechtskräftig seit 07.09.2005 würde mich freuen( auch wenn ich es nicht verdient habe), eine antwort zu herhalten im voraus danke
12.12.2015
von Rechtsanwalt Stefan Steininger
Ein Unternehmer zieht um (mit ordentlicher Ummeldung) und bittet einen Gläubiger nur noch unter der neuen Anschrift zu kommunizieren. Der Gläubiger bestätigt den Eingang der Mitteilung. Wegen einer offenen Forderung verklagt er den Schuldner einige Monate später, aber unter der alten Anschrift.
1.7.2007
von Rechtsanwalt Michael Kohberger
Tatort: ein Flughafen in Baden-Würtenberg, Ende März 2007 Zu meiner Person, 33 Jahre, Akademiker, Geschäftsreisender. Am selben Tag, Hinflug von Hamburg, bei Gepäckkontrolle keine Beanstandung. Beim Rückflug fragte man mich an der Handgepäck Durchleuchtung, was ein bestimmter Gegenstand in meinem Gepäch sei, der bei verdächtig erschien.
7.4.2011
von Rechtsanwalt Thomas Zimmlinghaus
Hallo, Ich habe nun einen Schreiben von der Staatsanwaltschaft erhalten das ich binnen einer woche den Betrag in höhe von 863,50 € zu zahlen habe. Ich wurde zu diese Geldstrafe wegen Körperverletzung gegen meine Freundin verurteilt. Ich habe mich leider zu den vorwürfen nie geäussert und bin davon ausgegangen das die Staatsanwaltschaft die Klage fallen lässt da ich mir sonst nie was zu schulden habe kommen lassen.

| 29.10.2009
Aufgrund dieser Aussage vor dem Sozialgericht erstattete das Jobcenter Anzeige wegen Betruges, ich erhielt einen Strafbefehl über fast 1000 Euro, mein Einspruch wurde verworfen und nun steht die Verhandlung vor dem Landgericht aus.
16.1.2020
| 40,00 €
von Rechtsanwalt Matthias Richter
Urkunden: Strafantrag, Screenshot Chatnachricht Facebook, Screenshot Chatnachricht an Mutter der Geschädigten, Beschluss AG Gewaltschutzverfahren (was als unbegründet erschien) Ich habe direkt Einspruch erhoben da wo ich folgendes geschrieben habe: 15/01/2020 xxxx / Staatsanwaltschaft Saarbrücken AZ: xxxxxx Strafbefehl, Einspruch Gegen den Strafbefehl vom 10.01.2020 zugegangen am 15 Januar 2020 lege ich den Rechtsbehelfs Einspruch ein. ... Der Einspruchsführer hat seit mehr als drei Jahren keines Falls die Zeugin Nachrichten geschickt. ... Wie sieht die Erfolgsaussichten bei dem Einspruch?

| 7.5.2011
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Mein Sohn war im letzten Jahr nach der Ausbildung arbeitslos und bezog Arbeitslosengeld ab dem 1.2.2010 Ab dem 7.4. hatte er wieder Arbeit gefunden, meldete dies aber erst leider später.(angeblich am 20.4. lt Arbeitsagentur) Er soll gesagt haben, dass er erst zu diesem Zeitpunkt wieder Arbeit hat. Er erhielt den Rückzahlungsbescheid, nachdem er sich vorher dazu gäußert hat.
29.7.2004
Ich hatte in einem Kaufhaus den Artikelpreis geändert von 19,99 auf 14,99 Euro durch Aufkleben eines Preisschildes eines anderen Artikels. Dies wurde von Warenhaus-Detektiven beobachtet. Ich hatte die Tat zugegeben und meine Personalien wurden aufgenommen.
7.5.2012
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Hallo. Ein Verstoß gegen das BtMG wurde falsch bzw. übertrieben dargestellt, da mir das nötige Wissen fehlt erhoffe ich mir eine Empfehlung, ob ich die Strafe so akzepieren soll/muss oder Beschwerde einreichen sollte. Ich habe bis vor kurzem Marihuana konsumiert.
6.1.2014
Guten Tag Ich habe im Jahr 2013 ca. September ein Fahhrad gebraucht gekauft über Ebay Kleinanzeigen. Das Angebote Fahrrad wurde für 320€ angeboten.
13.1.2006
Meine Frage: wie ist die Tagessatzhöhe ( Strafbefehl aus 01/2006, 30 Tagessätze) genau zu berechnen? Angaben: - habe bei der polizeilichen Vernehmung (in 06/2005)ein monatl. Einkommen von € 1.500 netto angegeben (leider nicht meinen zu zahlenenden Unterhalt) - zahle monatl.
4.8.2009
von Rechtsanwalt Ralf Morwinsky
Sehr geehrte Damen und Herren, ich bitte Sie mir in folgender Angelegenheit behilflich zu sein. Im Oktober 2008 suchte ich einen Anwalt wegen einer Mietangelegenheit auf. Die Angelegenheit sollte zunächst unter einem "Frendschaftsdienst" laufen - nach einem weiteren Besuch bei ihm wurde mir dann doch eine Rechnung gestellt.

| 14.3.2018
von Rechtsanwalt Dr. Felix Hoffmeyer
Einspruchsfrist läuft am 23.03.18 ab

| 4.3.2016
von Rechtsanwalt Norman Schulze
Zuerst wollte ich Einspruch einlegen und mich an einen Anwalt wenden. ... Weil mein Gesundheitszustand damals über Monate sehr schlecht war (Bronchitis, Lungenentzündung), wollte ich mir die Strapazen einer Hauptverhandlung nicht zumuten, habe auf Einspruch verzichtet und stattdessen die geforderten 20 Tagessätze zu je 40,- bezahlt.
28.7.2014
von Rechtsanwalt Raphael Fork
Anfang April wurde mir von einem aus einer Tankstelle herausfahrenden PKW die Vorfahrt genommen, so daß ich eine Vollbremsung machen musste, und dadurch auf die Gegenfahrbahn bis zum Bordstein (!) befördert wurde. Die Geschwindigkeit war vorschriftsgemäß (Ortschaft).

| 5.9.2010
Hallo, ich wurde in einem Jahr viermal beim Diebstahl erwischt. 1.mal 2.Creme Wert 39,95 (200.Euro Strafe) 2.mal Massageoel und Creme steckte ich in die Tasche und wieder ins Regal zurück,dann kam die Verkäuferin sate kommen sie mit in mein Büro,(Wo sin die Sicherheitsettiketten,schickte ihre Mittarbeiterin los. Siw fande dann zwei Stück und ich sagte nein ich habe nichts abgemacht. Sie rief die Polizei,ich sagte auch ich habe nichts abgemacht.

| 17.1.2010
Ich habe nun erstmal Einspruch eingelegt und überlege die Sache allein durchzuziehen.
1·5·89101112·15·20·23