Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

495 Ergebnisse für „btm“

Filter Strafrecht

| 31.7.2010
Hallo, ich hatte gestern mein Brieftasche verloren, darin waren vier kleine Papiertüten mit ca. je 0,7 Gramm Kokain drinnen.Ich wollte mit Freunden Party machen. Bin kein Dealer und hatte auch länger nicht konsumiert. Die Brieftasche wurde gefunden und bei der Polizei abgegeben, ich sagte dort aus das sie mir gestohlen wurde oder ich hätte sie verloren habe, ich weiß es halt nicht!

| 15.7.2007
von Rechtsanwalt Jens Jeromin
Hallo Am 26. März 2006 wurde bei mir eine hausdurchsuchung von der kripo wegen angeblichen drogenhandels durchgeführt.dabei wurden 2 gr. marijuanha und 1gr. amphetamin gefunden sowie einen schuldenzettel der jedoch nichts damit zu tun hatte.im januar diesen jahres musste ich zum jugendamt zur gerichtshilfe um aussagen zu machen bzgl. meines sozialen standes usw.ausserdem steht eine aussage eines bekannten mädchens gegen mich,die behauptete ich hätte ihr 10 mal grass für 5 euro verkauft,was auf jeden fall gelogen ist.also meine eigentliche frage lautet nun: kommts überhaupt noch zu einer gerichtsverhandlung oder ist das schon verjährt.die aktion ist ja immerhin schon 16 monate her.und wenns dazu kommen sollte,mit was muss ich dann rechnen?

| 7.1.2007
Sehr geehrte Frau/Herr Anwältin/Anwalt... Ich habe folgendes Problem/Frage: Bei einer Verkehrskontrolle in Kehl (ich kam gerade aus Straßburg; mit dort 25g erworbenen Haschisch) wurde ich nach Drogenbesitz gefragt. Die Drogen habe ich dann sofort ohne weiters nachfragen der Polizei an diese übergeben.
13.4.2006
von Rechtsanwalt Markus Timm
Hallo, habe eine dringende Frage. Ich bin an der holländischen Grenze mit 8 Gramm Marihuana erwischt worden. Habe heute einen Strafbefehl über 15 TS a 60 Euro erhalten und musste zur Urin und Haaranalyse wegen Führerscheintauglichkeit.

| 12.5.2009
Tja, es ist sehr schwierig so einen großen Fehler, den ich gemacht habe, zu veröffentlichen. Ok, ich war in diesem Jahr in der Dominkanischen Republik um mit meinem besten Freund, der schwer Krebskrank ist(chronischer Krebs) Urlaub zu machen und um ihm Tauchen beizubringen(ich bin Divemaster). Wir hatten Spaß und es wurde uns Kokain angeboten.
8.6.2020
| 25,00 €
von Rechtsanwältin Brigitte Draudt
Guten Tag, ein Bekannter bestellte 2017 ein halbes Gramm Kokain im Darknet. Dafür wurde er 2019 zu einer Geldstrafe von 25 Tagessätzen x 25 Euro verurteilt und bekam von der Führerscheinstelle die Fahrerlaubnis entzogen. Diese möchte er nun wiedererlangen und muss eine MPU ablegen.
25.7.2014
Konkret §§14 V 1 i.V.m. 29 I Nr. 8 BtMG Wird auch Fahrlässigkeit bestraft?
2.9.2013
von Rechtsanwalt Dr. Felix Hoffmeyer
Nun erhielt ich ein Schreiben der Staatsanwaltschaft mit folgendem Inhalt: -------------- Ermittlungsverfahren gegen mich wegen Vergehens nach § 29 BtMG Die Staatsanwaltschaft legt mir zu Last 1 Tabak-Marihuana-Joint ("Wirkstoffgehalt von nur 5%") wissentlich und willentlich mitgeführt zu haben. Daher werde ich beschuldigt BtM ohne erforderlich Erlaubni besessen zu haben. Strafbar gemäß §§ 1 Abs. 1, 3 Abs. 1 Nr. 1, 29 Abs. 1 Nr. 3 BtMG.
24.11.2016
von Rechtsanwalt Georg Schohl
. § 26 BtMG, § 21 a StVG" Nun meine Fragen: 1.

| 12.8.2015
Hallo, ich bekam einen Anruf von der örtlichen Polizei, weil ich angeblich vor anderthalb Jahren 1g Kokain an meine damalige Meldeadresse bestellt haben soll. Der mutmaßliche Betreiber des Onlineshops, der viel Aufsehen erregt hat, sitzt inzwischen in Haft. Mir wurde die Menge, Adresse und Datum des Kaufs genannt, was dafür spricht, dass die Daten severseitig gespeichert wurden.

| 26.5.2007
von Rechtsanwalt Marc N. Wandt
Hallo, ich habe zu meinem Geburtstag von meinen Freunden eine dreitägige Reise nach Amsterdam geschenkt bekommen. Ich bin rechtlich gesehen ein "unbeschriebenes Blatt". Da ich Arzt bin würde mich interessieren, inwiefern der Besuch eines Coffeeshops in den Niederlanden Konsequenzen auf meine Approbation haben könnte?
15.2.2018
von Rechtsanwalt Alexander Dietrich
Nach ca. 300-400metern jedoch hielt ich von mir aus an um mich zu stellen, da ich nichts an BTM mehr hatte.

| 15.11.2016
von Rechtsanwältin Dr. Corina Seiter
Angewandte Vorschrift: StVG §21 Abs. 1 Nr. 2 Von der Strafverfolgung abgesehen nach §45 Abs 1 J 99 05.2011 Unerlaubter Erwerb von BTM Angewandte Strafe: BTMG §29 Abs 1 Nr. 1 §3 Abs. 1 §1 30 Tagessätze zu je 10 Euro Geldstrafe Verbot der Beschäftigung, Beaufsichtigung, Anweisung und Ausbildung von Jugendlichen (gesetzliche Eingetragene Nebenfolge nach §25 JArbSchG) Dabei stand folgender Hinweis zur Auskunft: Die in der anliegenden Auskunft vermerkten Eintragungen im Zentralregister haben bereits die Tilgungsreife erreicht.
11.4.2017
von Rechtsanwalt Karlheinz Roth
So dann kam nichts kein Anruf und somit kein Therapie platz und bedeutet arschkarte gezogen dann rief ich erneut an erreichte niemand und war völlig enntäuscht beachten sie was ich innerhalb 30 tage jeden tag nach stuttgart bin mich um ein Substitutionsarzt bemühte da ich in meiner ehemaligen ortschaft kein arzt hatte fer mich übernahm zwecks überfüllung, habe mich allein im tagwerk vorgestellt von einer bekannten Empfehlung, geschafft habe noch einen Substitutionsarzt bekam und täglich in stgt mein substitut nehmen kann (Therapie nach paragraph 35 btm mit SURE das bedeutet mit Substitution ist das tagwerk und ich hab das so gut hin bekommen und zudem nun sogar ein umzug bach Stuttgart gesvhafft habe in einer zwei Zimmer wohnung extra wegen dem tagwerk um unterunter der woche in Stuttgart Therapie zu mAchen um dann Wochenende wieder nach Pforzheim zu meiner Familie mit kindern darunter eine 2-ubd 4 jährige kids zu fahrefahfahrennßßßßßnfahren um geld zu sparen alles innerhalb,30tage das ist klar eindeutig viel glück dabei zeigt doch alles auf ein darauf hin arbeiten oder nicht hin, und jetzt war alles umsonst alles platzt und alles der ganze aufwand unsonst ist für mich eine ernorme Niederlage bin mit der kraft nun am ende, ich habe klar jeden tag in Stuttgart verzweifelt nach gefragt um mehr Infos zu sammeln was ich nun machen kann um nicht in den knast einzuwandern der ein wiederspruch zu bekommen ich hatte mich nicht bei der rechtsplegerin nicht sofort geneldet da ivh nicht ohne plan was ich machen kann hin wollte nun ist der brief da ich habe Angst ich zeige ihn morgen meinem arzt und wollte die letzte option anwenden die diamorphin spritze Programm ist auch unter paragraph 35 eingestuft ich hatte ein tag nach der Absage dort in der oraxis wo es durchzuführen ist angerufen meine Sachlage geschildert und ein Termin allerdings wegen überfüllung mit Wartezeiten ein Termin am10.05 bekommen ich wollte morgen eigentlich zu der rechtspflegerin gegangen um etwas zu berichten aber jetzt habe ich ja den neue bekommen bitte sagen sie mir was wenn überhaupt ich JETZT tun soll und kann was ist möglich soll ich die rechtspflegerin nochmal überzeugen oder zu spät dss kann doch nicht das ende sein wird vielleichz schon heute die Polizei zu mkr heum lomlen mich aufsuchen?
4.10.2018
von Rechtsanwalt Sascha Lembcke
Sehr geehrte Damen und Herren, folgende Situation: Ich stehe unter Führungsaufsicht und Bewährung, Delikt: BtmG Handel mit 4 Jahren Strafe, durch §64 zur Bewährung ausgesetzt.
7.12.2007
Habe ein Strafbefehl vom Jahr 2000 bekommen. Allerdings in meinem jetzigen Adresse um im Jahr 2007.Ich habe schon persöhnlich nach einem ersten Beratung in diese Platform,Einspruch eingelegt. Jetz habe eine Antwort bekommen.
22.3.2010
Hallo! Letztes jahr wurde bei mir zuhause 2 gr. M;arihuana gefunden.Bei der Polizeio sagte ich auch dass ich konsumentin bin.Jetzt bekomm ich Post von der Führerscheinstelle dass ich meine Fahrererlaubnis abgeben muss.Ich habe seit 2004 meinen Führerschein ,bin im Verkehr nie aufgefallen ,nie einen Unfall gehabt.Ich wurde lediglich dabei erwischt dass ich zuhause gras hatte und gestand täglich einen Joint zu rauchen.Was kann ich machen um meinen Führerschein zu behalten???
19.7.2006
Sehr geehrte Damen und Herren, wir benötigen den Rat eines Anwalts. Auszug aus dem Schreiben von dem Amtsgericht: "Die Staatsanwlatschaft legt Ihnen folgenden Sachverhalt zur Last: Zu im einzelnen nicht genau bekannten Zeitpunkten im Zeitraum April 2003 bis April 2004 kauften und übernahmen Sie gemeinsam mit dem anderweitig Verfolgten XY monatlich, also in mindestens 12 Fällen, jeweils 3 - 5g Amphetamin vom anderweitig Verfolgten xx in dessen Wohnung in ... Sie werden daher beschuldigt, durch 12 rechtlich selbstständige Handlungen jeweils vorsätzlich unerlaubt Betäubungsmittel erworben zu haben, strafbar als...
1·23456·10·15·20·25