Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

1.496 Ergebnisse für „bewährung“

Filter Strafrecht
14.2.2011
von Rechtsanwalt Michael Kohberger
Hallo Meine Lebensgefährtin sitzt seit dem 15 November2010 in der JVA sie stellte sich selber und brachte eine Areitsstelle mit, wo sie sogar innerhalb der Probezeit und der Haftzeit befördert wurde, sie hat nichts mit Drogen am Hut und durfte nach zwei Wochen in denn offenen Vollzug. Es ist ihre Erststarfe. Ihre ganze Haftstrafe beträgt 1 Jahr wegen Hellerei.
12.11.2005
Sperre bis 4.03.04 2.Fahren ohne Fahrerl. am 26.2.04 zu einer Geldstrafe von 70 Tagssätzen zu je 25€ verurteilt. 3.Fahren ohne Fahrerl. vom 23.6.04 zu einer Freiheitsstrafe von 6 Wochen zur Bewährung verurteilt. Bewährung läut bis 2007. 4. vom 30.09.2004 Urkundenfälschung in Tateinheit mit Fahren ohne Fahrerlaubnis zu einer Freiheitsstrafe von 4 Monaten und 2 Wochen verurteilt und die zuvor ausgesetzte Freiheitstrafe zur Bewährung wird widerrufen. ... Die Strafe wurde nicht zur Bewährung ausgesetzt.
7.9.2006
von Rechtsanwalt Thilo Wagner
ich brauche hilfe. ich habe morgen einen verhandlungstermin wegen fahren ohne führerschein,ich bin in dieser sache noch nie aufgefallen und habe es auch zum ertsen mal gemacht. es war auch kein alkohol oder unfall im spiel, bin nur ganz normal angehalten worden. ich bin 1998 zu einer bewährungststrafe wegen brandstiftugn verurteilt worden diese habe ich ordentlich abgelegt die bewährung. dann bin ich zu 2 jahren auf bewährung wegen betruges( nicht bezahlen einer rechnung) verurteilt worden diese wäre oder ist im april diesen jahres zu ende gewesen,auch in dieser zeit gab es keine vorfälle.nun habe ich grosse angst vor dem was mich erwartet(haben die vorstrafen einfluss),was für eine strafe wird mich erwarten,wie hoch wird sie sein. bin in dieser sache noch nicht vorbestraft(strassenverkehr).wie soll ich mich vor gericht verhalten.ich were auch im oktober vater......

| 2.5.2013
Ich habe eine Frage zu Tilgungsfristen: zum einen wurde ich wegen Ausübung der verbotenen Prostitution im Jahr 2002 bestraft, es hatte aber keine Bewährung zur Folge, sondern war eher wie eine Verwarnung mit einer Geldstrafe (glaube ich). ... (keine Bewährung) Nun benötige ich ein erweitertes Führungszeugnis.

| 25.11.2014
von Rechtsanwalt Stephan Rochlitz
Ins europäische Ausland gegangen ist, offene Bewährung hat, muss man dann einem europäischen Haftbefehl rechnen? ... Die Offene Bewährung beträgt bei mir 18 bei meinem Partner 7 Monate Müssen wir jetzt bei jeder Kontrolle zittern, können wir zum Beispiel auch mit keiner Fähre mehr fahren?

| 9.3.2011
von Rechtsanwalt Dr. Felix Hoffmeyer
Jemand der 10.2005 eine Jugendstrafe zur Bewährung (Körperverletzung) bekommen hat (6 Monate auf 2 Jahre Bewährung).
30.4.2009
Hallo Ich wurde wegen EC Karten Betruges zu 1 Jahr und 8 Monate verurteilt die auf Bewerung ausgesetzt wurde.Habe einen Bewerunghelfer zuseite bekommen und muss die Geldstarfe abzahlen 1800 Euro die ich monatlich 50 euro bez.muss.Habe gegen die Bewerungsauflagen verstossen.Habe mich nicht mehr bei meinem Bewerungshelfer gemeldet und die 50 euro vier monate nicht bez.Habe dann einen Termin zur anhörung bekommen und bin nicht hin gegangen.Jetzt wurde dir Bewerung wiederrufen.Ich habe jetzt einen Anwalt eingeschaltet der hat die Beschwerde eingereicht hat.Nur die Begründung nicht und das ist jetzt eine Woche her...Habe den rückstand von vier monaten überwiessen und mich bei meinem Bewerungshelfer gemeldet.Habe zwei Kinder wird das berücksicht? Kann ich davon ausgehen das ich die Bewerungsstarfe absitzen muss? Vielen Dank!
13.10.2005
von Rechtsanwalt Stefan Steininger
hallo, ich bin mal am novemver oder Okrober 1997 wegen mehreren Straftaten (nurDiebstahl) zusammen vor dem Schöffengereicht zu 10 Monaten auf 2 Jahren Bewährung und 200 Sozialstunden verurteilt worden.
13.10.2015
von Rechtsanwältin Daniela Désirée Fritsch
Wie sehen Sie eine Chance auf Bewährung ?
29.3.2005
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
sie haben direkt meinen laptop plus ruter und zubehör mitgenommen.zudem kommt das ich im letzten 2 jahren 5 verschiedenne konten hatte und auch die dazugehörige ec-karte gut nutzte(oder auch nicht).und einige sachen im internet bestellte die ich auch nicht zahlen kann.nun habe ich mich ans amtsgericht gewendet und eine freiwillige betreuung durchzukriegen die nun auch durch ist.zudem habe ich bewährung.die staatsanwaltschaft informiert mich auch nicht mehr über strafanzeigen so das ich überhaupt keinen überblick habe was im moment überhaupt gegen mich läuft nun meine fragen 1 wie verhält sich nun die ganze sache mit meiner betreung für finanzielle sachen. 2 mit was für strafen kann ich rechnen. 3 bringt mir eine private insolvenz etwas darf die staatsanwaltschaft überhaupt die anzeigen festhalten und mich nicht informieren,und wie lange dauert es bis ich meinen laptop circa wiederkriege.

| 5.10.2015
Sehr geehrte Damen und Herren, am 05.11.1996 wurde ich wegen Besitzes und Verbreitens kinderpornographischer Schriften zu 1 Jahr und 4 Monaten auf Bewährung verurteilt. Am 27.05.1998 wurde ich erneut unter Einbeziehung des Urteils vom 05.11.1996 wegen verbotener Vorrathaltung und Verbreitung jugendgefährdender Bild- und Tonträger zu einer Gesamtfreiheitsstrafe von 2 Jahren auf Bewährung verurteilt. Am 24.01.2008 wurde ich erneut wegen Besitzes kinderpornographischer Schriften zu 1 Jahr Freiheitsstrafe auf Bewährung verurteilt.
11.6.2015
Hallo, ich habe in den letzen Jahren Rechnungen für Dienstleistungen geschrieben, die ich nicht selbst sondern Angestellte von mir geleistet haben. Dadurch dass die Rechnungsstellung vorgab, dass ich selbst die Dienstleistung geleistet habe, konnte ich durch höhere Qualifikation mehr berechnen. Über die 4 Jahre sind da wahrscheinlich ca. 20.000 € zusammengekommen.
26.9.2010
von Rechtsanwalt Marc N. Wandt
Ich bin nunmal das zweitemal wegen Warenkreditbetrug angeklagt. Diesmal wegen 150 Eur. beim letztenmal waren es 7 Sachen und Bestellungen auf andere Namen. Was für eine Strafe erwartet mich??
13.6.2020
| 47,00 €
von Rechtsanwalt Helge Müller-Roden
Hallo würde 2010 von besitz von 9 kinderpornbilder zu 6 monaten haft auf 3 jahre Bewährung verurteilt und 1500 Euro geldstrafe.
19.2.2015
von Rechtsanwalt Karlheinz Roth
einem ehemaligen arbeitnehmer wurde vor amtsgericht recht gegeben - ich war leider ohne anwalt dort - und ich wurde zu einer imensen nachzahlung verurteilt, welcher ich nicht nachgekommen bin, weil ich ein insolvenzverfahren offen hatte und einfach keine liquiden mittel. dieser hat dann anzeige beim amtsgericht gemacht wo ich zur ratenzahlung verurteilt wurde, mit bewährung. die bewährungsauflage war die pünktliche bezahlung. ich konnte dieser nicht immer folge leisten, da ich krank bin - nachweislich. immer wenn es zu ausfällen kam, konnte ich nicht bezahlen - da ich kein einkommen hatte. ich habe dies aber immer dem ehemaligen arbeitnehmer gemeldet. nach einem ausfall hat er dem amtsgericht wieder geschrieben und es kam zu einer neuen verhandlung, worin die bewährung noch einmal ausgesprochen wurde, aber die bewährungszeit verlängert wurde. ich habe ab dann eigentlich keinen krankheitsbedingten ausfall mehr gehabt und habe somit immer pünktlich bezahlt. etwas über ein jahr später ging es mir extrem schlecht. ich hatte gleichzeitig ienen wassereinbruch im hause und bei dieser inspektion, fand man einen extrem starken schimmelbefall im haus. der inspektor kam mit atemmasken und erklärte mir die gefahr von schimmel. ich habe eine 14jährige tochter die unter asthma-attacken leidet. als ich dies hörte bin ich nur aus dem geflohen - habe alles was nicht in unmittelbarer nähe des schimmelbefalles war in einem LKW verstaut und in ein lager gefahren. wir wussten damals nicht ob man überhaupt wieder im haus wohnen kann. ich habe vier tage nach meinem weggang an den ehemaligen arbeitnehmer geschrieben, da ich ja jetzt kein einkommen mehr hatte. meine eltern haben sich um die renovation gekümmert, das war echt schlimm. das ganze hat gut 10monate gedauert und als ich hörte ich kann wieder heim, bat ich meine freundin, dem ehemaligen arbeitnehmer mitzuteilen, dass ich in einem monat wieder zahlen könne. wie erstaunt waren wir, als der nachbar uns mitteilte, dass dieser seit gut 2 jahren nicht mehr dort wohnhaft war. ich habe keine neue adresse von ihm bekommen und somit hat er keinen meiner briefe erhalten. meine freundin hat dann sofort dem amtsgericht die sachlage mitgeteilt, wobei die sekretärin abgeblockt hat und meinte, dass der zuständige richter nicht mehr im amte sei und es bereits eine verhandlung in abwesenheit gab, worin die bewährung widerrufen wurde.
8.8.2019
| 47,00 €
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Ich habe 2017 einen ladendiebstahl begangen und bekam eine Geldstrafe ca 1000 Euro 2018 habe ich es leider erneut gemacht und bekam eine Geldstrafe von ca 1200euro Jetzt wurde ich erneut erwischt, der Wert betrug ca 5 Euro. Ich habe einen Brief von der Polizei bekommen und alles zugegeben. Ich lebe seit 7 Monaten von meinem Mann getrennt.
9.2.2010
Hallo ! mein sohn wurde vom gericht wegen missbrauchs von medikamenten verurteilt. ihm wurde als auflage erteilt einen entzug und eine therapie zu machen. meine frage darf er in dieser zeit das land verlassen ohne dem gericht nachricht davon zu geben. bitte um schnelle antwort danke
1·15·2728293031·45·60·75