Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

3.606 Ergebnisse für „anwalt“

Filter Strafrecht

| 24.8.2005
von Rechtsanwalt Markus Timm
Meine Kinder werden mit dem Leben bedroht, muß ich erst warten bis etwas geschied damit mir das Deutsche Gesetz helfen kann???
6.7.2009
heute um 7.00 war die kripo bei mir zuhause mit einem durchsuchungsbefehl wegen betruges.die polizei beschlagnamte 13 sachen von mir die bestellt wurden und nicht bezahlt wurden meiner seits.ich war kooperativ und habe die wahrheit gesagt.habe keine vorstrafen .und bin bereit die versandhäauser anzuschreiben mich zu entschuldigen und die rechnungen zu bezahlen . wie könnte das urteil audfallen für mich.

| 21.9.2017
von Rechtsanwältin Dr. Elke Scheibeler
ein von mir beauftragter Treuhändeler hat ohne mein wissen mein Geld, unter wahrscheinlich seinem Namen ,international angelegt und ist seit 2016 spurlos verschwunden .Nachdem ich die von ihm übersandten kontoauszüge überprüft habe, mußte ich feststellen, daß es die Bank und die anggebene Adresse nicht gibt! Was muß ich tun? welcher Straftatbestand liegt hier vor?

| 27.10.2016
von Rechtsanwalt Mario Kroschewski
Guten Tag. Ich habe auf GoFundMe.com bereits im Mai diesen Jahres eine Spendenaktion ins Leben gerufen. Um die Spendenbereitschaft anzukurbeln, verlose ich in unregelmäßigen Abständen unter den Spendern Preise, die ich entweder aus eigener Tasche bezahlt habe oder die mir von Unternehmen, Privatpersonen oder Musikbands zur Verfügung gestellt wurden.
28.6.2006
von Rechtsanwalt Jens Jeromin
Guten Abend. Ich sitze gerade mit einem Freund zusammen, der heute vom Gericht eine Freiheitsstrafe von 6 Monaten erhalten hat. Straftatbestand: Betrug Jedoch hatte er noch 2 offene Bewährungen für ebenfalls Betrug!
29.11.2006
von Rechtsanwalt Andrej Wincierz
Guten Tag, Ich bin europäischer Ausländer mit Haupwohnsitz im Ausland und Eigentümer einer Wohnung in Köln. Vom Telefon meiner Wohnung aus ist Betrug in Höhe von ca. 900 Euro begangen worden. Da der Telefonanschluss auf meine Schwester angemeldet ist, wurde sie anfangs polizeilich als Beschuldigte vorgeladen, obwohl sie sich zum fraglichen Zeitpunkt nicht in der Wohnung aufhielt.
19.10.2007
von Rechtsanwalt Sebastian Stark
Ich möchte zu folgenden Sachverhalt um eine rechtliche Bewertung bitten. Hintergrund: Als Architekt habe ich dem Bürgermeister einer Gemeinde, die Erarbeitung einer kostenfreien Gestaltungsstudie (als Aquiseleistung) zur Umgestaltung von innerörtlichen Frei- und Verkehrsanlagen angeboten. Durch ein Mitglied des Gemeinderats ist dem Bürgermeister zuvor eines unserer Referenzprojekte über vergleichbare Leistungen übergeben worden.

| 5.8.2016
von Rechtsanwalt Evgen Stadnik
Sachverhalt: Wie ich später erfuhr zeigte mich mein Arbeitgeber Mitte Februar bei der Staatsanwaltschaft durch zwei Anwälte an.
2.2.2013
von Rechtsanwalt Serkan Kirli
sehr geehrte damen und herren, ich bin einschlägig vorbestraft wegen betrug.habe momentan 2 offene bewährungsstrafe,eine endet in 4 monaten( jugendstrafrecht). im jahr 2011 finanzierte jemand ein fahrzeug,was ich nutzen durfte.das fahrzeug stand auf der straße und wurde bschädigt,sodass ein wirtschaftlicher totalschaden entstanden ist. die fahrzeugbesitzerin und ich haben zusammen e-mail kontakt mit der versicherung gehabt,zwecks der schadensregulierung. der schaden wurde auf mein girokonto überwiesen,es wurde laut gutachten abgerechnet.währenddessen hat die besitzerin nochmal ein fahrzeug finanziert was ich nutzen darf. kurze zeit später sind wir weggezogen 300 kilometer vom alten ort.zwischenzeitlich hat die besitzerin einen neuen mann kennengelernt,der jeglichen kontakt verboten hat.ich muss dazu sagen sie macht alles was er will.ich habe extra einen flug gebucht gehabt,wo wir uns nochmal treffen wollten und alles mit der versicherungssumme regeln wollten.als ich bei der besitzerin zuhause war,öffnete sie mir nicht die tür.verwandte haben nochmal versucht kontakt aufzunehmen etc. alles ohne erfolg,zwecks des geld der versicherung. gestern hatte ich eine anklageschrift im briefkasten, indem mir vorgeworden wird gutachterkosten sowie die schadenssumme nicht weitergeleitet zu haben,sondern für mich verbraucht zu haben.ich habe das geld nicht verbraucht es ist immernoch alles vorhanden,habe ich trotzdem einen betrug gemacht? die summe von 8000€ kann sofort beglichen werden da ich das geld ja noch habe.ich bin an die besitzerin nicht mehr ran gekommen,da sie keinen kontakt wünschte.es wurde auch nicht einmal nach dem geld gefragt. was hat mich zu erwarten?ich kann auch zeugen vorweisen das ich mich mehrmals versucht habe mit dieser person in verbindung zu setzen. kann die anklage noch eingestellt werden,wenn ein rechtsanwalt den sachverhalt schildert?
21.7.2015
von Rechtsanwalt Christian Schilling
Es wurde ein Kauf von Extacy ueber das Internet ausgefuehrt und an die Adresse des betroffenem geschickt. Es handelt sich wohl um 1-3 paeckchen mit insgesamt (einer in Hessen mit 10% der vorgegebenen Landesgrenze) um eine geringe Menge an Extacy Pillen (5-20). Soweit dem betroffenen bekannt ist, ist das einzige Information die derzeit gegen ihn vorliegt.

| 4.4.2009
Benötigen wir anwaltlichen Beistand oder lässt sich die Sache bei der Polizei aus dem Weg räumen?

| 17.3.2005
von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
Habe eine Frage: ich muss bald für 1 Jahr und 3 Monate in die JVA Zeithain Jugendstrafe antreden. #1. Ab wann kann man Halbstrafe stellen ? #2. gibt es bei Jugendstrafe die 2/3 ?
24.1.2008
von Rechtsanwalt Ingo Bordasch
Unfall- und Anwaltskosten (ca. 4000 EUR). ... Schliesslich haben wir mit der Falschaussage noch niemanden geschädigt und bisher nur Anwaltskosten verursacht.
2.8.2008
Zusätzlich dazu habe ich als Betreiber bei meinen Mitgliedern einen erheblichen Vertrauensverlust erfahren müssen, laut AGB (nicht anwaltlich geprüft) würde bei solchen Falschangaben eine Geldbuße fällig werden, ist diese auch einforderbar?

| 21.11.2011
von Rechtsanwalt Ingo Bordasch
Guten Tag, ich war 4 Jahre bei einer Handelsagentur als Außendienstmitarbeiter angestellt.2010 habe ich gekündigt nachdem der neue Inhaber der Agentur nach Übernahme eine Gehaltskürzung bei mir angekündigt hatte. Jetzt habe ich eine Dummheit gemacht. Mit einer anonymen E-Mail habe ich einige Firmen die von der Agentur vertreten werden informiert dass mein Nachfolger zusätzlich noch eine selbstständige Tätigkeit ausführt.
20.5.2007
von Rechtsanwältin Tanja Stiller
Ich mächte mich in dieser Angelegenheit auch ggf. anwaltlich vertreten lassen sofern es eine finanzielle Regelung geben, kann da ich z.Zt.

| 26.8.2008
von Rechtsanwalt Ingo Bordasch
(Straf-)rechtliche Schritte mit anwaltlicher Hilfe gegen diese Herren behalte ich mir vor.

| 2.11.2008
von Rechtsanwältin Tanja Stiller
Sehr geehrte Anwaltgemeinschaft, ich habe vor einem Monat, nach einem Discobesuch in der Früh auf dem Weg zu einer anderen Disco, im Gebüsch einer öffentlichen Grünanlage ein Jugendfahrrad gefunden und da diese offensichtlich unabgesperrt dort liegen gelassen wurde, wollte ich es für meinen Weg nutzen weil keine öffentlichen mehr gefahren sind.
1·25·50·7374757677·100·125·150·175·181