Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

2.312 Ergebnisse für „zugewinn“


| 15.9.2009
Sehr geehrte Damen und Herren, schon seit Jahren wächst bei mir und meiner Ehefrau (seit 17 Jahren verheiratet, 2 Kinder, Zugewinn-Gemeinschaft) das dringliche Bedürfnis nach eigenständigem Wirtschaften und Handeln und ich ''''zermartere'''' mir den Kopf auf der Suche nach einem gangbaren, möglichst einverständlichem und die Kinder berücksichtigendem Weg (getrennte Wohneinheit für meine Ehefrau mit den Kindern + ehevertraglicher Fixierung der Finanzlage ?!).
24.10.2016
von Rechtsanwalt Lars Winkler
Wir haben einen Ehevertrag mit modifizierter Zugewinngemeinschaft. ... Da wir die modifizierte Zugewinngemeinschaft haben wollen wir diese Aufteilung auch in eine aktuelle jetzt zu erstellende Vermoegendaufstellung uebernehmen und gleichzeitig um weiteres privilegiertes Vermögen ergänzen.
2.9.2008
von Rechtsanwältin Doreen Bastian
Ich habe folgende Fragen zum Thema Unterhalt/Zugewinnausgleich: Ich bin (noch) verheiratet, habe 2 Kinder (4 Jahre und 1 1/2) und wir wohnen noch gemeinsam in unserem eigenen Haus. ... Bezüglich Zugewinnausgleich hätte ich noch folgende Fragen: Bei einer Scheidung gibt es ja einen Zugewinnausgleich - gilt eine Schenkung die ich erhalten habe (wir haben keinen Ehevertrag) als Zugewinn?
7.4.2008
von Rechtsanwältin Wibke Türk
Wir leben im Güterstand der Zugewinngemeinschaft.

| 31.3.2010
Meines Wissenstandes zufolge leben wir somit in einer Zugewinngemeinschaft.
30.7.2010
Wir sind noch verheiratet und eine Zugewinngemeinschaft.
13.9.2006
Im Scheidungverfahren ist durch meine Rechtsanwältin dem Anwalt meines Exmannes eine Aufstellung zum Zugewinnausgleich übermittelt worden, aus der sich ein Betrag zu meinen Gunsten ergeben hat. ... Mir ist bekannt, dass ich drei Jahre Zeit habe, den Zugewinnausgleich zu fordern.
14.2.2012
Nunmehr wird die Frau vom Mann auf Ausgleich des Zugewinns in Höhe von 15.000 Euro verklagt. ... Gibt es Urteile, in denen Planungs- und Arbeitsleistungen von Ehegatten im gesetzlichen Güterstand beim Zugewinnausgleich eine Rolle spielten? ... Wie sind die o.g. unbenannten Zuwendungen im Zugewinnausgleich zu bewerten?
5.1.2007
von Rechtsanwältin Jutta Petry-Berger
Ehe seit 1974 als Zugewinngemeinschaft. 1989 erbte ich von meiner Mutter und Tochter.

| 28.5.2006
von Rechtsanwalt Stefan Steininger
Meine (Noch-) Ehefrau hat während der Ehe (Ehezeit weniger als 4 Jahre), die auf Zugewinngemeinschaft ausgelegt war, von ihrem Arbeitgeber im Rahmen von Personalabbaumaßnahmen 2005 eine Abfindung erhalten.

| 13.1.2020
| 48,00 €
von Rechtsanwältin Dr. Corina Seiter
Kann im Nachhinein ein gerichtlicher Zugewinnausgleich von der Gegenseite beantragt werden?
29.10.2018
von Rechtsanwältin Wibke Türk
Die Frage lautet, ob der Verkaufserlös bei einer potenziellen Scheidung in die Zugewinnregelung fallen würde.

| 20.7.2016
In dem Scheidungsurteil wurde vereinbart das die Zugewinn und Vermögensrechtliche Auseinandersetzung außergerichtlich passiert. ... Da ich nun aber die Wohnung im OG weder nutzen noch vermieten kann muss es doch die Möglichkeit geben diesen Nachteil zu berechnen und diese Summe X auf den Zugewinn Anspruch meiner Exfrau anzurechnen. Das heist meine Exfrau bekommt lt. berchnung der Anwälte einen Zugewinn von 100000 - Summe X für das Wohnrecht.
14.1.2008
Ich möchte nun den Zugewinnausgleich im Falle eines Scheiterns der Ehe ausschließen und zu diesem Zweck einen notariellen Ehevertrag schließen. Sinngemäß wäre also der Inhalt des Vertrages: "Die Parteien einigen sich darauf, im Falle einer nicht durch den Tod eines Ehegatten verursachten Beendigung der Ehe, gegenseitig auf einen Zugewinnausgleich zu verzichten.
13.10.2004
von Rechtsanwalt Klaus Wille
Ich habe einen Ehevertrag unterschrieben, indem ich den Zugewinn ausgeschlossen habe und einen festgelegten Unterhalt (unter der mir zustehenden düsseldorfer Tabelle aktzeptiert habe.Mein Mann hat einen hohen Verdienst. ... Steht mir, laut Gesetzesänderung Zugewinn zu ?
29.9.2004
von Rechtsanwalt Klaus Wille
S.g.D.+H. Schenkungen werden ja bei ZGA dem Anfangsvermögen zugerechnet.
10.12.2005
von Rechtsanwalt Hans-Christoph Hellmann
Wir sind darin einig, dass bei der Berechnung des Zugewinns die Arzt-Praxis mit allen betrieblich genutzten Gegenständen aus dem Zugewinnausgleich gegenständlich ausgenommen wird. ... (Es sagte mir keiner + nun straft mich meine Unwissenheit; denn der Zugewinn für mich ist nun entsprechend (und sehr) gering!!!!).

| 29.5.2007
von Rechtsanwalt Stephan Bartels
Der Gegenstandswert wurde nun mit dem Ausgleich für Auto, Hausrat, Unterhaltsverzicht, Zugewinn und dem Ablösebetrag (140.000 €) an die neue Bank berechnet.
1·25·3334353637·50·75·100·116