Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

4.462 Ergebnisse für „verpflichtet“


| 28.10.2009
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Mein Lebenspartner hat einen fats 5jährigen Sohn. Eine Woche ist das Kind bei uns, die andere bei der Mutter. Sie bekommt das volle Kindergeld.
10.11.2009
Sehr geehrter Herr Rechtsanwalt, vor anderthalb Jahren haben meine Ex-Frau und ich uns nach ca. 6 Ehejahren getrennt. Unser gemeinsames Kind lebt seither bei mir. Wir hatten ein gemeinsames Wohneigentum, welches wir aufgrund der Trennung mit Verlust veräußern mussten.

| 2.12.2009
von Rechtsanwalt Michael Vogt
hallo, ich habe eine frage zu dem unterhalt meiner tochter... mein einkommen beträgt 1600 euro netto und ich bezahle jetzt 320 euro unterhalt für meine tochter... diese hat jetzt einen ausbildungs platz und bezieht dort ein ausbildungsgehalt von 500 euro netto... meine frage ist: hat sich die summe die ich monatlich zahlen muss evtl.verringert? und wenn ja um vieviel? vielen dank im voraus beste grüße
12.2.2010
Sehr geehrte Damen und Herren, meine Tochter,17, lebt bei mir. Sie wird im September volljährig. Nach Erreichen der Volljährigkeit fängt ihr letztes Schuljahr an.

| 12.4.2010
Sehr geehrte Damen und Herren, meine Tochter, 16J. wechselt zum Sommer von der Realschule auf das Gymnasium über. Ich als allein sorgeberechtigte Mutter habe dies dem nicht sorgeberechtigten Vater mitgeteilt und ihm die Vorlage des Schulvertrages zugesichert, der mir selbst erst nach den Abschlussprüfungen Ende Juni 2010 vorliegen wird. Der Vater hat sein Umgangsrecht seit Jahren nicht in Anspruch genommen, auch kein Lebenszeichen zu den Geburtstagen meiner Tochter gesendet.
7.9.2005
von Rechtsanwalt Stefan Steininger
Guten Tag, ich bin geschieden und habe zwei Kinder. Muss ich, wenn meine Frau in eine private krankenversicherung wechselt und die Kinder mitversichert, den Anteil der Kinder übernehmen? Ich habe ein höheres Einkommen als meine geschiedene Frau.
18.5.2010
von Rechtsanwalt Christian Joachim
Hallo, wir einen Brief vom Jugendamt erhalten. In diesem Brief wird uns mitgeteilt, dass wir besucht werden sollen, da eine Meldung an das Jugendamt bzgl. unserer Kinder erfolgt ist. Wir haben nun heute mit der angegebenen Person des Jugendamts telefoniert.
15.1.2010
von Rechtsanwalt Lars Liedtke
Ich bin deutscher Staatsangehöriger seit 2000, vorher Ägypter, geheiratet am 18.6.93 und geschieden am 21.11.09 beides in Ägypten, wohnhaft seit 10.8.2009 in Holland und habe drei Kinder, 2 mit britischer und ägyptischer Staatsangehörigkit und ein Kind mit deutscher und britischer Staatsangehörigkeit. Die Kinder waren wohnhaft in Holland von 10.8.09 bis 25.11.09 Meine Ex-Frau ist britische und ägyptische Staatsangehörige, wohnhaft in Deutschland per Einwohnermeldeamtseintrag seit vermutlich 23.11.09. Genau weiss ich es allerdings nicht.
5.4.2010
Meine Elltern haben mir vor ca. 5 Jahren und meiner Frau 6.000 Euro zum Kauf eines PKW s dazugegeben. Meine Eltern haben ein Schreiben mit Foto/Datum etc. gemacht, (was auch noch vorhanden ist) . Nun bin ich seit Oktober 2008 von meiner Frau getrennt, meine Scheidung läuft!
23.8.2009
Hallo erst mal Kurz zum Sachverhalt: Ende 2008 wurde der Scheidungsantrag zugestellt. Seit dieser Zeit tobt ein Krieg um Auskunftspflicht. Meine Tochter ist 29 Jahre, wohnt noch daheim.

| 25.4.2009
Hallo, bin seit 15 Jahren geschieden und habe f.d. bei der Mutter lebenden Sohn regelmäßig den Unterhalt gem. Tabelle gezahlt. Mein 22-jähriger Sohn lebt derzeit noch bei seiner Mutter, die finanziell nicht gut gestellt ist.
11.6.2009
von Rechtsanwalt Sascha Steidel
Hallo! Ich befinde mich noch bis 11/09 in Elternzeit, möchte aber so schnell wie möglich wieder arbeiten gehen. Verdiene dann wieder 1300 Euro (Vollzeit).
13.12.2008
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Guten Tag bei mir handelt es sich um ein komplexes Problem. Nach 32 Jahren Ehe suchte sich meine Exfrau einen neuen Lebenspartner. Im Jahre 2002 wurde eine Gütertrennung vereinbart.

| 10.6.2005
von Rechtsanwältin Jutta Petry-Berger
Sehr geehrte Damen und Herren, ich bin seit 1988 geschieden. Im Urteil (DDR-Recht) stand wörtlich, dass ich Unterhalt bis zur wirtschaftlichen Selbstständigkeit zu zahlen habe. Nun bekam ich einen Brief seitens meiner volljährigen Tochter.

| 30.1.2009
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Sehr geehrte Damen und Herren, meine Frau und ich trennen uns nachdem es vor Jahren etwas mit dem Geld knapp wurde und sie daraufhin in eine Sekte absackte. Das Haus das wir besitzen wird weiter von meiner Frau die ein halbtageseinkommen hat mit meinen Söhnen bewohnt. ich ziehe Weg aus Deutschland. Mein jüngerer Sohn ist noch in der Schule mein ältere bereits in einer Ausbildung und bekommt knapp über 700 Euro Lehrvergütung.
17.2.2009
von Rechtsanwalt Lars Liedtke
Guten Tag, Ich habe mich Juni 2008 von meiner Familie getrennt und bin aus unserem gemeinsamen Haus ausgezogen. Bis zum 01.01.2009 habe ich alle Kosten wie zuvor weiterbezahlt. Meine Frau stellt folgende Ansprüche: Unterhalt für Kind (16Jahre-Schülerin) 450.-€ Trennungsgeld 800.-€ Grundlage ist Einkommen 2007 Ich -Selbständig 35.000.-€ (Wellness-Massage etc.)
25.3.2009
Sehr geehrter Herr RA Schwartmann, ich habe einen Sohn von 11 Jharen. Habe früher kaum Unterhalt bezahl, weil ich mir das nicht leisten konnte. Ich habe nur 1000 - 1200 Euro verdient.

| 2.10.2006
von Rechtsanwalt Andreas M. Boukai
Mein Freund (Amerikaner mit Wohnsitz in den USA, auch dort lebend) hat 1 Kind aus früherer nichtehelichen Beziehung mit einer Deutschen. Das Kind (12 Jahre inzwischen) lebt bei der Mutter in Deutschland. Leider besteht zwischen Kind und Vater kein Kontakt mehr, da es seitens der Mutter weitestgehend verweigert wird.
1·50·100·148149150151152·200·224