Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

3.818 Ergebnisse für „vermögen“

8.8.2010
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Wenn ja, wie kann es sein, dass ich nur 37.500 € im Vergleich zu dem anfänglich mehr eingebrachten Vermögen (Differenz = 93.000 €) als Zugewinn bekomme und somit einen Verlust von 55.500 € mache?

| 13.4.2013
Seine Begründung: Sie hätte wieder geheiratet und ihr Mann sei sehr vermögend und bekäme Pension und sie bekäme eine hohe Witwenrente, was alles nicht stimmt.

| 27.5.2010
von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
Ist es richtig das diese Vermögen nicht zum gemeinsamen Streitwert gehören und somit nicht bei den Anwalts/Gerichts-gebühren berücksichtigt werden? ... Ist es richtig, dass trotz Einigkeit zum Scheidungstermin alle Konten/Vermögen offen gelegt werden müssen?
23.9.2005
von Rechtsanwalt Wolfram Geyer
Er bestreitet das mit dem Argument, ich hätte Vermögen, von dem ich mich ernähren könne. Es stimmt, dass ich durch einen Erbfall Vermögen habe.
29.12.2009
von Rechtsanwalt Dr. Danjel-Philippe Newerla
Meine Ehefrau und ich haben als ehelichen Güterstand grundsätzlich den gesetztlichen Güterstand der Zugewinngemeinschaft (modifiziert durch einen Ehevertrag) gewählt. Vor einem Jahr haben wir eine Wohnung gekauft (Kaufpreis 280.000 EUR). Im Grundbuch sind meine Ehefrau und ich mit je 1/2 als Eigentümer eingetragen.
24.8.2008
von Rechtsanwalt Lars Liedtke
Mein Mann hat bisher an seine Tochter aus seiner geschiedenen Ehe den Unterhalt gezahlt, ohne dass zur Berechnung der Unterhaltshöhe mein Vermögen miteinbezogen wurde. Nun ist die Tochter 18 geworden und hat das Jugendamr beauftragt, ihre Unterhaltsansprüche an meinen Mann geltend zu machen. Sie geht noch zur Schule und wohnt bei der Mutter.
2.2.2008
von Rechtsanwalt Thorsten Haßiepen
Es liegt die Vermutung nahe, dass kein Bafoeg beantragt wird, weil wahrscheinlich Einkommen oder Vermoegen nicht angegeben werden soll.
22.4.2016
Vermögen: 1 Einfamilienhaus welches in der Ehe gemeinsam angeschafft wurde. ... Weiteres Vermögen ist nicht vorhanden ausser je 1 Auto und kleine (<10.000) Sparkonten, über die Verteilung dieser ist man sich einig. 2.
27.4.2015
Gleichzeitig besitzt Frau A noch ein erspartes Vermögen von 50000€ Dem Antrag zur Hilfe zur Pfelge wird erst stattgeben wenn das Vermögen von Frau A aufgebraucht ist? ... Frau A. hat in den Jahren seid dem Tod ihres Ehemannes einen Teil ihres Vermögens in Form von BAR Geschenken an ihre Enkel verteilt. Zum Zeitpunkt des Todes ihres Ehemanns belief sich ihr Vermögen auf ca 100000€ Können diese BAR Geschenke vom Sozialamt zurückgefordert werden?

| 18.2.2010
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
2.)Vor der Ehe hatte nur ich ein Vermögen. Deshalb wieder die Frage; Muss ich das verbliebene Vermögen bei der Scheidung angeben bzw. etwas davon abgeben?

| 12.2.2009
Sehr geehrte Damen und Herren, meine Frau und ich haben uns im August 2008 getrennt und wollen uns scheiden lassen. Unser Barvermögen von 95.000 € haben wir geteilt. Uns gehört eine Eigentumswohnung, die wir während der Ehe erworben haben.
8.6.2012
von Notarin und Rechtsanwältin Anja Holzapfel
Ich habe folgende Fragen bzgl . einer anstehenden Scheidung Grunddaten: - Verheiratet seit 2002 - 1 Kind 6 Jahre - Gütergemeinschaft, kein Ehevertrag - Selbstständig - Ehefrau Geringverdiener Ich folgende Punkte die ich geklärt haben möchte: 1.Höhe des Unterhalts für meine zukünftige Exfrau 2.Kinderunterhalt 3.Vermögensaufteilung 4.Sorgerecht 1. ... Vermögensaufteilung: Wir haben 2002 geheiratet.
18.9.2009
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Leider ist die finanzielle Situation meiner Eltern sehr schlecht, es sind ca. 30.000,- € Schulden vorhanden, keine Vermögenswerte und die Rente reicht nicht (oder kaum) aus um die laufenden Kosten zu tragen. ... Kann auch das Vermögen&#x2F;Einkommen meiner Frau herangezogen werden oder "nur" das gemeinsam vorhandene?

| 16.4.2008
Einziges Vermögen von Oma H. ist ein EFH im Wert von &#8364; 120.000,--.Einkommen: Rente von 800 &#8364; monatlich. ... Die Aufwendungen hierfür sind in erster Linie aus dem Vermögen der Veräußerer zu bestreiten. ... Kosten ca 2000 &#8364; &#x2F; Monat Tochter A (verheiratet, keine weiteren Kinder) besitzt als Vermögen eine Haushälfte ( Wert 125000 &#8364;) eine ETW ( Wert 20000 &#8364;) und ein Auto ( Wert 10000).
1.8.2009
Das sonstige Vermögen beläuft sich auf ca.10000Euro.

| 18.3.2012
von Rechtsanwalt Tobias Rösemeier
Meine Frage: Inwieweit werden Vermögen ( auch das meiner Frau, die nicht die Mutter meiner Tochter ist), Lebensversicherungen etc herangezogen, wenn das Sozialamt Forderungen an mich stellen sollte?
18.8.2016
von Rechtsanwältin Karin Plewe
Das Erbe an sich ist unserer Kenntnis nach ein geschütztes Vermögen und fließt nicht in das gemeinsame Vermögen der Eheleute und somit auch nicht in eventuelle Unterhaltsverpflichtungen gegenüber meinen Schwiegereltern ein. ... Ist dies dann automatisch gemeinsames, eheliches Vermögen, welches wiederum die Unterhaltszahlungen erhöhen könnte?
1·1819202122·25·50·75·100·125·150·175·191