Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

5.160 Ergebnisse für „vater“


| 21.4.2010
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Somit habe ich mich auch nicht als „Arbeitssuchend“ gemeldet da ich eh über meinen Vater bei der Krankenkasse mitversichert war.
4.6.2008
Hatte ich zufällig im PC der Ärztin gesehen, das eingetragen war "Vater ist sehr angegiert in der Pflege der Kinder".
5.2.2007
von Rechtsanwältin Gabriele Koch
- ist es legitim, dass ein Vater erst für seinen "luxeriösen" Lebensstil (teure Wohnung, Ratenkredite zur Wohnungsausstattung) bezahlen darf, bevor er seinen Kindern Unterhalt leistet?

| 11.3.2005
Damals wurde mir das Sorgerecht zugesprochen, da die Kinder bei mir, dem Vater, blieben.
26.9.2010
von Rechtsanwältin Gabriele Koch
Seit 2007 wieder verheiratet und Vater einer Tochter (2 Jahre alt).

| 4.10.2011
von Rechtsanwalt Thomas Zimmlinghaus
In diesem Zusammenhang habe ich folgende Fragen. 1) Kann es einem Vater überhaupt zugemutet werden wenn er bei Besuchen seines Sohnes bzw. beim Abholen seines Sohnes unter Umständen beleidigt und wieder angegriffen bzw. verletzt werden könnte?
30.10.2004
Übrigens: Sie hatte auch von ihrem Vater ein Angebot, bei ihm – ebenfalls in B. – zu wohnen.
11.9.2016
Vielleicht kann ich sie dann in den Schulferien zu mir nehmen, in der jeweils halben Zeit, aber ein Vater werde ich ihr nicht mehr sein können.
21.9.2004
von Rechtsanwalt Klaus Wille
Warum sind die Gesetze nur so ungerecht.Die Frau wollte nur ein Kind und ist dann gegangen und Vater hat nur Pflichten und keine Rechte

| 4.10.2009
Ich bin Vater eines Sohnes (z.
28.1.2009
von Rechtsanwalt Reinhard Otto
Sehr geehrte Damen und Herren, ich komme mit folgendem Problem zu Ihnen: ich habe im Mai 2007 erstmals beim zuständigen Jugendamt einen Titel für den Unterhaltsanspruch meines Sohnes (4 Jahre alt) gegenüber seinem Vater eingefordert.

| 4.4.2009
A wohnt bei Ihren leiblichen Eltern (Vater C, Mutter D).
18.5.2007
Sowohl eine gemeinsame Wohnung (nur meine Unterschrift auf dem Vertrag) als auch ein Schulplatz für die Tochter (von Vater und Mutter unterschriebener Vertrag) ist bereits gefunden.
21.2.2008
Sehr geehrte Damen und Herren, folgender Sachverhalt liegt vor: im November 2006 kam es beim Besuch meiner Tocher, 16 Jahre, damals noch wohnhaft bei Ihrer Mutter in X, zu folgendem Vorfall: nach einem heftigen Streit zwischen Ihrer Mutter und mir – leiblicher Vater,ex-Ehefrau- habe ich meine Tochter, mit ihrem Einverständnis,mit nach X genommen, wo ich mit meiner Ehefrau seit 2003 lebe.

| 27.12.2007
von Rechtsanwältin Claudia Basener
Ich, der Vater zahle seit Trennung Unterhalt an die Mutter nach Düsseldorfer Tabelle und seit Scheidung gemäss einem von der Mutter gewünschten Titel den Kindesunterhalt an die Mutter.

| 10.9.2010
von Rechtsanwalt Dr. Felix Hoffmeyer
Er hat immer pünktlich Unterhalt gezahlt und da sie mit einem anderen "Vater" in einer intakten Familie aufgewachsen ist auch auf Wunsch der Mutter nie Kontakt aufgenommen.

| 10.11.2010
von Rechtsanwalt Mathias Drewelow
Ich muss kurz nach unsere Ehe , ( 1 Jahr verheiratet , 3 mon später Ihr Vater gestorben ) eine Art Abtritts oder nicht Antrittserklärung unterschrieben.
22.3.2011
von Rechtsanwalt Sascha Steidel
Sehr geehrte Damen und Herren, aus einer außerehelichen Beziehung wurde ich ungewollt Vater (Kind 4 Jahre alt).
1·50·100·150·200·230231232233234·250·258