Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

897 Ergebnisse für „trennungsjahres“

13.4.2015
von Rechtsanwältin Dr. Corina Seiter
Sehr geehrte Damen und Herren, folgende Situation: Meine Frau und ich leben seit ca. eine halben Jahr getrennt. Wir haben 2 gemeinsame Kinder 7 und 13 Jahre alt. Wir haben ein Haus gebaut, das uns beiden gemeinsam gehört.

| 2.1.2018
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Ich (40) habe seit mehreren Monaten in NRW eine chinesische Freundin (40), die nur Duldungsstatus hat. Sie hatte eine größere OP, die inzwischen erfolgreich beendet ist. Anfang Februar hat sie wieder einen Termin bei der zentralen Flüchtlingsstelle in Bochum.
1.1.2008
von Rechtsanwältin Jutta Petry-Berger
Hallo, ich bin verheiratet und habe 2 Kinder (14 und 17 Jahre) Mein Mann und ich ´haben uns im Juni ein Haus gekauft. Dieses läuft auf beider Namen wird aber alleine von meinem Mann bezahlt. Nun möchten wir uns trennen, bzw. ich.

| 9.7.2010
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Sehr geehrte Damen und Herren. Am 3. Januar 2010 zog meine Ehefrau mit meiner jetzt 8 Monate alten Tochter aus dem gemeinsamen Haus aus.
8.8.2009
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Guten Tag, also, meine Frage ist: Ich bin seit 1 Jahr und 5 Monaten mit meinem Mann verheiratet. Ein Paar bzw. in einem Eheähnlichen Verhältnis leben wir nun über 7 Jahre, zusammen wohnen seit fast 6 Jahren. Nun möchte er die Scheidung einreichen, da ihm mein Verhalten ihm gegenüber nicht gefällt und...das wäre zu lang.
6.9.2006
wir sind seit 5 Jahren verheiratet und haben bis vor ein paar Monaten zusammen in einer Wohnung gelebt. Leider gab es Probleme und ich bin ausgezogen. Wir sind uns beide einig, dass wir uns nicht scheiden lassen, sondern auf diese Weise unsere Ehe weiterführen wollen.
18.1.2020
| 75,00 €
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Hallo zusammen, mit meiner Frau bin ich seit fast 30 Jahren verheiratet und sie hat nun seit einem halben Jahr einen neuen Partner und wir haben uns getrennt. Demnächst verlässt sie unser gemeinsames Haus und zieht in eine eigene Wohnung. Ich habe zwei erwachsene Kinder und einen minderjährigen Sohn der bei mir im Haus wohnen bleiben will.

| 18.5.2020
| 51,00 €
von Rechtsanwältin Elisabeth v. Dorrien
Sachverhalt Familienrecht: - Meine Ehefrau und ich haben vor 4 Jahren (2016) geheiratet. Vor der Hochzeit haben wir 9 Jahre unverheiratet zusammen gelebt. - Aus unserer Beziehung sind zwei Kinder hervorgegangen. Diese sind 6 und 9.
24.7.2004
Ich habe am 04.04.04 geheiratet. Es ist meine 3. Ehe.
4.7.2010
Ich habe vor 9 Monate ein Amerikaner geheiratet. Nun hat er mich verlassen und ist zurückgekehrt mit der Arugument, das er mich finanziell unterstützen mußt sowie dass er seine Ausbildung zu Ende machen musst. Alle bitten habe nicht gebracht.
19.9.2018
von Rechtsanwalt Andreas Krueckemeyer
5)Wie hoch ist der Unterhaltsanspruch (Annahme: Kriterien, dass ich Unterhalt zahlen muss sind erfüllt) im Trennungsjahr und nach einer möglichen Scheidung, wenn man im folgenden Zeitraum verheiratet war: a.3 Jahre b.5 Jahre c.10 Jahre 6)Kann man Unterhaltsansprüche rechtskonform im Ehevertrag ausschließen? Trennungsjahr und nach der Scheidung?

| 3.6.2008
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Wir waren mit Trennungsjahr 8 Jahre lang verheiratet, haben zwei Kinder (8 und 10 Jahre). ... Seit 1 Jahr vor unserem Trennungsjahr arbeitete sie stundenweise zur Aushilfe auf 400,-- Euro Basis, heute inzwischen wohl auch schon 20 – 30 Stunden pro Woche auf Steuerkarte.
12.8.2008
- der nachehelicher unterhaltsverzicht - ausschluß des versorgungsausgleiches - hausratsauflösung soweit ich weiß, sind getroffene regelungen hinsichtlich sorge- und umgangsrecht für kinder im streitfall mit tunesien nicht durchsetzbar. informationen zu meiner Person: ich bin alleinerziehende mutter von zwei kindern, arbeite selbständig. habe eine immobilie erworben, die ich finanzieren. brauche zur finanzierung des unterhalts unserer dreierfamilie weit mehr als der gesetzgeber anrechnet und verdiene auch entsprechend. eine eheschließung mit anschließender scheidung könnte der untergang unser kleinen familie sein, wenn im scheidungsfall im trennungsjahr 3/7 regelungen berechnet werden. ein ehevertrag wäre der versuch, uns drei abzusichern. deshalb denke ich auch darüber nach, im tunesischen ehervertag die morgengabe entsprechend des unterhalts während des trennungsjahres anzusetzen. aber das gehört dann wieder nicht mer zum deutschen ehevertrag. sollte ich etwas vergessen haben, was ich hier regeln kann und sollte würde ich mich über eine anmerkung freuen. liebe grüsse, paula
7.4.2008
von Rechtsanwalt Lars Liedtke
Im März 2007 entschieden sich die Ehegatten auf Initiative von Frau A, sich scheiden zu lassen, und wohnten seitdem im Trennungsjahr. ... Im März 2008 hat die Familienkasse eine Rückzahlungsaufforderung an Frau C, die Mutter von Herrn B, für den Zeitraum Januar 2006 bis Februar 2008 in Höhe von 4.004 gestellt, mit Begründung, dass die Ehepartnerin von ihrem Sohn ausreichendes Einkommen hatte und für ihn unterhaltspflichtig war, einschließlich des Trennungsjahres.
18.7.2012
Der VAN wurde von mir während des offiziell laufenden Trennungsjahres angeschafft. Da ein Aspekt des Trennungsjahres ist, dass man eben keinen gemeinsamen Haushalt mehr führt kann doch in der Zeit gar kein gemeinsamer Hausrat angeschafft werden.

| 6.9.2006
Über die Anwälte wurde im Trennungsjahr 2002 Unterhalt für die Kinder vereinbart, meine Noch-Ehefrau erhielt keinen Trennungsunterhalt. ... Bei der Unterhaltsberechnung im Trennungsjahr 2002 hatte meine Ex-Frau noch keinen zweiten Mini-Job, war noch nicht selbständig und mein ältester Sohn hatte noch keinen Mini-Job.
5.11.2017
Im August 2017 haben wir uns u.a. wegen Geldstreitigkeiten auch räumlich getrennt und das Trennungsjahr hat begonnen.

| 14.4.2014
von Notarin und Rechtsanwältin Anja Holzapfel
Hallo, ich lebe seit einigen Monaten von meiner Frau getrennt (sie hat sich von mir getrennt und ist unmittelbar mit einem neuen Partner in eine neue Wohnung eingezogen; die Scheidung ist ihrerseits nach Ablauf des Trennungsjahres geplant).
1·5·10·15·20·25·2829303132·35·40·45