Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

4.620 Ergebnisse für „trennung“

10.8.2008
Unseren gemeinsamen Haushalt haben wir bereits zur Trennung aufgeteilt, so dass in diesem Punkt keine gegenseitigen Ansprüche mehr bestehen.
9.10.2008
Genau da erfuhr ich kurz nach unserer Trennung daß sie Schwanger ist und auch einen neuen Freund hat.
3.7.2005
von Rechtsanwalt Marcus Alexander Glatzel
Bei der Trennung von meinem Mann wusste er nichts von dem anderen Mann.
26.8.2008
Ich zahle seit unserer Trennung (ca. dem 1.
4.8.2005
Danach zahlte ich die Krankenkasse und Unterhalt (250+150 Euro) Die mittlere (23) lebt im Ausland (verheiratet) die jüngste (wird im Okt 14) lebt seid der Trennung bei ihrer Mutter.
25.1.2008
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Bei mir lebt mein Sohn (5-Jahre) aus zweiter Ehe (lebe in Trennung und habe das Aufenthaltsbestimmungsrecht) Ich erhalte 179 EUR Kindergeld und 300 EUR Unterhalt von meiner getrennt lebenden Noch-Frau für meinen Sohn. Keinen Trennungsunterhalt für mich.
3.11.2007
von Rechtsanwalt Christian Joachim
Ich war damals schon nicht mehr mit der Mutter zusammen, sie zog nach der Trennung von mir zu Ihrem Ehemann zurück.
16.9.2011
Diese zweite Ehe ist nunmehr gescheitert, ich zahl jetzt also für 3 Kinder Unterhalt, der Trennungs- und Nacheheliche Unterhalt ist noch strittig, jedoch habe ich der Ruhe wegen vorerst auch TU und KU ebenfalls nach Gruppe IV gezahlt.
19.10.2011
Nach der Trennung haben wir folgende Abmachung getroffen: · das Kind ist von Sonntagabend bis Donnerstagabend bei seiner Mutter und von Donnerstagabend bis Sonntagabend bei mir (Natürlich hat das Kind ein Zimmer bei mir).

| 8.10.2006
von Rechtsanwalt Wolfram Geyer
Wir haben auch ein enormes Kommunikationsproblem, sodass wir uns noch kein einziges Mal seit der Trennung wirklich unterhalten haben.
22.4.2012
Hier muss ich aber sagen, dass ich seit der Trennung so gut wie keinen Termin habe verpasst, um ihn zu besuchen!!
22.12.2019
| 100,00 €
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Nach der Trennung zog meine Exfreundin mit unserer Tochter aus Deutschland ins über 600 km entfernte Österreich.

| 14.10.2005
Seit 1 1/" lebe ich getrennt von meinem Mann und mittlerweile auch geschieden.Aus dieser Ehe gehen 3 Kinder(12,10 und 4Jahre)hervor.Mein Ex-mann war selbstständig, mußte jedoch aus wirtsch.Gründen schließen und hat seitdem nicht mehr gearbeitet, weil ihm nichts gut genug erschien.Daraufhin habe ich mir eine Stelle gesucht und hatte das Glück bei einer großen Fluglinie als Flugbegleiterin angestellt zu werden.Das hat natürlich bedeutet, daß ich bis zu 4 Tagen nicht da war, aber ich konnte meine Familie ernähren und er war "Hausmann".Bei der Trennung wurde mir das sehr negativ ausgelegt vom Jugendamt, daoch es blieb mir ja nichts anderes übrig.Die kinder hat er so manipuliert, dass sie keinen Kontakt zu mir wollen.

| 23.5.2009
Sie ist nach der Trennung von der Mutter und mir (ich war nicht verheiratet mit dieser), bei der Mutter aufgewachsen.

| 5.3.2014
Ausgangssituation: -Trennung / Ehescheidung -Beide Seiten werden je von einem Anwalt vertreten -Scheidungsantrag ist gestellt -Anwaltliche Vorgänge zu den Themen Zugewinnausgleich, Unterhalt (Trennungsunterhalt Ehefrau, Kinder), Umgang Kinder -Notarieller Vertrag zum Zugewinnausgleich wurde vor 3 Wochen unterzeichnet Von meiner Anwältin (bzw. der Kanzlei) wurden u.a. zu dem Themen Zugewinnausgleich und Umgang je Kostennoten erstellt: Zur Kostennote Zugewinnausgleich: -Von mir bereitgestellte Eingangsgrößen für die dann weitere anwaltliche Tätigkeit: o tabellarische Zusammenstellung des Anfangsvermögens mit je einem Beleg (Kontoauszug, Sparurkunde, Depotauszug,…..) als Nachweis – Datum des jeweiligen Dokumentes zeitnah vor Eheschließung oErgänzung der tabellarischen Zusammenstellung und Dokumentenbelege mit Datum „zeitnah nach Eheschließung" als Nachweis, daß das Anfangsvermögen zum Zeitpunkt der Eheschließung vorhanden war. otabellarische Zusammenstellung des Endvermögens mit je einem Beleg -anwaltliche Tätigkeit: oVerfassen von 8 Schreiben (in Summe 17 Seiten) mit Inhalten zu Zugewinnausgleich, wobei die von mir beigestellten Inhalte (tab.

| 26.6.2020
| 75,00 €
von Rechtsanwalt Andreas Krueckemeyer
Ich habe meine Arbeitszeit aufgestockt nach der Trennung, sowie über ein Jahr verteilt 3 Mini-Gehaltserhöhungen bekommen, davon wußte mein Mann nichts.
1.7.2020
| 40,00 €
von Notarin und Rechtsanwältin Anja Holzapfel
Er würde zur Not auch einen Gutachter holen wegen der Wertsteigerung, aber alles was nach der Trennung letzten Juli passiert ist, geht gar nicht auf seine Leistung.
21.6.2006
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Sehr geehrte Anwältin, die Ehe ist geschieden, nun wird der Ehegattenunterhalt neuberechnet. Bisher bekam meine Ex eine Schonfrist wegen Existenzgründung zugebilligt. Jetzt wird Tarifeinkommen zugrundegelegt.
1·50·100·150·173174175176177·200·231