Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

5.637 Ergebnisse für „scheidung“

1.8.2016
von Notarin und Rechtsanwältin Anja Holzapfel
Laut Angabe meines Stiefvaters hatte er mir noch 3000 Euro auf seinem Konto bei Zustellung der Scheidung.
8.5.2005
Mein Ehemann ist nicht der Vater und wir leben in Scheidung.

| 26.5.2010
von Rechtsanwalt Sascha Steidel
Die Scheidung ist noch nicht eingereicht und auch sonst ist noch nichts anwaltlich geregelt.
22.11.2007
Mein Mann( Scheidung läuft noch )hat relativ regelmaßig alle 14 Tage unseren Sohn ( 3 1/2 J) übers wochenende bei sich gehabt.

| 26.12.2006
von Rechtsanwalt Stefan Steininger
Wird die Abfindung bei der Unterhaltsberechnung berücksichtigt, falls es zur Scheidung kommt?
27.5.2014
von Rechtsanwalt Reinhard Otto
Details: Stichtag der Scheidung ist Januar 2014 Mein Gehalt von 2013 wurde zur Berechnung des Ehegattenunterhalts herangezogen.
17.11.2014
von Notarin und Rechtsanwältin Anja Holzapfel
Wir stehen jetzt vor einer Scheidung und sind dabei, das Haus zu verkaufen.
1.7.2008
von Rechtsanwältin Simone Sperling
Scheidung würde ja zulange dauern, obwohl ja schon das Trennungsjahr vorbei ist oder?
14.1.2010
von Rechtsanwältin Carolin Richter
Bzw. muss ich die Scheidung (inkl.

| 27.1.2005
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
was wäre, wenn sie zum zeitpunkt der regulären scheidung arbeitslos ist?
18.12.2010
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Die Fakten: 1.Scheidung 8/2006 2.Notarvertrag/Scheidungsfolgenvereinbarungvom 30.5.2006 : ..." Aussergerichtliche Kosten im Zusammenhang mit dem Scheidungsverfahren werden von den Parteien gleichanteilig getragen,... 3. 24.22.10 tel.
21.2.2010
(Das Scheidungsverfahren wurde noch nicht eröffnet !) ... Ich möchte verhindern, daß zwar mir das Miteigentumsanteil umgeschrieben wird, aber bei Scheidung ich plötzlich meine Frau kräftig auzahlen darf, weil mir nur die Hälfte des Darlehens angerechnet wird.
4.9.2020
| 51,00 €
von Rechtsanwalt Bernhard Müller
Hallo, meine Frau hat die Scheidung eingereicht, wir sind beide Rentner.

| 15.6.2016
von Rechtsanwalt Sascha Steidel
Wir wählen den modifizierten Zugewinnsausgleich bei dem nur im Fall des Todes ein Zugewinnsausgleich stattfindet, nicht aber bei Scheidung. ... Uns ist bewusst, dass jeder von uns nach einer Scheidung grundsätzlich wieder selbst für seinen Unterhalt aufkommen muss, mit Ausnahme des Anspruchs auf Betreuungsunterhalt wegen der Betreuung eines Kindes. ... Wir wollen alles so weit wie möglich klären, da wir dann nicht im Falle einer Scheidung eine für beide Seiten teuere Schlammschlacht führen wollen.

| 31.12.2018
von Rechtsanwalt Jürgen Vasel
Ehegatte B verlangt aber von Ehegatte A, dass dieser bereits jetzt eine Erklärung an den Vermieter abgibt, dass er mit Rechtskraft der Scheidung entlassen wird. ... Januar 2016 mit dem Az. 12 UF 170/15, in welchem klar entschieden wurde, dass der Ehegatte, der in der Wohnung bleibt, dem Vermieter gegenüber bereits vor der Scheidung mitteilen muss, dass der ausgezogene Ehegatte mit Rechtskraft der Scheidung aus dem Mietvertrag entlassen wird und dies auch nicht von allfälligen Renovierungsarbeiten abhängig machen kann. ... Hierzu muss angemerkt werden, dass Ehegatte A bereits seit Jahren bei jedem Amtsgericht arbeitet, das die Scheidung und auch dieses Verfahren durchführt...
29.5.2013
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Scheidung wegen einer Asiatin 2010, nach 43 Jahren. 5 erw. ... Bei der Scheidung spottet Ehem." ... Ein Jahr nach der Scheidung hat er geheiratet und lebt im Luxus.

| 17.8.2010
von Rechtsanwalt Michael Vogt
Für die beiden zahlte ich von der Trennung bis zur Scheidung einen Unterhalt in Höhe von 50% meines Nettolohns und mir blieb nicht einmal der Selbstbehalt. Nach der Scheidung musste ich sämtliche Schulden meiner Frau bezahlen und wurde durch die hohen Kosten für den Kredit und laufende Kosten zahlungsunfähig. ... Knapp ein Jahr nach der Scheidung beantragte meine Ex-Frau für unsere Tochter (damals 7) Leistungen nach UVG, welche auch bewilligt wurden.

| 3.11.2015
Meine Fragen sind folgende: Habe ich bei einer Scheidung ein Recht auf Kapitalisierung des Wohnrechtes? ... Verfällt bei einer Scheidung automatisch das Wohnrecht? ... Ist der Verzicht von Unterhaltszahlungen nach der Scheidung unumstößlich?
1·50·100·148149150151152·200·250·282