Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

1.125 Ergebnisse für „grundbuch“

9.8.2008
2) Wir sind hälftig im Grundbuch eingetragen.

| 19.8.2005
Mein Mann besitzt alles: Grundbucheintrag auf ihn, 2 KFZ, 2 priv. ... Wäre es besser für mich, wenn ich mich mit im Grundbuch eintragen lasse, od. bin ich automatisch Mitbesitzer da ich Kredite mit unterschrieben bzw. selbst aufgenommen habe?

| 25.8.2009
von Rechtsanwalt Reinhard Otto
Leider steht nur meine Frau im Grundbuch.
13.12.2008
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Da ich als Geschäftsmann auch eine Sicherheit brauchte, zumal die Ehe zu diesem Zeitpunkt schon nicht sehr stabil war, wurde das Objekt in Absprache mit meiner Exfrau zu späterem Zeitpunkt zunächst auf meinen Namen ins Grundbuch eingetragen. 40 % des Umbaus der Objekthälfte meiner Exfrau wurden von mir in Eigenleistung erbracht. Der Grundbucheintrag sollte nach Erhalt der Erbschaft wieder rückgängig gemacht werden und meine Exfrau sollte dort wieder als Eigentümerin eingetragen werden.
4.12.2019
| 65,00 €
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Wir stehen beide mit 50% Anteilen im Grundbuch als auch als gemeinschaftlicher Hauskreditnehmer im Darlehensvertrag ohne Eigenkapital.
12.7.2017
von Rechtsanwalt Reinhard Otto
Beide stehen zu 50% im Grundbuch. Mit welchen sonstigen Nebenkosten ( Notar, Grundbuch, Steuer o.ä. ) ist zu rechnen?

| 21.8.2011
von Rechtsanwalt Dr. Danjel-Philippe Newerla
Ist unsere eigengenutzte Immobilie (wir sind beide im Grundbuch eingetragen) Schonvermögen?
18.7.2008
Wir haben gemeinsam eine Wohnung vor Jahren gekauft: Ich zu 60%, Sie zu 40% (diese Anteile sind so im Grundbuch eingetragen) Wir haben unterschiedlich viel Eigenkapital eingebracht und die monatlichen Darlehensraten jeweils zur Hälfte getragen.
3.2.2012
von Rechtsanwältin Carolin Richter
Gemeinsam haben Sie ein Haus gekauft mit im Grundbuch vermerkten Anteilen von Anton 30% und Beate 70%. ... Welche Ansprüche kann Anton bzgl. einer Löschung aus dem Grundbuch geltend machen? ... Kann Beate in diesem Fall den 30% Anteil (Anteil von Anton im Grundbuch) zur Kredittilgung + anteilige Grundsteuern und Gebäudeversicherung einfordern?

| 17.11.2018
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Im Kredit und Grundbuch steht nur er.Er möchte bei Scheidung sein Haus nicht verkaufen, um mich nicht auszahlen zu müssen.Das Haus ist allerdings >700T€ wert.
1.3.2006
Im Grundbuch ist allerdings nur mein Freund eingetragen.

| 9.3.2015
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Wir leben in einem Haus, das wir VOR der Eheschließung gekauft haben und das mein Mann mit 130 000 Euro bereits halb bezahlt hat, wir stehen aber beide im Grundbuch.

| 19.3.2010
Beide sind im Grundbuch und im Darlehensvertrag zur Hälfte eingetragen.

| 25.11.2012
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Meine Frau (die vor kurzem über eine Anwältin die Trennung eingereicht hat) und ich wohnen in einem Einfamilienhaus dessen Eigentümer laut Grundbuch ausschließlich ich bin.
14.1.2008
Müsste diese Belastung dann auch im Grundbuch stehen, um ihren Zweck zu erfüllen?

| 30.6.2007
von Rechtsanwalt Christian Joachim
Nun meine Fragen: Das Wohnrecht wurde nie im Grundbuch eingetragen.

| 19.6.2013
(Steuerliche Vorteile) Nur die Ehefrau steht im Grundbuch.
30.5.2005
Es soll eine Übertragung im Grundbuch nur noch auf meine Person erfolgen.
1·5·910111213·15·20·25·30·35·40·45·50·55·57