Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

1.896 Ergebnisse für „gehalt“

22.2.2010
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Guten Tag, meine Stieftochter wird im März 18 Jahre alt.Bis dato zahlen wir jeden Monat 700 Euro Unterhalt plus 35 Taschengeld (natürlich eine freiwillige Leistung sowie 25 euro in einen Sparvertrag). Es liegt kein Titel vor-man hat sich damals auf diesen Betrag geeinigt. Nun stellt sich die Frage, ob wir ggf etwas weniger zahlen können.

| 19.6.2016
von Rechtsanwältin Camilla Joyce Thiele
Kurze Frage ... Sachverhalt: Familien-Gericht. Antrag in der Hauptsache (Kind hat Recht auf beide Eltern - wurde abgelehnt) - 8.4.
22.7.2014
Die Anwältin meint dass stimmt aber Sie bekommt ja Ihr Gehalt erst Ende September, brauch aber schon Anfang September Geld und fordert eben 600Euro von mir. ... Jetzt verweigert Sie die Auskunft und bekommt wenn ich dem zustimme Anfang Sept 600Euro von mir und vermutlich zum Monatsende ein Gehalt von Netto 1500,00 = 2100Euro.

| 24.8.2008
Im September 08 werde ich eine neue Stelle antreten, die auch eine gute Gehaltssteigerung mit sich bringt. 1.Bin ich verpflichtet, die KM oder das von ihr beauftragte Jugendamt darauf hin zu weisen, das ich in der Lage bin, ab September mehr Unterhalt zu zahlen?

| 18.3.2012
Hallo, meine noch Frau möchte sich nach 2 Jahren Ehe von mir Scheiden lassen. Wir haben eine gemeinsame 3 jährige Tochter. Wieviel Unterhalt bin ich verpflichtet Ihr im Trennungsjahr zu zahlen, und muss ich Ihr auch nach der Scheidung Unterhalt zahlen?
16.9.2011
Als Geschäftsführer der GmbH verdiene ich auch bei einer jetzt notwendigen Gehaltsreduzierung immer noch mehr, als mit einem normalen Job.
5.2.2016
von Rechtsanwalt Daniel Saeger
Ich habe dem Jugendamt Kopien meiner Gehaltsnachweise von insgesamt 6 Monaten überlassen und eine komplette Kopie meines letzten Steuerbescheids. Nun fordert das Jugendamt weitere Gehaltsnachweise an, mit der Begründung das sich sonst ein zu hohes Durchschnittseinkommen errechnen würde.
10.2.2008
von Rechtsanwältin Jutta Petry-Berger
Das Entspricht bei Steuerklasse 1 und einem Kind (natürlich ist Kind und besserer Steuerklasse offiziell beim Ehemann)963,62€ (auf der Gehaltsabrechnung stehen nur 710,30€ wegen Steuerklasse 5 und ohne Kind).
21.11.2014
von Notarin und Rechtsanwältin Anja Holzapfel
c.Was ist mit Gehaltserhöhungen von mir?
22.4.2007
von Rechtsanwältin Karin Plewe
Die Kernfrage: muss ich Auskunft nach dem Schema für Selbständige (letzte 3 Jahresabschlüsse+Steuerbescheide) oder nach dem Schema für Angestellte (letzte 12 Gehaltsabrechnungen+Steuerbescheid) erteilen?
18.6.2010
Nach Angaben des Jugendamtes bezieht die Kindsmutter nur ein unterhaltsrechtlich nicht relevantes Gehalt. ... Wie können wir die Gehaltspfändung zumindest so lange aussetzen bis die Klärung der Höhe des begehrten Unterhalts herbeigeführt ist bzw. bis wir wenigstens wissen, auf welcher Grundlage die Rechnung beruht?
13.10.2018
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Zudem habe ich in beiden Teilmonaten auch jeweils den vollen geldwerten Vorteil über meine Gehaltsabrechnung versteuert und verbeitragt. ... Diesen Gehaltsverzicht haben ich auch jeweils für beide Monate voll an meinen Arbeitgeber gezahlt bzw. er wurde mit dem Gehalt verrechnet. ... Ich sehe die Lage im Augenblick so: ich habe die vollen Kosten (geldwerten Vorteil und den Gehaltsverzicht) für den Firmenwagen bereits in den beiden Teilmonaten über meine Gehaltsabrechnung gezahlt und werde durch die Anrechnung auf mein Elterngeld nun noch einmal zur Kasse gebeten.
1.8.2008
Mein Brutto Gehalt: 2.749€ Dienstwagen : 439€ Nettoauszahlung : 1505,00€ Können die pausch. 5% für Berufsbedingte Ausgaben abgezogen werden?

| 22.11.2010
Die Mutter hat sich bei Ihrem Anwalt erkundigt und auf Basis ihres Gehaltes vor der Geburt von 1.565€, meinte der Anwalt müßte ich circa 500-700€ mindestens Unterhalt an die Mutter zahlen.
28.6.2014
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Ich möchte nicht mein Gehalt dem Jobcenter offenlegen, zumal man 10 Seiten ausfüllen muss und der Arbeitgeber unterzeichnen muss.
1.8.2019
| 51,00 €
von Rechtsanwalt Kai-Uwe Dannheisser
Meine Frau und ich haben uns vor einem Monat getrennt und ich bin aus dem gemeinsamen Haus ausgezogen. Dieses Haus ist im Eigentum von mir und meiner Frau. Zum 1.
28.1.2008
Familiäre Situation: Meine volljährige Tochter(19-jährig) und mein Sohn (16- jährig) leben bei meiner Ex Frau und halten keinen Kontakt zu mir. Der Unterhalt wurde in einem gerichtlichen Vergleich (Januar 2006) auf 291,- Euro je Kind festgesetzt. Die Gegenseite hat die vollstreckbare Ausfertigung fömlich zugestellt, sodass ich auch im Zuge bin zu zahlen.
6.10.2017
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Sie verdient bis dahin etwa ein Drittel von meinem Gehalt.
1·15·2829303132·45·60·75·90·95