Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

5.935 Ergebnisse für „bereits“

23.11.2010
von Rechtsanwältin Britta Möhlenbrock
Ich habe 3 Kinder und bin für meine minderjährige Tochter in vollem Umfang und für meine beiden volljährigen Kinder anteilmäßig (wegen Selbstbehalt) unterhaltspflichtig. Ich lebe mit meinem Partner zusammen und habe eine Eigentumswohnung unter Belastungswert vermietet. Muss ich diese Mieteinnahmen zu meinem Einkommen für die Unterhaltsberechnung hinzurechnen und darf ich die Schuldzinsen abziehen?
6.11.2005
Die Ehe mit meiner Noch-Ehefrau wird demnächst geschieden. Ich bin seit Juni 2004 Rentner und beziehe seither Altersversorgung aus der gesetzlichen (Knappschaft) und der betrieblichen(Bochumer Verband) Rentenversicherung. Meine Noch-Ehefrau ist 51 Jahre, nicht berufstätig und wahrscheinlich auch nicht erwerbsfähig w.
3.5.2005
von Rechtsanwalt Marcus Alexander Glatzel
Sehr geehrte Damen und Herren, ich bin gerade im Begriff mich von meiner Frau zu trennen. Heute war ich bei der Bank und habe um Kontoauszuege gebeten, da angeblich einige abhanden gekommen waren. Ich musste zu meinem Entsetzen feststellen, das Überweisungen an ein von ihr erröffnetes "geheimes" Konto erfolgt ist.
16.7.2005
Sehr geehrte Damen und Herren, meine Mutter lebt derzeit im Heim und ist nicht mehr geschäftsfähig (Altersdemenz). Insgesamt sind wir fünf Kinder. Unser Vater ist vor längerer Zeit gestorben.
10.6.2009
von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
Sehr geehrte Damen und Herren, das Jugendamt hat für meinen Sohn Unterhaltsvorschuss bezahlt, dass Geld wollen sie jetzt von mir. Nach einer Prüfung ob ich und wann Zahlungsfähig war, ist eine gewisse summe die ich bezahlen muss verblieben. Damals vor ca. 1,5 Jahren bei der ersten Forderung dass ich alles zurück bezahlen soll, wurde auch gleichzeigt eine Pfändung bzw.
25.1.2016
von Rechtsanwalt Jürgen Vasel
Darf ich direkt meine Stellungnahme in einen Scheidungsverfahren an das Gericht schriftlich mich äußern, oder meinen Anwalt ergänzen direkt an das Gericht, an Richter.
11.9.2018
von Rechtsanwalt Jürgen Vasel
Sehr geehrte Damen und Herren, wir haben für unsere Tochter, die im Mai 2017 geboren ist, nur 5 mal das Kindergeld erhalten und dann wurden die Zahlungen eingestellt. Dazu kam es wie folgt: Ich arbeite seit 2013 zeitlich befristet im öffentlichen Dienst, wobei mein letzter Zeitvertrag in der Elternzeit, am 30.9.17 auslief und ich damit ganz aus dem Öffentlichen Dienst ausschied. Nach der Geburt unserer Tochter beantragten wir das Kindergeld zunächst bei der Familienkasse der Agentur für Arbeit.
14.1.2009
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Bin seit 2006 mit rumänischer Staatsangehöriger verheiratet(Gütertrennung),die Frau will die deutsche Staatsbürgerschaft beantragen ,gibt es bei einer Scheidung Unterschiede ob Sie noch Rumänin ist(=Eu Ausländer),oder schon Deutsche ?

| 23.7.2010
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Sehr geehrte Damen und Herren, mein Mann und ich sind seit 2008 verheiratet. Er zahlt Kindesunterhalt für 2 Kinder aus seiner 1. Ehe in Höhe von 840 € monatlich (Stufe 4+1 der Düsseldorfer Tabelle).
28.7.2007
Mein Partner und Ich wollen nächstes Jahr heiraten und beraten zur Zeit unseren zukünftigen Nachnamen. Er hat seit seiner Geburt (1977) einen Doppelnamen (die Eltern nahmen zu seiner Geburt zusätzlich den Namen des Großvaters - von dem sie einen Bauernhof erbten - mit auf, damit dieser fortgeführt werden sollte). Prinzipiell haben mein Verlobter und Ich uns darauf geeinigt, dass er seinen "zweiten Nachnamen" aufgibt und wir zukünftig beide seinen "ersten Nachnamen" tragen wollen(der "ursprüngliche" Familienname, vor 1977).

| 29.8.2012
von Rechtsanwalt Reinhard Otto
Hallo, wie oben erwähnt werde ich Vater von einer ehemaligen Freundin (Bekanntschaft bestand 2 Monate). Ich hatte mich im Vorwege von ihr getrennt (der Grund war nicht wg. der Schwangerschaft) und zeitgleich erfuhr ich, dass sie schwanger von mir ist. Sie ist mittlerweile in der 13.
29.10.2012
von Rechtsanwalt Jürgen Vasel
Laut Düsseldorfer Tabelle liegt die Einkommensobergrenze bei 950 Euro für ein minderjähriges Kind. Ich bin Student und Freiberufler. Das Bafög-Amt überweist mir jeden Monat ca 600 €.
18.1.2013
von Notarin und Rechtsanwältin Anja Holzapfel
Hallo, ich lebe seit August 2010 getrennt! Ich besitze ein Haus (alleine im Grundbuch). Das Haus, habe ich in der Ehezeit (seit 1997 verh.) gekauft.

| 4.4.2009
Guten Tag, mir wurde gesagt, dass die Grundlage für die Berechnung des Trennungsunterhaltes die Gehälter der letzten 12 Monate seien. Nun möchte ich Sie konkret fragen, was mit "Gehältern" gemeint ist? Zählen in meinem Fall folgende Einkünfte zu den "Gehältern"?
30.6.2009
von Rechtsanwalt Sascha Steidel
Sehr geehrte Damen und Herrn, ich habe gegen meinen Ehemann eine einstweilige Anordnung nach dem Gewaltenschutz erwürgt, da er ein Problem mit dem Alkohol hat. Nachdem er des Hauses verwiesen wurde, trat er eine freiwillige Alkohohlentzugstherapie an, in der er sich noch befindet. Er darf weder das Haus betreten noch darf er sich uns nähern und auch keinen Kontakt mit uns aufnehmen.
2.12.2009
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Wir sind seit Februar 2008 getrennt lebend, haben dann aber in diesem Jahr noch einen Versuch gestartet und sind für 9 Wochen (mehr ging dann doch nicht) wieder zusammen gezogen. Meine Frage: kann dies nun wenigstens steuerlich geltend gemacht werden? Wir sind in 2009 Steuerklasse II und IV eingestuft.
17.10.2010
von Rechtsanwältin Stefanie Helzel
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe eine fast dreijährige Tochter. Mit ihrem Vater lebe ich nicht zusammen und waren auch nicht verheiratet.Ich habe das alleinige Sorgerecht. Er bezahlt Unterhalt für seine Tochter und momentan noch für mich Betreuungsunterhalt.

| 17.3.2007
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
guten tag, kann mein exmann von meiner volljährigen tochter, die sich noch in der ausbildung befindet rückwirkend ab 2003 unterhaltsgeld verlangen,unterhalt wird seid mehren jahren gepfändet.angeglich hat er schon mehrmals eine abänderungsklage eingereicht bei mir bzw bei meiner tochter danke
1·50·9899100101102·150·200·250·297