Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

1.985 Ergebnisse für „beantragen“


| 4.9.2009
von Rechtsanwalt Dr. Danjel-Philippe Newerla
Im April 2006 trennte sich meine Frau von mir, die Ehe wurde im März 2009 rechtskräftig geschieden. Aus der Ehe gehen drei gemeinsame Kinder hervor (6, 9 und 12 Jahre alt), während der Ehezeit haben wir ein Haus gekauft (beide hälftige Eigentümer), in dem nun meine Exfrau mit den Kindern lebt. Weiterhin lebt sie seit Dezember 2006 dauerhaft in einer "eheähnlichen" Gemeinschaft - ihr Lebenspartner wohnt seit dem ebenfalls mit im Haus.
19.2.2008
Ich bin seit 1997 mit einem Italiener verheiratet, wir haben in Italien geheiratet und immer nur in Italien gelebt. Seit Mai 2005 sind wir gerichtlich getrennt, von einem ital. Gericht. wir haben 2 kinder, gemeinsames Sorgerecht.
21.5.2008
Wer hat Erfahrung mit abgelehnten Scheidungsanträgen? In den letzten 5 Ehejahren hatten meine Frau und ich nur noch ein freundschaftliches Verhältnis, pflegten aber keine 'Ehe' mehr. Sie zog auch irgendwann aus der Ehewohnung aus, hatte eine eigene Wohnung und auch neue Beziehungen.

| 16.12.2010
von Rechtsanwalt Tobias Rösemeier
Im Oktober 2009 sucht meine Bekannte einen vom Jugendamt empfohlenen Anwalt auf, um primär den Aufenthaltsort ihrer Tochter abzusichern, die sie beim fluchtartigen Auszug aus dem gemeinsamen Haus mitgenommen hatte. Sie betont mehrfach beim Anwalt, dass es hier nur um das Aufenthaltsrecht sowie maximal die Trennungsfolgen geht. Der Anwalt streicht daraufhin etliche Passagen auf der Mandatsübergabebestätigung, eine Passage über Trennungs- und Scheidungsfolgen bleibt aber bestehen, andere wie Prozessvertretung fallen raus.

| 20.11.2012
Kann eine minderjährige Mutter allein entscheiden, ob ihr Kind zu Pflegeeltern, bzw. zur Adoption kommt?
19.8.2015
von Rechtsanwalt Malek Shaladi
Hallo habe vor einem Jahr unter bedrohlicher Situation meines Schwiegervaters im Iran geheiratet. nach lange Drohungen und Erpressungen meine Ex Schwiegereltern Ende Februar 2015 ist sie mit einem Ehezusammenführung Visum eingereist nach 2 Wochen bin ich zum Ausländeramt und hab die Ehe anuliert weil sie unerträglich war und nur des Geldes und Aufenthalttitel mit mir gelebt hat darauf hin bedrohte mein ex Schwiegervater mich damit das ich ihm 200000€ zahle erst dan erlaubt er das meine ex zurückreist ich hab es abgelehnt sie zog nach 2 Wochen zusammenleben zu meinen Eltern und lebte dort 2,5 Moante. 2 Tage vor ihrem Visum Ablaufes rief ein bekannter meiner Ex die Polizei das ich sie geschlagen hätte ( häusliche Gewalt) was gelogen ist weil ich sie nicht angefasst habe zumal hat die noch nicht mal das Geschlechtsverkehr zugelassen. Nun ist sie im Frauenhaus und fordert Unterhalt. Hab ein anwalt genommen hab alle Zeugenaussagen das meine Familie bedroht wurde von der Familie meine ex und hab sie im Iran angeklagt wegen Betrug.
11.4.2011
von Rechtsanwalt Thomas Zimmlinghaus
Sehr geehrten Damen und Herren, Meine Lebensgefährtin ist seit 3 Jahren von Ihrem Ex-Mann geschieden. Der jetzt 16jährige Sohn meiner Lebensgefährtin wohnt in unserem gemeinsamen Haus. Das Sorgerecht haben beide Elternteile zur hälfte und für den Umgang wurde keine Regelung getroffen da dies vor 3 Jahren kein Problem war und der Vater sich regelmäßig um den Sohn bemühte und dieser fast jedes Wochenende bei Ihm übernachtete.
26.7.2008
Sehr geehrte Dame oder Herr, folgende Problematik stellt sich mir: Ich habe meine Mann 1998 geheiratet, dieser hat 2002 von seinen Eltern ein Grundstück inkl. Haus mit Restschuld (ca. 60.000 Euro) geschenkt bekommen (notariell beglaubigt). Im gleichem Atemzug hat er mir dann das Grundstück inkl.
31.7.2005
von Rechtsanwalt Wolfram Geyer
Hallo! Folgendes Problem: In den letzten Monaten kam es immer wieder zu Streitigkeiten mit meinen Eltern und ich (19 Jahre alt) habe beschlossen auszuziehen, so dass sich unterhaltsrechtliche Fragen ergeben. Ich habe einen unterschriebenen Lehrvertrag für den 1.

| 15.8.2010
von Rechtsanwalt Tobias Rösemeier
Sehr geehrte Damen und Herren, ich bin Mutter eines 12 Monate alten Babys und lebe seit Jahren mit dem Vater des Kindes, der dieses bereits vor der Geburt anerkannt hat, zusammen. Vor 6 Monaten ist mein Lebenspartner aufs Schwerste erkrankt. Er ist seitdem in stationärer Behandlung und wird vermutlich auch noch ein paar Monate in der Klinik bleiben.
12.4.2010
meine ehem. Lebenspartnerin und ich haben einen 7 - jährigen Sohn. Seit Herbst sind wir getrennt.

| 17.10.2008
von Rechtsanwältin Doreen Bastian
Sehr geehrte Anwälte, seit August 2007 lebe ich von meinem Mann getrennt. Wir sind seit 16 Jahren verheiratet und haben eine 11 Jahre alte Tochter. Zurzeit arbeite ich auf einer 50%-Stelle im öffentlichen Dienst.
25.2.2012
Ich weiss nicht mehr weiter... Ich bin mit meinem Mann jetzt 1 Jahr und paar Monate verheiratet und es läuft alles andere als gut. Seit Januar geht er wieder zur Schule und macht seinen Meister.
25.6.2004
von Rechtsanwalt Klaus Wille
Mein Lebensgefährte ist geschieden mit 1 Kind (7 Jahre). Ich bin das 2. Mal geschieden mit 3 Kindern (11,6 u. 3 Jahren).

| 5.1.2009
von Rechtsanwalt Lars Liedtke
Zusammenfassung der Situation: - Mein Lebensgefährte war mit seiner Freundin insgesamt 7 Jahre zusammen, es handelte sich um eine sehr labile Beziehung. - Freundin wollte unbedingt ein Kind, bei Bekanntwerden der Schwangerschaft war sie in einem befristeten Arbeitsverhältnis, das verlängert werden sollte. - Sie erzählte es ihrer Kollegin- worauf diese antwortete: nichts sagen, sonst hast du nach der Schwangerschaft keinen Job mehr, weil der Vertrag icht verlängert wird. - 2 Tage später: Freundin geht zum Personalleiter und erzählt von der Schwangerschaft. Der Vertrag wurde nicht verlängert. - Während Schwangerschaft treten Depressionen auf, die Freundin kommt in Behandlung. -Aus finanziellen Gründen bittet sie ihren Freund mehrfach, sie zu heiraten.

| 3.2.2009
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Bewertung einer GmbH - soll ein Sachverständigengutachten im Rahmen eines Zugewinnverfahrens mit der Bewertung einer GmbH beauftragt werden? Im Rahmen der Vermögensauskunft zur Ehescheidung sind Auskünfte über Anfangs- und Envermögen erfasst. Aus der Gegenüberstellung ergibt sich für den Ehemann (alleiniger GmbH-Gesellschafter) kein Zugewinn.
20.9.2007
Trennungsjahr, Scheidungsantrag wird in 4 Wochen gestellt! Meine Frage: Vor 10 Jahren kauften wir gemeinsam mit den Eltern meines Mannes ein größeres Auto. Kaufpreis wurde zu je 1/2 aufgeteilt.

| 4.7.2007
von Rechtsanwalt Wolfram Geyer
1994 zog ich zu meinem jetzigen Mann in seinen Bungalow. Mein Hausrat wurde im Keller deponiert.Nach der Heirat 1996 wollte mein Mann, dass ich seinen selbst aufgestzten Ehevertrag unterschrieb, der nicht notariell beglaubigt wurde. Dieser Vetrag sagt aus, dass jeder geht mit dem, wie er gekommen ist.
1·25·50·75·9293949596·100