Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

1.975 Ergebnisse für „auto“


| 14.11.2006
von Rechtsanwalt Arnd-Martin Alpers
Nun bin ich letzte Woche erneut gefahren mit dem Auto der Eltern meiner Freundin und habe einen Unfall mit Totalschaden gehabt, bei dem ich jedoch keine Schuld hatte.

| 29.1.2013
von Rechtsanwalt Thomas Zimmlinghaus
Bei der Kontrolle wurden weder bei der Autofahrt noch Beim Arzt Auffälligkeiten festgestellt. ... Er wurde dann nach den Test und Blutprobe wieder zu seinen Auto Gebracht.
20.9.2007
Bin nach diversen Gläsern Wein ins Auto gestiegen, und natürlich in eine Verkehrskontrolle geraten. 1,4 Promille (0,7 x 2) laut Atemtest, 3 Stunden später Blutabnahme, Wert noch unbekannt. Bin normalerweise ein sehr seriöser Autofahrer, und habe auch sonst noch nie etwas verbrochen.
11.12.2004
Eine Dame war mit ihrem Fahrzeug am Einparken.Da es nicht so recht passte fuhr sie in dem Augenblick als ich auf dem gegenüberliegenden Parkplatz einparken wollte,ich befand mich noch auf der Straße die die Parkplätze trennt,zurück,ohne im Rückspiegel auf den fließenden Verkehr zu achten und erwischte mein Fahrzeug an der Stoßstange.Nach erster Schuldabweisung ihrerseits (sie war ja noch am Rangieren...ihre Worte)gestand ihr Mann,den sie inzwischen dazu geholt hatte,das sie Schuld sei,da sie sich hätte vergewissern müssen,das hinter ihr kein Fahrzeug kommt.Jetzt hat diese Familie eine Schadensmeldung an meine Versicherung gemacht und den Fall ganz anders dargestellt.Sie behaupten ich wollte rücwärts einparken was überhaupt nicht den Tatsachen entspricht.Mein Auto hat lt.

| 7.9.2010
von Rechtsanwalt Martin Kämpf
Hallo, Meine Schwester ist mit meinem Auto in Deutschland geblitzt worden, es droht also 1 Monat Fahrverbot.
8.12.2010
von Rechtsanwalt Sascha Steidel
Hallo, ich bin im April 2010 in der Schweiz, mit dem Firmenwagen meines Partners (deutsches Auto) geblitzt worden (Kanton Graubünden).
25.8.2005
Am 25.08. wurde ein Freund von mir mit meinen Auto innerorts mit 78Kmh (erlaubt waren 50) geblitzt.
16.4.2018
von Rechtsanwältin Vicky Neubert
Folgender Sachverhalt: Habe ein Rechtsanwaltsschreiben eines privaten Parkplatzanbieters erhalten in dem mir vorgeworfen wird am 14.12.2017 mein PkW "unberechtigt auf privaten Parkflächen abgestellt zu haben und somit eine Erhebung einer Nutzungsgebühr von 30€ mit zzgl. anfallenden Nutzungsgebühren fällig werden" Zu dem angegebenen Zeitpunkt habe ich auch am angegebenen Ort geparkt, jedoch war kein "Knöllchen" am Auto.
19.1.2007
Folgendes ist passiert: Ende letzten Jahres war ich auf der Autobahn unterwegs. ... Mein Versuch in die Kurve zu lenken scheiterten da kein ABS an meinem Auto vorhanden war. ... Aufnahme durch Autobahnpolizei.
16.7.2019
Hallo und zwar mein damaliger Freund und ich waren auf einer Party und beim nach Hause gehen kam es zum Streit. er wurde handgreiflich und ich habe mich gewehrt und mich darauf hin im Auto eingeschlossen. er rief die Polizei und behauptet ich sei alkoholisiert gefahren. die Polizei kam Blutentnahme (1.5 Promille) und zog meinen Führerschein ein.

| 5.7.2006
Folgendes Foto geht im Internet um die gesamte Welt: ***** Das Problem ist, dass dieses Kennzeichen auf dem alten Bild vor 3 Jahren verloren ging und nun jeder Polizeibeamte in Deutschland, der zum Spaß rein privat im Computer schauen will wem die Karre gehört die Mittelung bekommt, Kennzeichen gestohlen... Tägliche Anrufe von Polizeistationen, Besuch der Kripo im Lager, Büro, zu Hause etc. Was kann ich dagegen tun, damit das aufhört?
9.6.2008
Ich habe da mal eine frage, mein Führerschein wurde mir am ostermonatg von der Polizei sichergestellt weil ich angeblich mit 2,09 promille auto gefahren sein sollte. ... Da es schon mitten in der nacht war und mich keiner abholen konnte und ich auch noch eine kiste bier im auto hatte habe ich weiter getrunken weil ich nicht wusste was ich mitten in der nacht alleine auf der landstrasse machen soll habe ich mir einfach gedacht ich setz mich auf der beifahrer seite und trinke so lange weiter bis ich einschlafe und danch mich einer abholen kommt aber das sollte nicht so sein als die Polizei dann auf einmal da stand. ... Ich antwortet mit ja wie sollte das auto sonst auch dahin gekommen sein.

| 15.12.2017
Die Unfallverursachererin stellte dort ihr Auto ab und blieb mit leuchtenden Bremslichtern im Fahrzeug sitzen und schaute die ganze Zeit Richtung Wohnblock da sie vermutlich auf eine Person wartete o.ä. Ich saß mit meiner Freundin im Auto, die Unfallverursachererin saß allein im Auto. Ich startete mein Auto und schaltete das Licht an, ich fuhr langsam bis abgesenkten Bordsteinkante des Parkplatz vor und schaute nochmals zum anderen Fahrzeug, weiterhin musste ich mich vergewissern ob evtl. vorbeifahrender Querverkehr nicht gefährdet wird.
26.8.2005
von Rechtsanwalt Stefan Steininger
Zeuge sah mich gegen 05.45 Uhr im Auto schlafen auf einer Kirmes. ... Ich sagte es würde im Ort stehen und ein Kumpel von mir sei das Auto gefahren von der Kirmes weg. Er hätte mich um 06.00 Uhr im Auto geweckt und sei dann nach Hause gefahren.
2.12.2005
von Rechtsanwalt Markus Timm
Mein Auto wurde geparkt, mein Führerschein sichergestellt. Eine Beschlagnahmequittung oder so habe ich nicht erhalten, nur einen Zettel, auf dem stand wo mein Auto steht. ... Als freiberuflicher Kameramann brauche ich mein Auto als Transportmittel für mich und mein Equipment, muss teilweise zu Locations, die in keinster Weise mit Bus und Bahn zu erreichen sind.

| 26.9.2013
Daher wollte ich mich nach dem Training im Auto umziehen (Es ist ein abgelegener alter Fußballplatz ohne Kabine). ... Ich rief dann den ADAC (da mein Vater dort Plus Mitglied ist und es sein Auto war). Und mein Co-Trainer ging zu Fuß nach Hause (der Weg war nicht weit wir benötigten das Auto jedoch für die Trainingsmaterialien, die auch im Auto waren).
26.1.2015
von Rechtsanwalt Mathias Grasel
Der Grund dafür, ist weil das Auto ein Mietauto (DriveNow) war und ich mich nicht mit den ganzen Knöpfen auskenne. ... Sobald ich das Licht gesehen habe, habe ich die Blinker gezeigt und das Auto eingeparkt. ... Während ich das völlig zugebe, kenne ich mich nicht so sehr gut in der Stadt aus, weil ich nicht oft Auto fahre.
10.2.2011
von Rechtsanwalt Thomas Zimmlinghaus
Sehr geehrte Damen und Herren, Vor einigen Wochen hat mein Bruder mit meinem Auto den Aussenspiegel eines anderen Autos erwischt. Weil er dies aber – nach eigener Aussage - wegen der im Auto zu laut eingestellter Musik nicht mitbekommen hatte, ist er weitergefahren. ... Sollte er sich zu den Vorfall äussern und erklären, dass er wegen lauter Musik im Auto das Geräusch des Zusammenpralls nicht mitbekommen habe?
1·15·2829303132·45·60·75·90·99