Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

231 Ergebnisse für „ampel“

25.7.2010
Hallo, ich habe am 30.05.2010 eine rote Ampel überfahren. Es war um 1:46 Uhr nachts, die Ampel war gerade dabei auf gelb-rot umzuspringen *blitz,blitz*...

| 24.1.2007
Sehr geehrte Damen und Herren, vermutlich habe ich es dem heutigen Schneechaos zu verdanken, dass ich heute Morgen an einer Kreuzung trotz grüner Ampel von einer stationären Blitzampel geblitzt wurde. Ich fuhr nicht etwa auf die Kreuzung zu oder stand im Stau auf der Kontaktschleife, sondern ich befand mich stehend an einer roten Ampel und bin erst bei grün vorschriftsmäßig losgefahren - danach hat es gleich geblitzt. ... Ich konnte beobachten, dass ein Fahrzeug vor mir noch bei grün über die Ampel fuhr, aber auch schon geblitzt wurde, als die Ampel erst gerade auf gelb umsprang.

| 11.1.2011
von Rechtsanwalt Martin Kämpf
Aus meiner Fahrtrichtung kommend bog ich vor besagter Ampel links in eine Einbahnstraße ein. ... Die Haltelinie habe ich nicht wahrgenommen, vermutlich weil ich sie wegen der hinter der Abzweigung liegenden Ampel auch nicht erwartet hatte. ... Ich habe die Ampel nicht überfahren, und für mich ist ein Rotlichtverstoß nur vorstellbar MIT Überfahren des Lichtsignals.
26.10.2011
von Rechtsanwalt Thomas Zimmlinghaus
Gegendarstellung: Es stimmt, dass ich vor der Ampel die Spur gewechselt habe, denn ich wollte links abbiegen. Der Spurwechsel geschah regelkonform, ohne Hast und keineswegs unmittelbar vor der Ampel. ... Die Ampel war bereits auf rot umgesprungen.
1.9.2010
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Ich bin gestern abend 23 h an einer bereits rote Ampel "angekommen" und habe natürlich gebremst.. ... Heute habe ich mir diese Ampel noch einmal genau angeschaut.. habe mich nämlich zwischenzeitlich ein wenig schlau gemacht und gehe ganz stark davon aus, dass ich nicht in den geschützen Bereich der Fußgänger gefahren bin. ... Ich bin jedoch ausdrücklich und auf den Bildern auch hoffewntlich klar erkennbar nicht über die Ampel gefahren und habe zwischen erstem und zweitem Blitz nicht gefahren.
6.11.2010
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Habe heute einen Anhörungsbogen bekommen: Sie missachteten das Rotlicht der Lichtzeichenanlage §37 Abs. 2, §49 STVO, § 24 StVG; 132 BKat 1,39 Sek. Rotlicht Ich geb ja alles zu :) ABER: Ich kann unmöglich ohne meinen Führerschein... bin alleinerziehend, habe zwei kleine Kinder, gehe jeden Tag 4 Stunden arbeiten. Muss die Kinder zur Tagesmutter fahren, in den Kindi, dann selbst zur Arbeit.
6.4.2011
von Rechtsanwalt Serkan Kirli
Ich hatte grüne Ampel. ... Als ich wieder gerade aus geschaut habe, hatte ich immer noch grüne Ampel und bin weiter gefahren. ... Kann man mich für den Unfall verantwortlich machen, wenn ich mich an die StVO Regeln gehalten habe und den Verkehr so gut wie möglich beobachtet habe, wobei der Unfallgegner verkehrswidrig auf der linken Seite gefahren ist (obwohl es rechts ausgewiesene Radwege gibt), dabei noch auf dem Fußgängerweg war und trotz der roten Ampel in die Kreuzung eingerollt war?
27.4.2014
von Rechtsanwalt Peter Eichhorn
Ich wurde am 1.5.2013 beim überfahren einer roten Ampel geblitzt mit 1.12 sek über der Zeit.

| 1.11.2006
von Rechtsanwalt Markus Timm
Mir ist etwas sehr unangenehmes passiert. am 31.07.2006 wurde ich in Hamburg beim überfahren einer roten Ampel geblitzt. als ich bei der Polizei das Bild ansah, konnte ich mich nicht erkennen.

| 2.2.2009
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Ich habe einen Bußgeldanhörungsbogen erhalten, in dem ich mich dazu äußern soll, eine rote Ampel mißachtet zu haben und zwar dadurch, daß ich die Ampel über den Parkplatz eines Discounter umfahren habe. ... Es ging um das Rechtsabbiegen, und der Parkplatz hat eine zweite Ausfahrt auf der kreuzenden Straße hinter der Ampel - nach dem Abbiegen.
16.8.2011
Der Mann ist aber gefahren, leider über eine rote Ampel, das bedeutet Punkte.
7.9.2015
von Rechtsanwalt Matthias C. Bunse
Für was gibt es Ampeln, wenn trotz sorgfältiger Beobachtung des Gegenverkehr ein Dritter die Rotphase seiner Spur, die Grünphase für Fußgänger des querenden Verkehr mißachtet und trotzdem in die Kreuzung eingefahren wird und hierbei ein Unfall die Folge ist. Wozu braucht man dann eine Ampel und Verkehrregeln, wenn man automatisch Schuld an einem Zusammenstoß hat, den man nicht verhindern kann.

| 20.2.2010
Ich habe einen Bußgeldbescheid erhalten, dass ich Ende September 2009 als Radfahrer eine rote Ampel missachtet habe (beobachtet durch Polizeistreife, die mich dann anhielt). Ich war auf der Radwegführung über eine rote Fußgängerampel gefahren, während die Ampel für Autos in der fraglichen Fahrtrichtung noch grün zeigte. ... Besondere Radfahr-Ampeln gab es an der fraglichen Ampel nicht, also gilt die Übergangsregelung aus StVO §53 Abs. 6, "An Lichtzeichenanlagen mit Radverkehrsführungen ohne besondere Lichtzeichen für Radfahrer müssen Radfahrer bis zum 31.
7.9.2013
von Rechtsanwalt Michael Pilarski
Ich bin über eine grüne Ampel an einem Fußgängerüberweg gefahren, kurz hinter dem Überweg lief mir ein Kind ins Auto, was ich nicht gesehen hatte. ... Anscheinend wird nunmehr, von der gegnerischen Seite behauptet, dass die Ampel für das Kind doch Grün war und ich bei Rot gefahren wäre.
31.10.2017
von Rechtsanwalt Michael Kinder
Nach 500m bin ich zügig über eine meiner Meinung nach orangene Ampel gefahren und wurde von einem älteren Ehepaar angezeigt. ... Ich sagte aus, dass ich das als eine orangene Ampel empfunden habe und auf keinen Fall über Rot gefahren sei.

| 4.9.2011
Mir wurde gesagt ich hätte eine rote Ampel an einer zurückliegenden Kreuzung überfahren, was ich nur bestreiten konnte, weil mir überhaupt keine Ampel aufgefallen war. ... Mir vielen dabei Umstände auf, die zu jener Zeit an jenem Ort die Wahrnehmbarkeit dieser Ampel - meines Erachtens nach - erheblich beeinträchtigen. ... Deshalb war dieser Radweg bis zur Einmündung in die Kreuzung mit einem langen Holzverschlag überbaut, welcher bis zum Ausgang an der Kreuzung und die maßgebliche Ampel einen toten Winkel aufgespannt.
24.7.2019
| 35,00 €
von Rechtsanwalt Ralf Hauser
Guten Tag ich hätte heute nach der Nachtschicht einen auffahr Unfall An der Ampel. Die Ampel war auf grün geschaltet und das Auto vor mir ist los gefahren plötzlich hat es abgewürgt und ich habe es nicht mehr geschafft zu bremsen.
18.10.2016
von Rechtsanwalt Norman Schulze
Sehr geehrte Damen und Herren, Ich bin über eine Ampel gefahren, die von gelb auf rot umsprang!
1234·5·10·12