Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

453 Ergebnisse für „hochschule“

1.6.2012
von Rechtsanwalt Dr. Felix Hoffmeyer
Sehr geehrte Damen und Herren, ich hätte einige Fragen zum Hochschulrecht: Wenn bei der Bewerbung für ein Studium in Bayern falsche Angaben (z.B. im Lebenslauf) gemacht wurden, die ggf. zu verbesserten Zulassungschancen geführt haben und die Hochschule findet dies während des laufenden Studiums raus, hat dies wohl höchstwahrscheinlich die sofortige Exmatrikulation zur Folge. ... Wenn die Exmatrikulation während des laufenden Studiums erfolgt ist, ist es dann möglich die bereits erreichten (Prüfungs-)Leistungen mitzunehmen/sich anrechnen zu lassen und den Studiengang an einer anderen Hochschule fortzusetzen (ohne von vorne beginnen zu müssen) oder muss man dann wieder von vorne mit dem Studium beginnen oder ist man dann sogar für immer für diesen Studiengang in Deutschland/Europa gesperrt? ... Wenn das Studium bereits abgeschlossen wurde und die Hochschule erst danach die falschen Angaben bemerkt, ist es dann sogar möglich, dass der Abschluss aberkannt wird?
5.6.2016
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Sehrt geehrte Damen und Herren, Meine Problem ist folgendes: Ich habe heute einen Brief von der Uni bekommen dass ich meinen Prüfungsanspruch in Kognitionswissenschaften verloren habe. Ich bin deswegen ziemlich durch den Wind weil ich anscheinend da was falsch verstanden habe. Ich bin im Moment im 3.
18.10.2015
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Hallo, mein 1. Studium habe ich nach dem 2. Semester abgebrochen.
3.11.2017
von Rechtsanwältin Vicky Neubert
Guten Tag, ich befinde mich in der gymnasialen Lehramts-Ausbildung und studiere aktuell im Master of Education. Vor einigen Jahren habe ich bereits in einem meiner Unterrichtsfächer im Ausland erfolgreich einen Master of Science abgeschlossen. Meine Master-Arbeit aus dem Ausland wurde mir nun innerhalb des gerade abgeschlossenen, dem Master of Education vorgelagerten, 2-Fächer-Bachelors als Bachelor-Arbeit anerkannt.
22.6.2010
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Sehr geehrte Damen und Herren, mein Problem: ich möchte von der Uni Marburg, BWL 3. Fachsemester an die Fh Giessen-Friedberg wechseln. Ich habe mich nun mit sofortiger Wirkung exmatrikuliert.
22.5.2018
von Rechtsanwalt Krim.-Dir. a.D. Willy Burgmer
Guten Tag seht geehrte Damen und Herren, Mein Anliegen betrifft meine Exmatrikulation im letzen Oktober. Aus gesundheitlichen Gründen hatte ich damals eine Fristverlängerung für das erreichen meiner Orientierungsprüfungen gestellt welcher mir nicht gewährt wurde. Darauf hin erhielt ich ein Schreiben ich seie nicht mehr Prüfungsberechtigt, weswegen ich natürlich nicht zu den Klausuren in den Folgenden Wochen erschienen bin.
24.1.2014
von Rechtsanwalt Christian Schilling
Guten Tag, ich habe folgendes rechtliche Frage. Ich bin Student und mit der Verfassung einer studentischen Arbeit an einem Institut beschäftigt (keine Abschlussarbeit, zwingend erforderlich für die Zulassung zur Diplomarbeit, laut Studienordnung an einem Institut vorgeschrieben). Diese Arbeit ist in Abstimmung mit meinem wissenschaftlichen Betreuer, in einer gegebenen Zeitraum über eine theoretisches Themenstellung zu verfassen.

| 21.4.2016
von Rechtsanwalt Christian Reckling
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe Interesse an einer Promotion in Rumänien, nachdem ich mein Studium hier in Deutschland mit dem Mastertitel an einer Fachhochschule abgeschlossen habe. Durch mein breites Netzwerk hätte ich sogar schon einen Doktorvater an einer der renommiertesten Universitäten des Landes in Cluj-Napoca, der Babeș-Bolyai-Universität. Bevor ich mich allerdings zu diesem Schritt entscheide, möchte ich mich gerne im Vorfeld über die Anerkennung des Titels in Deutschland/Baden-Württemberg informieren und wie genau ich diesen Titel hierzulande führen darf.

| 3.6.2016
von Rechtsanwalt Christian Reckling
Bei keiner der Universitäten gab ich an, dass ich simultan noch an einer anderen Hochschule immatrikuliert bin. ... Ich möchte hinzufügen, dass ich an keiner der Hochschulen jemals Freisemester in Anspruch genommen habe.
26.4.2012
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Heute bekam ich vom Verwaltungsgericht des entsprechenden Bundeslandes eine Abschrift des Schriftsatzes der jeweiligen Hochschule, die auf die Anforderung von Kapazitätsunterlagen eine Kapazitätsberechnung vorgelegt hat. (..) ... (Weitere Informationen:Die Hochschule ist dazu verpflichtet, mind. 300 Studienplätze/Semester bereit zu stellen.
15.12.2013
von Rechtsanwalt Dr. Felix Hoffmeyer
Sehr geehrte Damen und Herren Ich bin Ausländer, ebendeswegen ich bitte um Verständnis. Ich habe mich bei Uni Freiburg für ein Fernstudiums Master beworben aber Die Uni hat mich abgelehnt und Sie haben mir eine andere Möglichkeit angeboten. Ich könnte 4 Weiterbildungskurs machen (2000 Euro pro Modul ) und den nächsten Jahr könnte ich eingeschrieben werden.
13.5.2013
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Ich habe im Jahr 2010 mein Bachelorstudium im Bereich Soziale Arbeit in Hessen abgeschlossen, allerdings ohne die Staatliche Anerkennung zu erwerben. Daraufhin bin ich nach NRW gezogen und habe hier meinen Master gemacht. Derzeit bin ich hier berufstätig, da ich nun allerdings die staatliche Anerkennung für bestimmte Stellen bräuchte, wollte ich fragen ob es Möglichkeiten gäbe diese in NRW zu beantragen
1.10.2012
von Rechtsanwalt Dr. Felix Hoffmeyer
Wir waren ein Patchworkfamily: Er hat 3 Kinder aus 1. Beziehung. Ich habe 2 Kinder aus meiner 1.
24.1.2016
Guten Abend, meine Frage betrifft die Exmatrikulation wegen einer nicht bestandenen Drittprüfung in der Modulklausur „Mikro-/Makroökonomie". Da ich bereits das 6. Semester beendet habe und mir „nur" noch die Bachelor Thesis fehlt, möchte ich mein Studium per Fernhochschule beenden.

| 28.3.2014
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Sehr geehrte Damen und Herren, ist es möglich, sich an einer Uni in Bayern zum jetzigen Zeitpunkt noch rückwirkend zum Wintersemester 2013/14 exmatrikulieren zu lassen, damit dieses als Wartesemester zählt?

| 8.11.2010
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Ich möchte ein DBA Studium (Doctor of Business Administration) an der Cyprus International University (CIU) absolvieren. Die Uni liegt in Nordzypern, also im türkischen Teil von Zypern. Nun habe ich die Frage nach der rechtmäßigen Führung des Doktortitel in Form des Dr. vor dem Namen und nicht als DBA hinter den Namen.
11.7.2011
von Rechtsanwältin Britta Möhlenbrock
Sehr geehrte Damen und Herren, ich werde noch in diesem Semester meinen Bachelorabschluss erreicht haben und möchte mich zum Wintersemester 2011/12 (Studienbeginn: 01.10.2011) an einer Fernhochschule in einem Masterstudiengang einschreiben. Mein Zulassungsantrag wurde mit der Begründung abgelehnt, dass mein Bachelorzeugnis nicht vorläge. Das kann es auch nicht, weil mein Studium ja erst zum 31.08.2011 beendet sein wird.
23.1.2016
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Guten Tag, in meinem Falle geht es um eine Prüfungsleistung im Rahmen einer Prüfung, die von einem Lehrbeauftragten eines anderen Fachbereichs als den meinigen erstellt wurde zusammen mit seiner Chefin, der Professorin. Nun habe ich gestern erfahren per Telefonat, dass mein Prüfungsergebnis nach erstem Überfliegen seinerseits, wohl knapp ausfallen würde (knapp durchgefallen oder knapp bestanden). Im Verlauf des Gesprächs erwähnte er, dass wohl eine Zweitkorrektur vonnöten wäre und dies von seiner Chefin zu verrichten wäre.- Anzumerken ist: Es handelt sich um meinen letzten Prüfungsversuch in diesem Modul.
1·23456·10·15·20·23