Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

480 Ergebnisse für „forderung“


| 17.8.2011
von Rechtsanwalt Guido Matthes
Ich habe einen Titel gegen einen Schuldner angekauft und bei der Umschreibung einen Formfehler gemacht. Der gegnerische Anwalt hat mir daraufhin eine Kostennote über ca. 220,00 € geschickt und bei Gericht beantragt, diese Kosten festzusetzen und einen vollstreckbaren Festsetzungsbeschluss gegen mich auszustellen. Muss ich als Gläubiger die rechtlich einwandfreie Kostennote tatsächlich bezahlen oder kann ich die Aufrechnung mit den höheren Schulden des Schuldners erklären?

| 2.12.2018
von Rechtsanwalt Thomas Henning
In der Folgezeit habe ich zur Vermeidung der Verbraucherinsolvenz über die unbedienten Forderungen eine außergerichtliche Schuldenbereinigung erreicht.
23.10.2018
von Rechtsanwältin Simone Sperling
Sehr geehrte Damen und Herren,, gegen eine eingeleitete Zwangsvollstreckung einer titulierten Forderung von 10000 Euro wurde vom Schuldner eine Gegenklage auf einstweilige Einstellung beantragt. Als Grund hierfür wurden vom Schuldner eine offene Forderung aus einem Darlehn von 2500 Euro an den Gläubiger genannt. ... Kann der Schuldner seine noch nicht zur Rückzahlung fällige, geschweige denn titulierte Gegenforderung der Vollstreckung des Gläubigers aus dessen bereits titulierter Forderung im Wege der Vollstreckungsgegenklage erfolgreich entgegenhalten, verrechnen?
29.1.2012
Nun erhielten wir die Drittschuldnererklärung mit folgenden Bemerkunden: "Wir haben eigene vorrangige Forderungen." ... Frage: Kann ich von der Sparkasse die Auskunft erlangen, wie hoch die Forderungen sind?

| 16.3.2012
Weiterer Ablauf : 17.06.2011 erreicht mich ein Mahnbescheid über die Forderung der Bank. ... Meine Frage: Der Vollstreckungsbescheid der am 14.03.2012 zugestellt wurde, enthält eine Forderung über 8230 € . ... Sollte ich die Forderung nun komplett bezahlen und dann Widerspruch einlegen oder ist das ganze aussichtslos ?
9.2.2009
von Rechtsanwalt Holger J. Haberbosch
Wie können die Forderungen der WEG - vor allem die geleisteten Zwangsverwaltungsvorschüsse -in diesem Fall befriedigt werden?
26.7.2012
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Ich habe in einer Forderungssache gegen mich mit dem Gerichtsvollzieher Ratenzahlung vereinbart ( 3 monatl. ... Es liegen auch keine weiteren Forderungen gegen mich vor, die Ladung zur EV betrifft die selbe Forderung in der ich Ratenzahlung verienbart hatte.
11.7.2011
ZVG erfolgte Abtretung der Forderung diese Bedingung (weil explizit formuliert) nicht erfüllen kann. ... Im Falle der Nichtzahlung erfolgt Forderungsübertragung nach den Bestimmungen des §§ 118 ff.
29.3.2019
von Rechtsanwältin Andrea Brümmer
Zur eigentlichen Frage Im Zugewinnverfahren hat B nun einen Titel erwirkt und die Forderung über eine Zwangshypothek am Grundstück gesichert. 1. Wie wird weiter verfahren, wenn die Forderung bezahlt wird? ... Wenn die Forderung nicht bezahlt wird?

| 25.6.2012
Der Drittschuldner darf, soweit die Forderung gepfändet ist, an den Schuldner nicht mehr leisten. Der Schuldner darf insoweit über die Forderung nicht verfügen, insbesondere sie nicht einziehen. Der Drittschuldner hat die Forderung an den Gläubiger zu leisten. # Mit dem Inhalt des Schreibens kann ich nur schwer etwas anfangen.

| 9.11.2010
von Rechtsanwalt Karlheinz Roth
Sehr geehrte Damen und Herren, ich bin mir mit einem Eigentümer eines Hauses einig diese für 150.000 zu kaufen. Im Grundbuch ist eine Grundschuld ohne über 160.000 eintragen von einer Bank. Zudem eine Zwangssicherungshypothek über 5.000.

| 6.5.2010
Sehr geehrte Damen und Herren, Ich habe am vor wenigen Wochen ein Doppelhaushälfte ersteigert, dem Alteigentümer eine Frist von 4 Wochen gelassen und nun den Gerichtsvollzieher bestellt mithilfe meines vollstreckbaren Räumungstitels. Ich gehe davon aus, dass der Alteigentümer (Familie mit 3 Kindern, jüngstes Kind würde ich auf 4-5 Jahre schätzen) einen Vollstreckungsschutzantrag stellt. Da der Alteigentümer kein Nutzkostenentschädigung zahlt, bin ich sehr an einer schnellen Vollstreckung interessiert, da ich mir Miete+Hausraten auf Dauer nicht leisten kann.

| 8.11.2019
| 30,00 €
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Hallo, es geht um folgenden Fall: Eine Forderung gegen einen ehemaligen Freund wurde als Zwangssicherungshypothek auf vier Flurstücke verteilt, im Grundbuch eingetragen. ... Die damals im Grundbuch festgeschriebene Forderung liegt bei diesem Flurstück aktuell mit Verzinsung bei ca. 1800€.
21.2.2014
von Rechtsanwalt Lorenz Weber
Abgemacht war, dass ich aus den nachfolgenden Mieten dann meine Forderungen gegen den Eigentümer tilge. ... Gegen den Eigentümer hatten sich da bereits hohe Forderungen angehäuft, so dass ich bis Ende Dezember 2012 die Mieten für die Gaststätte im EG eingenommen habe. Die Forderungen gegen den Eigentümer übersteigen diesen Betrag bei Weitem.

| 1.3.2019
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Ich weiß, dass ich z.B. bestehende Forderungen aus solchen Nebeneinkünften bei der e.V. angeben muss, wenn diese zum Zeitpunkt der e.V. noch nicht an mich ausbezahlt sind bzw. ich noch offene Forderungen habe.
8.5.2016
von Rechtsanwalt Alex Park
Hallo, ich habe eine Forderung gegenüber einer GmbH, die nach Ablehnung der Insolvenz (2006) mangels Masse inzwischen gelöscht ist. Jetzt habe ich erfahren, dass dort Mittel aufgetaucht sind, die meine Forderungen weitestgehend bedienen könen.
7.1.2014
von Rechtsanwalt Karlheinz Roth
Hallo Ich habe am 18.01.2013 mein Haus versteigert das mir zu 50% gehört. Andere Hälfte mein Ex Frau wir sind seit 2004 Geschieden und haben auch den Zugewinn 2006 erledigt. Jetzt meine Frage Meine ex Frau hat die Schlösser ausgetauscht und mir den Zutritt zum Haus verweigert.
21.8.2010
von Rechtsanwalt Dr. Danjel-Philippe Newerla
Sachverhalt: Es geht um eine titulierte Forderung aus 1997. Seit 2005 wurde auf diese forderung Kleinstraten bezahlt, wodurch aber mittlerweile bereits ca. 2/3 der Hauptforderung getilgt wurden. ... Wie verhält es sich mit der Einrede der Verjährung bei titulierten Forderungen-momentan nicht bekannt, ob Zinsen mittituliert sind?
1·34567·10·15·20·24