Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

481 Ergebnisse für „forderung“

17.6.2017
1997 hat man eine Pfändung auf meine Lebensversicherung eingetragen. Diese Pfändung wurde bis heute nicht eingelöst. Die Gläubiger sind teilweise nicht mehr Vorhanden bzw haben keine Unterlagen.
9.9.2019
| 25,00 €
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Ich habe einen Mahnbescheid und dann einen Zwangsvollstreckungsescheid erhalten. Der Antragsteller, ein Anwalt und sein Beauftragter, antworten einfach nicht. Ich habe bereits mehrfach beide angeschrieben schon direkt nach dem Mahnbescheid und auch nach dem Zwangsvollstreckungsbescheid und bereits auch mehrfach angerufen.

| 22.7.2011
Liegt es im alleinigem Ermessen des Gerichtsvollziehers (Bundesland NRW) welche Zahlungsform akzeptiert wird. Im ''Besuchsavis'' wird ausgeführt, das nur Zahlungen aufs Dienstkonto oder Barzahlung möglich sind. Ich möchte hingegen Scheckzahlung (T€ 9) leisten.
14.1.2016
von Rechtsanwalt Michael Böhler
Guten Tag, bedingt durch nicht gezahlte Vorauszahlungen (2014/2015) an das Finanzamt steht nun die Abgabe der EV ins Haus.Verhandlungen über Stundung sind gescheitert. 2 Fragen habe ich hierzu. ich habe eine 1% Anteil (Kommandantist) an einer GmbH und Co Kg (Gewinn in 2016 Euro 788.- Euro). Muß ich diesen Anteil angeben. Desweiteren besteht eine Kaufoption zu dieser GmbH & Co Kg.

| 11.11.2010
Guten Tag, folgender Sachverhalt: Im Zuge der Tennung wird der Zugewinnprozess seit einigen Jahren geführt. Ebenso das Unterhaltsverfahren. Seit der Trennung (2006) hat mein Nochehemann in verschwenderischer Art große Teile seines Vermögens mit seiner Freundin ausgegeben.
15.9.2017
von Notarin und Rechtsanwältin Anja Holzapfel
Hallo Ich habe nun nach langen Jahren endlich einen Unterhalts Titel in den Händen wo mein ex auch rückwirkend zahlen muss. Unten steht mit soforsofortiger zwangsvollstreckung. Was kann ich darunter verstehen?

| 4.2.2019
von Rechtsanwältin Brigitte Draudt
Anschließend hat meine Anwältin - wieder unangekündigt - einen PFüB ans Amtsgericht gesandt, um die Forderung aus der Hinterlegungsstelle zu pfänden, und hierfür über 400 € berechnet (0,3 Gebühr gemäß Nr. 3309 VV RG + MWST und Auslagen). ... Schließlich hatte ich die Forderung bereits über die Sicherungshypothek abgesichert, so das m.

| 29.6.2011
Da die Bank zwischenzeitlich eine Forderung von ca. 220.000 € angemeldet hat und die Nießbraucherin ca. 194.000 € angemeldet hat, werde ich wohl ganz mit meiner Forderung wegfallen, da das Haus max. 350.000 € bei einer Versteigerung bringen wird.
19.3.2018
von Rechtsanwalt Raphael Fork
Hierauf faxte ich einen Widerspruch und forderte zur erschöpfenden Darlegung und technischen Aufstellung der vermeintlichen Forderung auf. ... Im wiederum nun in dieser "Zwangsvollstreckungssache" ausgehändigten Schreiben ist ein Anhang beigefügt, wonach sich die eigentliche Forderung auf "lediglich" 185,95, bzw. ohne "Säumniszuschlag" auf 161,95 beläuft.
18.11.2017
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
G beauftragt Anwaltskanzlei mit dem Einzug der Forderung. ... A beauftragt jetzt ungeachtet dessen einen GV mit Einzug der (Ursprungs)Forderung (obgleich sich diese mittlerweile durch Ratenzahlung verringert hat) und beantragt Zwangsvollstreckung mit allem drum und dran (EV, Kontopfändung, Datenabfrage, Arbeitgeberpfändung, usw.)
29.5.2011
von Rechtsanwältin Gabriele Koch
Falls ja, an muss ich genau meine Forderung richten, an bei de Kinder, an alle 4?
4.12.2019
| 30,00 €
von Rechtsanwältin Brigitte Draudt
Jetzt hat die Techniker eine Forderung von über 5000 Euro geschickt, bzw. ein Vollstreckungsbescheid.

| 18.10.2010
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Die Forderungen stehen in keinem Zusammenhang mit der Erbengemeinschaft.

| 21.1.2010
von Rechtsanwalt Dennis Meivogel
Nun habe ich auch forderungen gegen diesen Gläubiger.
8.12.2009
Ich habe mit der anderen Partei eine Ratenzahlung vereinbart, aber wenn die sehen, das Geld auf dem Konto eingangen ist was die Forderung abgelten würde, würden die doch nie eine Ratenzahlung zustimmen oder?
17.1.2013
von Rechtsanwalt Dr. Danjel-Philippe Newerla
Hallo, habe eine Forderung gegen eine GmbH gerichtlich geltend gemacht.
7.11.2013
Muss ich bei Abgabe der Vermögensauskunft das Konto mitsamt Adresse der Exfrau angegeben, obwohl ich zum Zeitpunkt der Abgabe der Vermögensauskunft keinerlei Forderungen gegen die Exfrau habe und auf dem Konto kein Geld von mir ist?

| 11.9.2012
Der GV wollte wegen 2 titulierten Forderungen die EV abnehmen.
1·5·10·1415161718·20·25