Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

607 Ergebnisse für „verkaufen“

15.7.2014
von Rechtsanwalt Jan Wilking
Wir mussten leider Feststellen das es Manipulationen an unserer Hardware (Elektronik) gegeben hat und wir somit um unsere verkaufs Updates gebracht wurden und eine Menge Kunden zu Unrecht Software nutzen die Sie nicht bezahlt haben.
1.7.2006
Hallo, ich habe als Verbraucher vor kurzem Büromöbel von einem gewerblichen Verkäufer über das Internet gekauft.

| 14.3.2018
von Rechtsanwalt Alexander Dietrich
Hallo, Ich möchte online e-Zigaretten Zubehör gewerblich verkaufen und versenden.
10.5.2014
von Rechtsanwalt Lorenz Weber
Nun will ich gegen den Verkäufer Gerichtlich wegen Betruges Vorgehen.
23.10.2007
von Rechtsanwalt Christian Mauritz
Sehr geehrte Damen und Herren, da wir viele Artikel über Handelsplattformen wie zentrada oder restposten verkaufen, meine Frage: Da sich auf den Seiten nur Händler registrieren lassen dürfen, muß man zwingend darauf hinweisen, daß kein Widerrufsrecht besteht?
7.3.2008
Das wäre für mich und meine Familie existenzgefährend, da wir seit Ende der 90er Jahre überwiegend nur noch über unsere Webseite Artikel verkaufen.
5.10.2004
Vorwurf: Die von mir als Privatperson registrierte und über eine Internetplattform zum Verkauf angebotene Domain enthalte einen geschützen Markennamen des Verlages.
20.11.2012
In unserem Webshop für Bürobedarf verkaufen sowohl an Privatkunden als auch an Firmenkunden/Gewerbetreibende.

| 5.4.2012
von Rechtsanwalt Christoph M. Huppertz
Der Verkauf soll direkt im Internet geschehen: Die Software kann von der Homepage geladen werden, ein Lizenzschlüssel wird im Webshop (shareit) verkauft.

| 30.4.2012
von Rechtsanwalt Karlheinz Roth
Sehr geehrte Damen und Herren, ich möchte mich selbstständig machen und ein Unternehmen gründen. Die Idee dahinter sieht wie folgt aus: Seit vielen Jahren bin ich erfolgreicher Investor am Aktienmarkt, wo ich nach strengen value-Kriterien Unternehmsanteile (Aktien) gewinnbringend erwerbe und somit jedes Jahr zweistellige Renditen erziele. Käufe kommen nach intensiver Analyse von Finanzkennzahlen der Unternehmen zustande.
24.2.2007
von Rechtsanwältin Nina Marx
Ich habe nun meine eigenen Produkte und kaufe bzw. verkaufe keine Produkte dieser Firma mehr und führe auch keine Kurse im Namen der Firma.
12.7.2006
von Rechtsanwalt Christian Joachim
Sehr geehrte Damen und Herren, ich plane ein Community Portal, welches es den Nutzern ermöglicht eigene Inhalte Online zu stellen. Im Vergleich zu einem klassischen Forum soll die inhaltliche Vielfalt allerdings ausgeweitet werden. Nutzer können eigene Seiten erstellen (Blogs), Fotos hochladen, Links zu anderen Seiten setzen und natürlich gibt es auch ein Forum.

| 7.12.2006
Sehr geehrte Damen und Herren, in einem Bericht der Wirtschaftswoche las ich einen Artikel. Der google, dass Aus für eine Karriere. Es ist erstunlich, wie sich der gläserne Mensch dann abbildet. ich machte mir den neugierigen Spass und googelte mal.

| 26.12.2012
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Guten Abend, ich habe einen eBook - Online Shop, den ich gern von einem Fachanwalt auf Rechtssicherheit prüfen lassen möchte (Impressum, AGB, Datenschutz, Haftungsausschuss, etc.), um unliebsamen Abmahnungen vorzubeugen. Ich habe zum 01.01.2013 Gewerbe angemeldet (Freiberufler mit Kleinunternehmerregelung) und beim Finanzamt (vor Weihnachten 2012) eine Steuernummer beantragt. Im Shop steht "Steuernummer ist beantragt, wird nachgereicht".

| 28.5.2006
von Rechtsanwältin Nina Marx
Ich betreibe ein internet-shop mit hochwertiger Ware und gehe davon aus, dass meine AGB für den EU-Bereich ok sind. Nun möchte ich auf einer com-Domain ein rein englischsprachiges shop mit den gleichen Artikeln für außereuropäische Kunden, vorwiegend Übersee, einrichten. Der Firmensitz bleibt in der BRD, ich habe in anderen Ländern keine Vertretung.
21.7.2009
von Rechtsanwalt Sascha Steidel
Hallo, folgender Sachverhalt: Ein chinesisches Unternehmen betreibt eine Webseite und ist verantwortlich dafür gem. TMG. Derzeit steht im Impressum nur das chinesische Unternehmen mit allen Angaben.

| 22.1.2012
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Ich möchte in 2-3 Wochen mit einem Internetshop für Edelmetalle starten/ online gehen. Habe die AGBs, Datenschutzerklärung und Impressum bereits fertig. Diese möchte ich aber rechtssicher prüfen lassen.
4.5.2013
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Sehr geehrte Damen und Herren, ich möchte einen Online Shop eröffnen, der in soweit nahezu fertig ist. Jedoch möchte ich nicht in die Abmahnfalle tappen und suche jemanden der bereit ist, sich meinen Online Shop anzuschauen und die dazu gehörigen rechtlichen Rahmenbedingungen, sprich AGBs, Impressum und Co. überprüft. Ein Kontaktformular wird später noch hinzugefügt.
1·5·10·15·1819202122·25·30·31