Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

3.318 Ergebnisse für „internet“


| 31.1.2005
von Rechtsanwalt Klaus Wille
...vor einiger Zeit erhielt ich von einer bekannten RA-Kanzlei aus München, die sich u.a. wohl auf Internetrecherche bzgl. ... Es ist Richtig das ich CD´s des Künstlers über eBay angeboten habe - allerdings (meines Wissens nach) keine Raubkopien, sondern Originale, die ich über einen Internetshop bezogen hatte (dies habe ich dem Anwalt auch mitgeteilt und um Beweise/Nachweise für die angeblichen Raubkopien gebeten).
5.4.2014
von Rechtsanwalt Michael Pilarski
Hallo, wir betreiben eine Auktionsplattform ähnlich wie ebay und wollten unseren Internetauftritt hinsichtlich der AgB, dem Impressum, dem Datenschutz und der Haftungsbeschränkung prüfen lassen!

| 22.4.2014
von Rechtsanwalt Christian Joachim
Hallo, ich bin dabei einen Internetshop nebenberuflich aufzubauen.
4.7.2006
von Rechtsanwalt Stefan Steininger
. > Zum Öffnen der PDF-Datei benötigen Sie den Acrobat Reader: > http://www.adobe.de/products/acrobat/readstep2.html > > > > > Mit freundlichen Grüßen > > Andreas & Manuel Schm******* GbR > > > > Erklärung zur Rechnung: > > Auf dieser Internetseite haben Sie durch das explizite Setzen eines Hakens > unsere Teilnahmebedingungen akzeptiert. ... Hier > behalten wir uns die Erstattung einer Strafanzeige vor und werden > dementsprechend alle anfallenden Kosten und Auslagen gegen Sie geltend > machen. > Mahnung: 04.07.2006 > Mahnung > > > Sehr geehrter Herr ****, > > am 28.05.2006 haben Sie sich auf unserer Internetseite > www.p2p-*****.com angemeldet und damit einen rechtsgültigen Vertrag > abgeschlossen. > > Da Sie auf unsere Rechnung vom 19.06.2006 nicht reagiert haben, > fordern wir Sie nun letztmalig auf, den offenen Betrag in Höhe von > 84,00 Euro bis zum > > 09.07.2006 > > auf unser unten genanntes Konto zu überweisen.
12.8.2009
von Rechtsanwalt Sascha Steidel
Auf der Internetpräsenz dieses Vereins werden auf einer Seite alle ehemaligen Ausbilder namentlich erwähnt.
22.2.2007
Da die "Japanlobby" dies nicht gerne sieht, werden unsere Koi in Internetforen durch 2 uns namentlich bekannte Personen schlecht geredet. Außerdem ist eine dieser Personen ein hauptberuflicher Fischzüchter, der im Rahmen eines Meetings in der Schweiz Kopien von auf unserer Internetseite befindlichen Dokmenten zur Unterstützung durch durch PowerpointFolien öffentlich gegenüber anderen importeuren gemacht hat.
28.1.2008
Sehr geehrte Damen und Herren, mit einer Internetfirma(„Agentur“) wurde ein Pauschalpreis bezüglich der Erstellung des Portals, eine 10% Beteiligung am Nettoumsatz des Portals sowie eine monatliche Hostinggebühr vereinbart. ... Unsere Fragen: 1) Wir möchten zu einer neuen Internetagentur wechseln.
21.10.2004
Muss ich wenn ich Internetdienstleistungen (Hosting von Internetseiten) an EU Unternehmen (also nicht Privatpersonen) erbringe Mehrwertsteuer erheben ? Anderer Fall: Ein Drittlandsunternehmen erbringt mir als Unternehmer Internetdienstleistungen (ich bin nun also Leistungsempfänger) und berechnet mir keine Mehrwertsteuer.
4.7.2011
von Rechtsanwalt Robert Weber
Hallo, kann ich mir bei einer ausländischen Internetapotheke Valium 10mg 50 stck. für den Eigenbedarf bestellen oder mache ich mich strafbar, wenn der Zoll das Päckchen öffnet?
13.11.2018
von Rechtsanwalt Alexander Dietrich
Guten Tag, ich bin Kunde bei einem bekannten Internetprovider, bei dem Domains sowie verschiedene meiner Webseiten gehostet werden.
2.4.2008
von Rechtsanwalt Christian Mauritz
Sehr geehrte Damen und Herren, mit einer Internetfirma („Agentur“) wurde in 5/2006 ein Pauschalpreis bezüglich der Erstellung eins Portals, eine prozentuelle Umsatzbeteiligung sowie eine monatliche Hostinggebühr vereinbart. ... Mit Einschreiben/Rückschein vom 6.3.08 habe ich zum 30.6.08 gekündigt sowie darum gebeten, umgehend einen Abzug der Datenbank mit sämtlichen Kundendaten zu senden, dem Umzug zum Internetprovider „A“ am 20.6.08 zuzustimmen und mir am 25.6.08 einen letzten Datenbankauszug zu senden und die Webseite auf deren Server zu löschen.

| 11.8.2007
von Rechtsanwalt Peter Trettin
Diese Kunden berufen sich alle auf ein Gerichtsurteil von anderen Internetseiten, angeblich müsste man solche Rechnungen von Webseiten nicht bezahlen.
15.9.2007
von Rechtsanwalt Andreas M. Boukai
Sehr geehrte Damen und Herren, in einem Internetforum gibt es eine Rubrik ...business & Recht.

| 22.12.2007
von Rechtsanwalt Karlheinz Roth
Ich habe einen LCD TV in einem Internetshop per Nachnahme bestellt, nach zwei Tagen wurde das Gerät durch eine Spedition angeliefert. ... Erst nachdem ich massiv widersprochen habe, hat der Zuständige Sacharbeiter des Internetshops mir eines Eidesstattliche Versicherung via Fax zugeschickt, mit der Bitte ich möchte diese Unterschrieben zurückfaxen.
22.2.2010
von Rechtsanwalt Dr. Danjel-Philippe Newerla
Sehr geehrte Damen und Herren, für unseren neuen Webauftritt werden wir auch verschiedene Informationen auf unserer Website nutzen. Konkret werden wir eine Länderdatenbank erstellen. Dort werden einerseits Tesxte vom auswaertigen Amt oder aus verschiedener Literatur eingesetzt und auch Links.

| 29.6.2010
Ich bin Beitreiber eines Internetforums, das sich im weitesten Sinne mit Satelliten-Empfangszechnik beschäftigt.
9.6.2011
Sehr geehrte Damen und Herren, handelt es sich bei der folgenden Website: http://www.anjo.to/ um eine legale Internetseite?

| 14.7.2011
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Sehr geehrte Damen und Herren, wir betreiben einen Internetshop, Kunden geben beim Bestellvorgang die Adresse ein, die Hausnummer ist kein Pflichtfeld, wir beliefern z.B.u.a. auch Höfe etc, welche keine Hausnummer haben.
1·25·50·5960616263·75·100·125·150·166