Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

466 Ergebnisse für „forderung“


| 25.4.2017
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Die Firma antwortete dass ist nicht akzeptabel und wir haben eine verbindliche Bestellung ausgelöst, entweder wir bezahlen die Rechnung oder kulanter Weise 15% Stornogebühr, auf weitere höfliche Anfragen wurde dreist geantwortet, wir sind unsöries und das Geschäft sein kein Kasperle Theater, wenn wir nicht bis zum 28.04. bezahlen wird ein Mahnbescheid erlassen und diese Forderung wird gerichtlich durchgesetzt und damit werden wir noch mehr zahlen müssen.
17.2.2009
von Rechtsanwalt Maximilian A. Müller
Sollten sie damit einverstanden sein so erbitten wir um Zahlung der Forderung in Höhe von 50% Euro innerhalb der nächsten 5 Tage damit eine Abgabe an unser Inkasso verhindert werden kann. ... Wir bitten um Ihr Verständnis das unsere Forderung weiterhin bestand hat und erbitten um Ausgleich.
12.2.2007
von Rechtsanwalt Karlheinz Roth
Guten Tag, da unser alter Provider (kleiner Anbieter) keinerlei zugesagten Kundenservice geboten hat und Anfragen unbeantwortet blieben, haben wir am 12.1. den Vertrag für unseren Webspace fristgerecht (Kündigungsfrist 4 Wochen, Vertragsende 31.3.)gekündigt und einen Providerwechsel eingeleitet.(Das Kündigungsschreiben per Einschreiben mit Rückschein wurde jedoch nicht angenommen!) Dieser Providerwechsel wurde von unserem neuen Provider gestellt und blieb zuerst unbeantwortet und wurde schließlich Ende Januar abgelehnt.

| 18.6.2012
Da ich es bislang abgelehnt habe, den aus meiner Sicht unberechtigt in Rechnung gestellten Betrag zu begleichen, habe ich nun Post von einem Ankasso-Büro erhalten, das Forderungen in Höhe von Eur 110,40 erhebt.

| 26.3.2007
Ich habe die Forderung nicht beglichen uns so erhalte ich von seinem RA eine Rechnung von 123 Euro (inkl. 39 Euro Geschäftsgebühren für das 1.
26.8.2008
von Rechtsanwalt Martin Kämpf
Nun meine frage ist es möglich sich den forderungen von web.de zu entziehen?
20.1.2012
MwSt national/DTAG, max. 42 ct/min aus dem Mobilfunk) Hier ist der gesamte Vorgang zu lesen: http://www.webhostlist.de/forum/erfahrungen-mit-anbietern/114352-miete-server-de-nicht-nochmal.html Alles wurde durch mich damals bezahlt, demnach bestehen auch keine offene Forderungen mehr, Kündigung wurde bestätigt, jedoch die Domain wurde nicht herausgegeben.

| 9.3.2009
Hallo! Meine Tochter (14) hat sich einen „Adobe Flash Player“ von der Firma ***** runterladen. Sie hat aber nicht die AGB gelesen und somit erst nach der Anmeldung mit bekommen, dass sie einen Vertrag abgeschlossen hat.
19.11.2013
Falls sich überraschend doch Einnahmen durch Werbung oder auf andere Weise generieren, die die Ausgaben übersteigen, also ein Gewinn übrig bleibt, habe ich dann rechtliche Forderungen durch Hasbro zu erwarten?
25.1.2007
von Rechtsanwalt Ingo Bordasch
(Bei der Beantwortung können Sie davon ausgehen, dass alle bestehenden Forderungen beglichen sind). 2.

| 26.2.2007
von Rechtsanwalt Christian Mauritz
Aus Kostengründen habe ich den Günstigen Tarif gewählt und nun solche Kosten.Auch kann ich nicht sicher sein dass dies die letzte Forderung ist.
22.5.2017
von Rechtsanwalt Arnd-Martin Alpers
Ich habe daraufhin die Telekom schriftlich aufgefordert das Drittanbieter-Inkasso an mich zurück zu überweisen und dem Vertragspartner der Telekom, nämlich besagtem Drittanbieter MoCo-Pay mitzuteilen das wenn sie Forderungen an mich haben diese mit Belegen nach TKIG an mich direkt zu stellen nebst einen Vertrag den ich genehmigt habe.
8.8.2008
von Rechtsanwalt Michael Euler
Gesamtadresse der Firma, die durch die Kanzlei vertreten wird und Forderungen stellt: Concept Media Group B.V. ... Es beinhaltet die bisherige Forderung von 23,21 Eur.

| 15.7.2008
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe vor einiger Zeit einen Anruf auf meinen AB erhalten, indem mir mitgeteilt wurde, dass eine Nachricht aus der Nachbarschaft für mich vorläge. Da ich tatsächlich auf eine Nachricht von einer Nachbarin wartete, notierte ich mir die mitgeteilte Codenummer und besuchte, so wie aufgefordert, die genannte Seite im Internet. Obwohl mir die Sache etwas komisch vorkam, gab ich den Code ein, um die vermeintliche Nachricht abzurufen.
10.11.2006
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Diese wurden von mir nicht beglichen, da ich keine Rechnung und somit Kenntnis über offene Forderungen hatte. Vor drei Tagen erhielt ich ein Schreiben datiert mit dem 29.10. vom Anwalt, mit einer Forderung von 50,15 € je Domain inkl. ... Die Forderung von jeweils 11,88 € habe ich natürlich gleich auf das Konto des Providers überwiesen.
8.7.2005
von Rechtsanwalt Hans-Christoph Hellmann
Auzsug nach Rücksprache mit unserer Mandantschaft ist diese bereit, auf die Hälfte der Forderung wegen der Zeichnungen von xxx zu verzichten, wenn Sie die Anwaltskostenrechnung und einen pauschalen Schadenersatzbetrag in Höhe von EUR 1.500,00 bis zum 10.
11.5.2012
von Rechtsanwalt Jan Wilking
Bei Aussicht auf Erfolg würden wir Sie bitten, die Forderung in Form eines Anwaltsschreibens an den Verkäufer zu übermitteln.
1.2.2008
von Rechtsanwalt Martin Kämpf
Bei weiterem Zahlungsverzug sehen wir uns gezwungen, ein Inkassobüro und/oder Rechtsanwälte einzuschalten, die weitere - kostenpflichtige - Maßnahmen zum Forderungseinzug einleiten werden.
1·34567·10·15·20·24