Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

453 Ergebnisse für „domains“


| 3.2.2008
von Rechtsanwältin Dr. Corina Seiter
Eine entsprechende Warnung möchte ich nicht auf einer Vertipper-Domain veröffentlichen um nicht in Konflikt mit dem Namensrecht der Original-Domain zu kommen. Die Original Domain ist der Firmenname und markenrechtlich geschützt. Kann ich statt dessen eine Domain wie z.B. www.ich-warne-vor-xxx.de verwenden?

| 4.2.2015
von Rechtsanwalt Jan Wilking
Sehr geehrter Anwalt, ich plane ein Webprojekt, bei dem ich kostenlose Gewinnspiele verschiedener Anbieter aufliste. Hauptsächlich werden es Gewinnspiele auf externen Webseiten, hinter denen ein Affiliate Programm steht, um etwas Geld zu verdienen. Die Seriosität dieser Gewinnspiele ist nicht immer leicht einzuschätzen - deshalb meine erste Frage: muss ich mich darum überhaupt kümmern, oder kann ich davon ausgehen, dass ich für Gewinnspiele, die in bekannten Affiliate-Netzwerken gelistet sind, werben darf?
12.2.2007
von Rechtsanwalt Karlheinz Roth
Da wir auf der Domain unseren Online-Shop nutzen, haben wir die Befürchtung, dass wir zum 31.3. die Domain nicht mehr nutzen können. ... Derzeit haben wir noch die Möglichkeit, die Domain auf unseren Shop weiterzuleiten, jedoch sollte der Shop eigentlich auf der Domain gespeichert werden zwecks besserer Suchmaschinenoptimierung. ... Könnte es uns sogar passieren, dass wir die Rechte an der Domain verlieren, wenn er diese an denic einfach zurückgeben würde (wir haben NUR die Webspace gekündigt, ausdrücklich keine Löschung der Domain, sondern batem im Kündigungsschreiben um die Übertragung der Domain) Der Anbieter hat übrigens seit einigen Tagen keine Angebote bzgl.
14.6.2007
Diese Domain bietet nun ein Partnerprogramm an. D.h. ich verlinke meine .de Domain auf die .com Domain des Lotto Anbieters. ... Auf der .com Domain wird auch deutsches Lotto angeboten.
29.12.2008
von Rechtsanwalt Karlheinz Roth
Sowohl der Inhaber des Domain wie der Provider befinden sich in Deutschland, laut einer whois-Abfrage. Der Domain endet mit de.
28.5.2013
A erwirbt eine domain bei einem Domainprovider und hostet sie bei diesem gegen Entgelt auf seine Rechnung. ... A kann oder will aber nichts weiter mit dieser Domain anfangen und überlässt den Zugang seinem Kumpel B, der diese Domain mit Inhalten füllt und als Webseite online stellt und mit dieser Webseite Einkünfte als affiliate-Partner generiert.
1.2.2010
von Rechtsanwältin Dr. Corina Seiter
Hallo und zwar habe ich mir eine Domain registriert die mit "Bester" anfängt also sowas wie Beispiel: www.Bester-analoger-Schaukelstuhl.de Auf dieser Seite füge ich mithilfe des Amazon Partnerprogramms Artikel von Amazon ein. In einem anderen Forum wurde mir der Hinweis gegeben, dass ich mit so einer Domain Schwierigkeiten bekommen könnte, da Firmen die nicht auf meiner Seite vorkommen das vllt als Nachteil oder was auch immer sehen könnten. ... Kann ich die verwenden oder muss ich die Domain mehr verallgemeinern ?
15.10.2004
Hallo ich hatte ca. am 20.06.04 einen Domain Namens as ta-wf.de registriert. 3 Monate ist nichts passiert, bis ich dann eine Abmahnung eines Hamburger Anwalts bekam (er vertritt eine Fachhochschule), den Domain freizugeben, da er gegen ein Namensrecht verstossen würde. ... Ich habe den Domain am selben Tag gekündigt und die Unterlassungserklärung unterschrieben zurückgeschickt.
28.4.2010
von Rechtsanwalt Dr. Danjel-Philippe Newerla
Wir besitzen eine generische Domain die aus zwei Worten mit einem Bindestrich besteht. z.B. Leipziger-Wasser.de eine andere Firma (bietet komplette andere Waren an und Dienstleistungen an) besitzt die Domain LeipzigerWasser.de (ohne Bindestrich) und hat hierfür und für Ihre Produkte auch eine Bildmarke angemeldet (allerdings nur für Ihre Produkte, da gibt es keine Überschneidung). Nun erhalten wir ab und an Emails in denen Kunden zwar die andere Firma anfragen wollen, sich aber in der Domain verschrieben haben.

| 2.2.2009
von Rechtsanwalt Robert Weber
Beide auf unterschiedlichen Domains. ... Muss ich das denn, wenn man über die Domain gar nicht bestellen kann? ... Im Shop, der auf einer anderen Domain liegt, weise ich auf das Widerrufsrecht hin.
19.8.2009
von Rechtsanwältin Dr. Corina Seiter
Hierzu habe ich eine eigene Domain beantragt: xxxxx Jetzt habe ein Schreiben des Anwaltes des in diesem Artikel kritisierten Arztes erhalten.
26.11.2007
Konkret heißt das wir haben ein paar Domains registriert auf meinen Name!
6.2.2005
von Rechtsanwalt Klaus Wille
Sehr geehrte Anwälte, es handelt sich um eine Domainrechtsfrage zum Begriff SCOUT, ich starte in kürze ein Projekt zudem eine Domain mit der Endung ...scout.de passt, ich habe von der Abmahnwelle von der großen ...Scout... Holding im Jahr 2001 gehört wo hunderte scout Domains abgemahnt wurden, zur Zeit sieht man wieder sehr viele Domains die scout enthalten, im Internet und auch zum z.B. ... Sonst interessieren mich neue Rechtsbeschlüsse/Fälle zur Benutzung von Scout, da jetzt viele neue scout Domains online sind die anscheint keine Probleme haben.
10.9.2009
Sachlage: der Inhaber einer Firma (GmbH) hat 3 Domains auf seinen privaten Namen registriert (Adresse der Firma)... eine Domain ist die Firmendomain eine ist eher unabhängig (ungenutzt) und eine ist privater Natur (Fußballverein) es gab ein Auftragsgespräch (ohne schriftliche Festlegung) über Domainverlagerung/Neugestaltung/etc von allen Domains. ... Frage: Ist eine eingetragene Privatperson für Aufträge bezüglich zu Arbeiten an Domains (Webseiten) automatisch der Auftraggeber solange nichts anderes vereinbart ist ?
8.11.2015
von Rechtsanwalt Robert Weber
Alles war neu, Domain und Google Konten wurden alle von ihm definiert. Das ging etwa so: in der Domain Schmidt.de gibt es die email Helga@Schmidt.de die auf meine richtige Google Mailaddresse Helga.Schmidt@gmail.com umgeleitet wurde. ... Alle Banktransaktionen, alle Flüge die ich buchte, alle Hotels,- einfach gar alles geht über diese domain Email-Umleitung.
2.12.2008
von Notarin und Rechtsanwältin Sonja Richter
Ich suche dringend eine kompetente Person, die mir helfen kann mir meine erkaufte Domain zurückzuholen, da ich von meinem alten Provider betrogen wurde. Ich verfüge über diversen Email-Verkehr, der beweist, dass ich eine bestimmte Domain für einen bestimmten Bertrag gekauft habe.

| 7.6.2010
von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
Hier die Fakten: Die Zugriffe finden vereinzelt statt (im Durchschnitt 1 oder 2 pro Stunde pro gehosteter Domain) und gefährden daher nicht die Erreichbarkeit der Server. ... Die Referers verweisen oft auf Domains ohne großen Inhalt, also nicht einmal Shops oder so, oftmals Möchtegern-Suchmaschinen und Pornoseiten.
3.11.2011
von Rechtsanwalt Christian Joachim
Beim Umzug von einem Server zum Anderen wurde meine alte Internetadresse von einem Web-Seitenhändler geschnappt. Nun komme ich an diese Adresse nicht mehr heran und soll sie über SEDO kaufen. Vielleicht wichtig?
1·5·10·1314151617·20·23