Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

279 Ergebnisse für „pacht“

24.7.2011
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Sehr geehrter Herr/Frau Rechtsanwalt, ich habe seit nun 3 Jahren Landwirtschaftlich genutzte Pachtflächen die ich über einen Privatweg erreiche. ... Der Eigentümer möchte es weder eintragen lassen noch den für ihn Wert/ Nutzlosen Weg verkaufen ( er hat am Weg keinerlei Flächen) , vielmehr verlangt er eine unverschämte Summe in Cash und eine jährliche Pachtzahlung.
9.10.2007
b) Genügt ein einfacher Pachtvertrag auf Lebenszeit oder soll ich mir ein im Grundbuch eingetragenes lebenslanges Nutzungsrecht eintragen lassen? c) Wie vermeide ich, dass derartige Pachtverträge oder Nutzungsrechte durch Kündigung oder ähnliches „ausgehebelt“ werden??? d) Muss ich bei einem Pachtvertrag oder Nutzungsrecht das Betreten des Grundstückes durch meine Frau zulassen?
14.10.2012
Da das Grundstück von Partei A aber durch die nun erfolgende zunehmende Vernässung nicht mehr ordnungsgemäss genutzt werden kann ( das Grundstück ist zur landwirtschaftlichen Nutzung verpachtet) entsteht Partei A ein Schaden in Folge der Pachtminderung.
30.11.2008
von Rechtsanwalt Karlheinz Roth
Schriftliche Abreden oder einen Pachtvertrag etc. gibt es nicht. ... Meine Fragen sind nun wie folgt: 1.Ist ein Pachtvertrag zustande gekommen ? 2.Ist, da kein Pachtzins oder andere Gegenleistungen fliessen, überhaupt ein Pachtvertrag zustande gekommen oder nur ein Leihvertrag ?
27.10.2016
Basis index von 1980 seit dem hat sich sie Pacht von 58 DM auf 46€/Monat erhöht also um ca. 20€ ERhöhung tritt ein wenn sich der Index bei Abschluß zum Aktuellen um mindest.10% ändert Die Höhe des Erbbauzinses ändert sich dann im gleichen Prozentuellen verhältnis. ... Kann ich davon ausgehen das die Pacht genau so wenig steigt wie in den letzten fast 3 Jahrzehnten?

| 20.3.2013
von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
Wir (Pächter) nutzen, eine an unserem Grundstück angrenzende Teilfläche, als Gartenland (Eigentümer Stadt).
16.6.2009
von Rechtsanwalt Karlheinz Roth
Der neue Besitzer verlangt jetzt eine monatliche Pacht. 1.

| 7.4.2009
von Notarin und Rechtsanwältin Sonja Richter
2002 kauften 43 Pächter einer Kleingartenkolonie ihre Pachtgrund-stücke von der Gemeide.
31.5.2019
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Pacht,- ..... etc. und "lehnt eine möblierte Übergabe ab".
27.8.2013
von Rechtsanwalt Thomas Henning
Guten Tag! Situation ist: ich habe zwei Wiesen und ein Ackerland gekauft. Die drei Stücke sind verpachtet.
15.8.2014
von Rechtsanwalt Robert Weber
Sehr geehrte Damen und Herren, Wir haben im Jahr 2003 ein Haus im Bereich Lübeck mit einem Schuppen (Länge ca. 10 m) direkt am Grenze zum Nachbarngrundstück erworben. Die neue Besitzerin (2009) vom Nachbargrundstück hat nach 2 Jahren nach dem Erwerb des Gründstücks die Vermessung der Grenzsteine durchgeführt und wurde dabei festgestellt, dass unser Garten mit dem Zaun und genannten Schuppen fast 1m über den Grenzstein liegt. Sie hat von uns einen unrealistischen Preis für den Erwerb des befragten Teils vom Gründstück angeboten anderseits müssten wir die Schuppen versetzen.
7.6.2009
Sehr geehrte Damen und Herren. In meiner Stadt im Osten Deutschlands gibt es ein Haus, welches nun seit ca 20 Jahren leersteht. Ehemalige Straßenbewohner berichteten, dass die Besitzer kinderlos waren und inzwischen längst verstorben sein müssten.
28.9.2015
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Ich habe einen Landwirtschaftlichen Betrieb. Die Zufahrt zu meiner Hofstelle wird nun erneuert. Die neue Straße wird mein Eigentum und eine eigene Flurnummer erhalten.
14.1.2009
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Die Eigentümer haben keine zusätzlichen Pachtverträge oder Kaufverträge, welche die Nutzung bis zum Wasser gestatten würden.

| 8.5.2009
von Rechtsanwalt Guido Matthes
Das Grundstück pachtete ich per mündlicher Absprache mit dem Besitzer. Als Pacht wurde vereinbart, daß ich einen Walnussbaum beernte und die Früchte dem Besitzer zukommen lasse.

| 3.7.2011
von Rechtsanwalt Heiko Tautorus
Guten Tag, wir sind Pächter eines DDR-Grundstückes und uns wurde nun das Angebot vom Verpächter gemacht, das Grundstück zu kaufen.
1.8.2013
Als Alternative hat er mir gesagt das ich eine Art Pacht bezahlen kann, dann kann das Rohr liegen beleiben. ... Pacht bezahlen muss?
7.6.2014
von Rechtsanwalt Karlheinz Roth
Auch mündlich wurde mehrfach sowohl mir als auch meinem Pächter untersagt, das Grundstück mit landwirtschaftlichen Fahrzeugen zu passieren, da diese den Weg stärker beanspruchen. ... Wie ist ein Notwegerecht längerfristig durchsetzbar, damit mein Grundstück uneingeschränkt bewirtschaftet werden kann (sowohl von mir, als auch einem Pächter von Teilflächen)?
1·678910·14