Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

279 Ergebnisse für „pacht“

4.6.2014
von Rechtsanwalt Tamás Asthoff
Diese hat einen Pachtvertrag mit dem jüngeren Ehepaar. ... Wir möchten den Pachtvertrag so schnell wie möglich auflösen und die Weide selbst nutzen. ... Der alte Pächter behauptet sogar, es würde sich um Gerüchte handeln, dass es einen Pächter seines Betriebes gäbe, er möchte Haus/Stall und gepachtete Weiden im Ganzen verkaufen. - Eigenbedarf?

| 15.7.2013
von Rechtsanwalt Sascha Steidel
Sehr geehrte Damen und Herren, ich bin Pächter eines Grundstücks mit kleinem Weiher.
4.6.2009
von Rechtsanwalt Karlheinz Roth
Da mein Großvater schwer erkrankt war, trat im Februar 1999 der Pächter mit einem Änderungsvertrag (1 Blatt als Zusatz zum alten Pachtvertrag) an meinen Vater heran. ... Dezember 2005 trat der Pächter an mich mit einem weiteren Änderungsvertrag heran. In diesem wurde eine höhere Pacht angeboten und die Pachtdauer bis 2017 verlängert.
16.11.2012
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Drittens steht in dem Kaufvertrag nichts über die weitere Pachtdauer des Landes. 2012 oder 2013 sollte lt.Verkäufer die Pacht auslaufen. Der potentielle Erwerber ist seit 10 Jahren Pächter und hat das Land auch schon für nächstes Jahr bestellt. Die Sachbearbeiterin des Notars, der den Kaufvertrag abgeschlossen hat, sagte mir am Telefon, daß mit Kaufpreiszahlung die Pacht erlischt.
17.4.2017
von Rechtsanwalt Michael Böhler
Wir waren der Meinung, dass wir daher mit einer üblichen Frist von zwei Jahren das Pachtverhältnis kündigen können. ... Erst 10 Wochen später händigte der Ehemann der Vorbesitzerin mir bei einem Treffen einen schriftlichen Pachtvertrag, der 2015 nochmal bis 2024 verlängert wurde, aus, weil ich sagte, dass wir nun das Pachtverhältnis kündigen werden, da wir selbst das Land benötigen. ... Wir haben mit dem Pächter schon gesprochen und er beharrt auf seinem langjährigen Nutzungsrecht.

| 12.1.2011
Das Grundstück selbst ist jedoch nicht Bestandteil des Kaufs, sondern ist ein Pachtgrundstück. ... Die Pacht für das Grundstück liegt zwischen 65 und 110 Euro/Monat. ... - ist der Pächter, sofern nicht vertraglich oder gesetzlich ausgeschlossen, berechtigt, das Grundstück nach eigenem Ermessen zu nutzen, bpsw.

| 8.2.2011
von Rechtsanwalt Guido Matthes
Sehr geehrte Dame, sehr geehrter Herr, hard-facts-Schilderung: Im Rahmen einer Erbengemeinschaft (zwei Erben) zahlen die Pächter der in Erbpacht überlassenen Grundstücke den jährlichen Pachtzins an die beiden Erben jeweils hälftig auf deren jeweiliges Konto. ... Ein Pächter weigert sich jetzt, die zu unterschiedlichen Zeiten vorgenommene Erbbaupachtzinserhöhung zu akzeptieren, obwohl er auf getrennte Konten (seit 2003) überweist. Der Pächter argumentiert, eine Erbengemeinschaft ... also auch nur eine Pachterhöhung, ausgesprochen von den Erben als Erbengemeinschaft/von einem Erben in Vollmacht und in Abstimmung mit dem anderen.
28.11.2018
von Rechtsanwältin Vicky Neubert
Verpächter besitzt ein Grundstück, auf dem aus DDR Zeiten Gartenhäuser stehen, die die Pächter errichtet haben. Er erhält einen jährlichen Pachtzins. 2018 kündigt ein Pächter seinen Vertrag aus den 70iger Jahren und möchte das Grundstück samt Gartenhaus an den Verpächter übergeben. ... Bzw die Kosten dem Pächter berechnen?

| 15.8.2010
Nun meine Frage: Steht dem Nachbarn/Pächter hierfür Ersatz zu?
8.1.2016
von Rechtsanwalt Daniel Saeger
Diesen Pachtvertrag will ich kündigen um den Garten selbst zu nutzen, also eine Kündigung gemäß Bundeskleingartengesetz aus Eigenbedarf.

| 6.4.2017
von Rechtsanwalt Peter Eichhorn
Damit wir uns einen kleinen Garten anlegen können haben wir mit der Gemeindeverwaltung einen Pachtvertrag für eine kleine Wiese direkt neben unserem Haus geschlossen.Die Laufzeit wurde auf 10 Jahre geschlossen. ... Kann die Gemeinde einfach so verfahren ohne mit mir als Pächter oder aber auch als Anwohner Rücksprache zu halten. ... Und kann die Gemeinde den Pachtvertrag auf Grund dieses Vorhaben den Vertrag kündigen?
9.9.2014
von Rechtsanwalt Raphael Fork
Laut dessem Exposé wurde ein "Grundstück Eigenland von einer Größe x sowie restliches Grundstück Pacht, vertraglich abgesichert, somit Grundstück gesamt ca. ... Auf dem mir von dem Makler und dem Verkäufer übergebenen Lageplan ist auf der Pachtfläche vermerkt "30 Jahre Pacht". ... Die Formulierung des Maklers "restliches Grundstück Pacht, vertraglich abgesichert" wäre nichtssagend- darauf könne ich mich nicht berufen.
14.11.2017
von Rechtsanwalt Michael Böhler
Meine Fragen: 1-- darf ich Pacht verlangen, obwohl es ein soziales Projekt ist, evtl. ein gemeinnütziger Verein und ich erst vor kurzem kaufte? ... Hier und da lese ich im chaotischen Internet es gehöre dem Grundstückseigner... 4-- müssen die Eigentümer des Hauses ein Pachtangebot von mir (Preis?)
13.4.2017
von Rechtsanwalt Ole Brinkmann
Der derzeitige Pächter müsste dann darf Grundstück räumen,l den Zeitwert der Bebauung müsste ich ihm ersetzen.

| 3.7.2012
von Rechtsanwalt Heiko Tautorus
Dieses Grundstück ist verpachtet und die Pächter sind 1990 bereits 60 Jahre alt gewesen. Die Bebauung ist ein Bungalow aus den frühen 80ern.Damit müsste das Pachtverhältnis, meines Wissens, auch über das Jahr 2015 unkündbar sein.
7.4.2010
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Die vorhandenen Pachtverträge gelten (bis auf das Eigentum) jedoch unverändert. ... Kann er rückwirkend eine doppelt so hohe (ortsübliche) Miete statt einer (ortsüblichen) Pacht verlangen?

| 16.11.2016
von Rechtsanwalt Carsten Neumann
Sehr geehrte Damen und Herren, kann ein Pachtvertrag als Mietvertrag umgedeutet werden und demnach die Kündigungsfristen eines Mietvertrages angewendet werden? Zum Fall: Im Jahr 2012 kaufte ich (im Pachtvertrag "Pächter" genannt) eine Garage (nicht gemauert) auf einem Pachtgrundstück. Die Verpächterin (im Pachtvertrag "Vermieter" genannt) ratifizierte einen "Pachtvertrag über eine Grundstücksfläche". §1 Abs. 3 Satz 1 Pachtvertrag: "Die Vermietung erfolgt zur Nutzung als Garagengrundstück.". §3 Pachtdauer, Kündigung: "Das unbefristete Pachtverhältnis beginnt am 01.01.2012.
25.10.2019
| 58,00 €
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
An diese Immobilie grenzt ein Bauplatz der wiederum von unserem Untermieter ( Gewerbe in der Halle ) mit dort stehenden Containern als Lager / Abstellplatz benutzt wurde, dieser Bauplatz und ein weiterer Stellplatz wurde von uns gegen eine Pacht von Herrn XY dazugemietet.
1·23456·10·14