Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

4.116 Ergebnisse für „haus“

15.1.2019
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Hallo, ich besitze ein Haus indem meine Tochter als Mieterin unten wohnt und die oberwohnung ist auch vermietet. ... Jetzt überlege ich, einen Vertrag mit meiner Tochter abzuschließen, indem ich ihr die Nutzung des Hauses incl. ... Nutzung erhält, im Gegenzug aber alle Kosten des Hauses einschließlich Tilgung trägt, da sie das Haus später erben wird.
15.9.2016
von Rechtsanwalt Robert Weber
Aufgrund der Hanglage führt eine längere Treppe (ca. 50 Stufen, B=1,5m) zu unserem Hauseingang. ... Aufgrund der Tatsachen, dass a) das zweite Doppelhaus nie gebaut wurde, b) diverse eingezeichnete Details nicht dem Ist-Zustand entsprechen und c) der Verlauf der Grundstücksgrenze nicht ersichtlich ist (keine Grenzmarkierung an der Straße, kein Zaun, o.ä.), nahmen wir natürlich an, dass die Treppe vollständig zum Haus gehört bzw. wären wir nie auf die Idee gekommen, dass dem nicht so sein könnte. ... 3)Falls keinerlei Einigung erzielt werden kann und wir einen Zugang zum Haus auf unserem Grundsück realisieren müssen: Können wir eine Verwendung der gesamten Treppe erwirken oder dürfen wir ausschließlich über die Steine verfügen, die sich auf unserem Grundstück befinden?

| 13.7.2012
1991 stellte ich auf die an meinem Grundstück angrenzende Streuobstwiese ein Holzgartenhaus ca. 6 qm groß. Der Eigentümer der Wiese war damit einverstanden. Beweis Foto die Mithilfe zeigt.
24.9.2019
| 57,00 €
von Notarin und Rechtsanwältin Anja Holzapfel
Sehr geehrte Damen und Herren, meine Lebenspartnerin und ich haben uns einvernehmlich getrennt und suchen nach einer gemeinsamen Lösung für unsere Situation. Hintergrund ist der Kauf einer Immobilie inkl. NK in Höhe von 710.000€.

| 25.4.2018
von Rechtsanwalt Robert Weber
Wir sind in einer Erbengemeinschaft Eigentümer eines landwirtschaftlich genutzten (verpachteten) Grundstücks. Das Grundstück grenzt über eine Länge von ca. 600m an eine kommunale Straße. Gegenüberliegend wurde auf der anderen Seite der Straße durch ein Wohnungsbauunternehmen ein Mehrfamilienhaus errichtet.

| 7.4.2009
von Notarin und Rechtsanwältin Sonja Richter
2002 kauften 43 Pächter einer Kleingartenkolonie ihre Pachtgrund-stücke von der Gemeide. Gleichzeitig kauften sie von der Gemeinde 4 Flurstücke (Wege, gemeinsame Nutzflächen), die zu einem 1/43 Miteigentumsanteil bei jedem Grunstückseigentümer im Grundbuch eingetragen sind. In den gemeinsamen Flächen verlaufen Versorgungsleitungen (Strom, Wasser), die im gemeinschaftlichen Eigentum stehen.
6.4.2016
von Rechtsanwalt Philipp Wendel
Ich möchte im Raum Köln eine Eigentumswohnung kaufen. Die Wohnungsverwaltung Immonova tritt gleichzeitig als Makler auf und will bei Vertragsabschluss eine Maklerprovision beim Kauf. Ist das nicht verboten?

| 13.8.2020
| 80,00 €
von Rechtsanwalt Gero Geißlreiter
Hallo, wir besitzen ein Bungalow/Wochenendhaus. Gemäß dem Flächennutzungsplan liegt das Grundstück in einem Sondergebiet das der Erholung dient. (Bundesland Sachsen-Anhalt).
10.8.2018
von Rechtsanwältin Brigitte Draudt
Guten Tag, meine Eltern sind Eigentümer eines Hauses. ... Sie hat die Wohnung in dem Haus bezogen als sie damals mit ihrem Freund,heute Ehemann, zusammengezogen ist. ... Arbeiten am Haus wurden alle von meinen Eltern bezahlt.
16.8.2018
von Rechtsanwalt Dr. Andreas Neumann
Hallo, Ich besitze seit 2012 ein Haus zu je 50% ideellem Miteigentum im Grundbuch mit meiner Mutter. Da meine Mutter bei Kauf 2 weitere Immobilien besaß, jedoch aufgrund des Alters (70) keine Zwischenfinanzierung für das neue Haus bekam, stieg ich mit ein da ich gut verdiente und wir kauften das Haus zusammen. ... Wir einigten uns mündlich über die Nutzung und bewohnten das Haus 5 Jahre so.
14.1.2011
Ich wohne in einer Sackgasse und bewohne das letzte Haus. Schräg gegenüber steht ein Haus, unter dessen Balkon sich eine Garage befindet. ... Das schräg gegenüberliegende Hause ist nun verkauft worden.

| 12.3.2017
von Rechtsanwalt Alexander Busch
Er hatte damals das Haus nur einfach günstiger kaufen können. ... Nun möchte ich das Haus verkaufen und habe mit dem Gaststätten Besitzer gesprochen. ... Das Haus ist aber max 90.000 Euro Wert.

| 6.6.2012
Haus und Grund gehören zu gleichen Teilen meiner Schwester und mir und wir leben beide in diesen Häusern. Da es in letzter Zeit öfters Streitigkeiten mit meiner Schwester gibt, möchte ich die Hälfte vom Haus verkaufen. ... Kann ich das nicht aufgeteilte Grundstück (uns gehört alles zur Hälfte) mit den Häusern zwangsversteigern lassen?
9.9.2015
von Rechtsanwalt Christian D. Franz
Sehr geehrte/r Experte/Expertin, der Fall liegt wie folgt: Mein Bruder und ich möchten das Haus unserer Mutter gerne verkaufen. ... Die Frage ist nun folgende: Unsere Mutter hatte das Haus von der Gemeinde gekauft. ... Die Frage ist nun: Benötigen wir beim Weiterverkauf des Hauses einen schriftlichen Verzicht der Gemeinde auf das Vorverkaufsrecht?
28.12.2019
| 100,00 €
von Rechtsanwalt Holger Traub
Ich beabsichtige den Kauf des Hauses eines Nachbarn, welcher seit einiger Zeit in einem Pflegeheim wohnt. Der Anwalt des Nachbarn hat die Vollmacht von einem Notar, den Nachbarn zu vertreten und das Haus zu verkaufen. ... Da ich das Haus und das Grundstück für meine Kinder sehr gerne haben möchte, möchte ich dem Wunsch nachkommen und die Zahlung, wie verlangt vor Unterzeichnung leisten.

| 28.5.2019
von Rechtsanwältin Doreen Prochnow
Ich verkaufe ein Mehrfamilienhaus. NACH der Protokollierung teilt mir einer der Interessenten mit, daß das Objekt erheblich mehr wert ist als ich bekomme, und daß der Makler hintenrum Geld kassiert und dem Meistbietenden das Objekt zuschanzte. Jetzt möchte ich natürlich aus dem Vertrag raus, aber dieser Vertrag enthält keine Widerrufsklausel.

| 7.6.2017
von Rechtsanwalt Dr. Felix Hoffmeyer
Sollte ich mich irgendwann Scheiden lassen, würde dann trotzdem ein Zugewinnausgleich wegen der Wertsteigerung des Hauses stattfinden? Denn ich würde ja auch Geld ins Haus stecken für Renovierungen. Ich ging bisher davon aus, dass ich von der Wertsteigerung 25% erhalte, sowie mein Mann auch und seine Schwester 50% weil ihr die Hälfte vom Haus gehört.
1·4344454647·50·100·150·200·206