Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

Hauskauf, Immobilien, Grundstücke Grundstückskauf

Topthemen Hauskauf, Immobilien, Grundstücke Grundstückskauf
Grundstückskaufvertrag Maklerprovision weitere Themen »
18.1.2010
von RA Daniel Hesterberg
Ein Mitglied meiner Familie hat vor ca. 60 Jahren einen Vetrag über einen Grundstücksverkauf mit einem Dritten abgeschlossen. Eine Eintragung in das G ...
28.7.2009
von RA Karlheinz Roth
Nach dem Verkauf eines Wohngrundstückes einschließlich Kaufpreiszahlung und Übergabe möchte nun der Käufer wegen einer nach seiner Auffassung vorliege ...
15.10.2012
von RA Heiko Tautorus
Ich beabsichtige ein Grundstück von privat zu kaufen. Bis auf ein Vorkaufsrecht, welches nicht ausgeübt werden könnte (da Person verstorben), finden s ...

| 9.5.2013
von RA Carsten Neumann
Sehr geehrte Damen und Herren, Ich habe 2007 ein Grundstück mit Auflassung (Doppelhaushälfte, Baujahr 2004 und Garage, Baujahr 2004) erworben. Dies ...
14.12.2007
von RA Ingo Bordasch
Hallo, Rechtsanwälte! Ich (A) bin mit meinem Bruder (B) Eigentümer eines Einfamilienhauses (Villa) in Bremen zu je 1/2. Das Grundstück hat nach Grob ...

| 1.10.2009
Ich habe vor einiger Zeit einen Rechtsanwalt beauftragt für mich eine Immobilie im Mandantenauftrag aus einer ZV zu erwerben. Der Erwerb wurde durchge ...
4.3.2014
von RA Karlheinz Roth
Folgender Sachverhalt: Im August 2013 haben wir (eine Grundstücks-GbR) einen Kaufvertrag über eine Immobilie abgeschlossen und Grunderwerbsteuer sowi ...

| 28.4.2009
von RA Thomas Bohle
Hallo zusammen, Vielleicht kurz zur Vorgeschichte des Grundstücks. Irgendwann vor 1900 war mein Grundstück Teil eines Großen Bauernhofes. Wegen ...

| 23.4.2009
von RA Marcus Schröter
Wir möchten ein Freizeitgrundstück kaufen. Der Verkäufer wünscht jedoch, daß zwei Drittel des KP's in bar bezahlt werden und nur ein Dr ...
16.4.2014
von RA Thomas Henning
Im Jahr 2003 verkaufte ich eine noch zu vermessende Teilfläche eines Grundstücks. Anzumerken sei hierzu, dass es sich um ein minderwertiges Grundstück ...

| 10.5.2013
von RA Carsten Neumann
Kaufsache: Grundstück mit Einfamilienhaus, welches 1996 fertiggestellt wurde (Sachsen). Veräußerer und Erwerber haben einen notariell beurkundeten ...
14.8.2014
von RA Marcus Schröter
Sehr geehrte Damen und Herren, Wir planen einen Neubau und wollten von einem Grundstück per Teilung ca 500m2 abteilen lassen. Laut Aussage des Ve ...

| 25.11.2009
von RA Steffan Schwerin
Sehr geehrte Damen und Herren, ich bitte Sie um Auskunft/Beratung zu folgendem Thema: Meine Ehefrau und ich wollen uns ein Grundstück in Costa R ...

| 29.8.2011
Hallo! Folgender Sachverhalt: Mein Mann und ich haben vor einiger Zeit den Entschluss gefasst zu bauen. Wir suchten nach einem für uns passenden ...
21.9.2014
Wir planen ein Haus auf einem Grundstück zu kaufen auf dem ein Geh- und Fahrtrecht sowie ein Abwasserleitungsrecht und das Recht auf Mitbenutzung eine ...

| 5.5.2013
von RA Andreas Schwartmann
Wir haben im Oktober 2011 ein Baugrundstück von einer Erbengemeinschaft gekauft. Das Grundstück wurde in den 60er Jahren mit Erde und Bauschutt auf S ...
26.9.2012
vor einiger Zeit haben wir mit der Gemeinde XY einen Grundstückskaufvertrag geschlossen. Nun ergibt sich für uns jedoch aus dem Kaufvertrag eine entsc ...
3.7.2012
von RA Thomas Bohle
Guten Tag, wir haben ein Grundstück gesucht und sind dabei es zu erwerben. Mit dem bisherigen Eigentümer haben wir den Grundstückspreis vereinbart. ...
11.6.2014
von RA Thomas Henning
Hallo, ich habe folgendes Problem. Ich habe via Notarvertrag ein Grundstück mit einer Fläche von 1.532 m² erworben (in 2 Flurstücken – einmal 1. ...
4.5.2011
von RA Sebastian Belgardt
Hallo, wir beabsichtigen, noch diese Woche ein bebautes Grundstück zu kaufen. Nun haben wir diese Woche einen Entwurf des Kaufvertrags vom Notar b ...
123·5·7